James Rodríguez

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      schubuwe schrieb:

      airlion schrieb:

      schubuwe schrieb:

      Glaube nicht das James in der Startelf stehen wird.
      Denke das wir eher mit Martinez im Mittelfeld stabiler für die Deffensive stehen wollen.
      Oh weil er nen schwaches Spiel gemacht hat, wie alle anderen ... ein Martinez wird es morgen auch nicht rausreißen, kaum spielpraxis und zu langsam
      Nein doch nicht wegen des schwachen Spiels am Freitag.Weil Martinez deffensiv einfach stärker ist.
      Goretzka und Thiago sehe ich auch deffensiv stärker.
      James ist offensiv bedeutend stärker, aber auch ich denke das James eher im Rückspiel gefragt ist.
      Auf der anderen Seite wissen wir auch, dass Liverpoool im Mittelfeld Pressing spielt. Da ist mir ein passsicheres Mittelfeld, dass sich spielerisch befreien kann, ganz recht.
      Man fasst es nicht!
    • Neu

      schubuwe schrieb:

      torsten66 schrieb:

      Tiefer stehen und verteidigen können wir ja besonders unter dem Kroaten sehr gut. :thumbsup:
      Nee bis dato eben nicht,ist natürlich für die Abwehr auch nicht einfach, wenn nur offensiv denkende MF Spieler unterwegs sind und denken 30 m vor dem eigenem 16 er nix mehr mit dem Spiel zu tun zu haben
      -..und mal im Zweikampf prässent sein und nicht hinterherlaufen.
    • Neu

      schubuwe schrieb:

      Glaube nicht das James in der Startelf stehen wird.
      Denke das wir eher mit Martinez im Mittelfeld stabiler für die Deffensive stehen wollen.
      Diesen Ansatz verstehe ich halt überhaupt nicht. Klar, ich denke auch das Kovac so aufstellt, aber wir bekommen gegen Teams wie Augsburg und Düsseldorf schon 2-3 Gegentore und dann sollen wir gegen Liverpool plötzlich hinten stabil sein nur weil zusätzlich noch Martinez spielt? Die einzige Chance die wir haben ist, viele Tore zu machen in den beiden Spielen gegen Pool. Wir haben es die ganze Saison nicht geschafft hinten dicht zu machen, egal wie harmlos der Gegner in der Offensive ist und ausgerechnet gegen Liverpool soll das klappen? Im Leben nicht. Wir müssen akzeptieren, das wir uns unter Kovac viele Gegentore fangen, egal in welcher personellen Situation auf dem Feld. Das heißt wir müssen vorne mit voller Kapelle antreten um Liverpools Schwächen in der Defensive zu nutzen. James muss also eigentlich spielen um die Bälle genau dahin zu bringen wo es Liverpool weh tut, leider wird uns unser „Trainer“ genau dieser Stärke berauben weil er die Hose voll hat.
      Ich glaube jedenfalls nicht durch die wundersame Stabilisierung der Defensive durch Martinez.