James Rodríguez

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mc_giver schrieb:

      airlion schrieb:

      vielleicht sollte Kovac Thiago und Goretzka und davor James gegen Berlin spielen lassen
      Von mir aus können wir immer so spielen
      Ohne wenigstens einen, der abräumen kann, läufst Du immer Gefahr, den Leverkusen-Effekt zu erleben. Dann ist das Zentrum offen, weil alle nach vorne rennen, und die Abwehr ist entblößt. So war's am Samstag. Kimmich und Goretzka sind beide gleichzeitig offensiv rumgeturnt, und James ist eh die 10.

      So gut das klingt und so wenig ich Javis Form derzeit traue...aber gegen Teams wie den BVB, Gladbach und vor allem Liverpool ist er ein Muss! Gegen Berlin kann man Thiago - Goretzka und davor James gerne probieren. Aber bitte keine Solosechs!
    • Tobias Altschäffl‏Verifizierter Account [/b]@altobelli13
      Folgen@altobelli13 folgen

      Mehr
      Lange schwieg James zu seiner Situation. Nach dem Spiel gegen Leverkusen sprach der Kolumbianer mit @kessler_philipp und mir über den FC Bayern - und seine Beziehung zu Niko Kovac: „Es ist ein normales Verhältnis...“

      blöd+
      bild.de/bild-plus/sport/fussba…nversionToLogin.bild.html


      James in Bild Interview: "I'm training hard to be able to play. I have to stay calm and be in a good frame of mind to help. The coach decides who plays. I have to train well, and when I get to play, I have to do well"

      James on his relationship with Niko Kovač: "We are both professionals. It's a normal relationship between player and coach"

      you are on loan from Real Madrid until the summer. Bayern have still not activated their buy option. What's next for you?James: "Until then, there are still 4 months left. At the moment, I'm only thinking about Bayern"
      rot und weiß bis in den Tod
    • Wie geht es im Sommer weiter, James?
      bild.de/bild-plus/sport/fussba…ihgabe-59973828.bild.html


      Wochenlang hat Bayerns Real-Leihgabe James Rodriguez (27) geschwiegen – obwohl er oft nur auf der Bank sitzt und seine Zukunft ab Sommer ungeklärt ist. In BILD spricht er jetzt.

      BILD: Sieben Punkte Rückstand auf Dortmund. Muss Bayern die Meisterschaft schon abhaken?

      James: „Nein! Wir müssen weiterkämpfen. Wir sind Bayern München und müssen es immer weiter versuchen. Wir müssen gut drauf sein und zusammenhalten. Alles Weitere werden wir dann sehen.“

      BILD: Wie würden Sie Ihre Situation beschreiben?

      James: „Ich trainiere hart, um spielen zu können. Ich muss ruhig bleiben. Ich muss gut drauf sein, um helfen zu können.“

      BILD: Von Beginn an durften Sie bislang nur achtmal ran...

      James: „Das sind Entscheidungen des Trainers. Ich muss ruhig bleiben und stark trainieren. Und wenn ich spiele, muss ich es gut machen.“

      BILD: Wie ist Ihr Verhältnis zu Trainer Niko Kovac?

      James: „Wir sind beide Profis. Es ist ein normales Verhältnis zwischen Spieler und Trainer.“

      BILD: Wie geht es mit Ihnen weiter? Bis Sommer sind Sie von Real Madrid ausgeliehen. Bayern hat die Kaufoption noch nicht gezogen.

      James: „Bis dahin sind noch vier Monate Zeit. Ich denke im Moment nur an Bayern.“

      BILD: Ihr Papa sagte, Sie könnten sich eine Rückkehr zu Real vorstellen.

      James: „Ich gehöre Real, bin zu Bayern ausgeliehen. Daher denke ich derzeit nur an das, was Bayern betrifft. Ich bin hier und gebe alles für den Klub.“

      BILD: In der Champions League geht es bald gegen Liverpool. Ein Hammerlos!

      James: „Das werden harte Spiele. Liverpool ist sehr stark. Es ist ein Top-Team. Sie waren letztes Jahr im Finale. Um weiterzukommen, müssen wir besser vorbereitet sein als sie.“

      BILD: Das Trio Mané, Firmino und Salah ist besonders gefährlich.

      James: „Sie sind stark im Kontern, schnell und stark. Wir müssen bereit sein.“

      BILD: Wie schätzen Sie die Chancen aufs Weiterkommen ein?

      James: „50:50! Ich denke, Bayern hat in wichtigen Partien wie diesen immer eine Chance. Wir sind ein großer Klub mit großartigen Spielern.“
    • Finde das Interview richtig stark und fokussiert. Ist bestimmt ne schwierige Situation wenn du fit bist auf deiner Position Weltklasse bist, blos dein Trainer hat das alles schon erlebt und bringt dich nicht. Was Kovac so denkt wäre interessant vielleicht hat er ja ganz andere Ansatzpunkte, obwohl man da schon lange drüber nachdenkt und unterm Strich nix findet. James nicht einzusetzen grenzt einfach an Dummheit und Ignoranz, unverständlich auf seine Ideen zu verzichten und Müllerchen rumstolpern zu lassen.vergleichbar mit der Wirtschaft. Man bekommt eine Maschine als Testgerät, blos weil das bisher 2 Leute gemacht haben und die das nicht wollen (gefährdet deren Arbeitsplatz) sagt die ganze Belegschaft das Ding is doof, würde ein Chef oder Entscheidungsträger die Maschine nicht einsetzen? Verantwortungsvoll sucht man dann andere Aufgaben für die Mitarbeiter um sie weiterhin zu brauchen, aber es würde eingesetzt / umgesetzt. Wie das bei einem absoluten topVerdiener aussieht wenn die Leistungskurve so massiv runtergeht kann ich allerdings nicht beantworten, die feste finde ich hochinteressant.
      Habe im Moment aber doch das Gefühl das Kalle und Uli das Thema Müller diskutieren zumindest habe ich von beiden beim Thema Fcb neu/Gesicht neu nie den Namen Müller gehört. Seine Art zu spielen stiebt nun endgültig Saus, das Spiel is mörder athletisch und technisch sind alle extrem stark.
    • Er gehört die nächsten 3 Spiele bis Pool einfach auf den Platz als 10er. Das ist klar wie Kloßbrühe. Die 3 Spiele könnten ausreichen, damit er wieder in den Rhythmus kommt. Ich hoffe unser "Trainer" macht wenigsten einmal etwas richtig. James ist einfach der kreative Mann im Mittelfeld - neben Thiago - der unser Spiel lenken kann. Wer das bisher immer noch nicht erkannt - lieber Niko - ist einfach fehl am Platz!!!
    • LaBestia schrieb:

      mc_giver schrieb:

      airlion schrieb:

      vielleicht sollte Kovac Thiago und Goretzka und davor James gegen Berlin spielen lassen
      Von mir aus können wir immer so spielen
      Goretzka später dann gegen Tolisso austauschen wenn er wieder bei 100% ist
      Goretzka sollte auch dann weiter eine Option bleiben, so stark wie er in letzter Zeit aufgespielt hat.
      Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.
    • Bayerngen schrieb:

      LaBestia schrieb:

      mc_giver schrieb:

      airlion schrieb:

      vielleicht sollte Kovac Thiago und Goretzka und davor James gegen Berlin spielen lassen
      Von mir aus können wir immer so spielen
      Goretzka später dann gegen Tolisso austauschen wenn er wieder bei 100% ist
      Goretzka sollte auch dann weiter eine Option bleiben, so stark wie er in letzter Zeit aufgespielt hat.
      Option ja, aber für mich ist Tolisso ganz klar die erste Wahl.
      Das Mittelfeld im Rückspiel gegen Real war ein Traum!

      Beitrag von bulle_rot ()

      Dieser Beitrag wurde von moenne aus folgendem Grund gelöscht: Den "gelbe Wand"-Jargon brauchen wir dann wiederum auch nicht hier.. ().