James Rodríguez

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • songokuxl schrieb:

      Ja doch, wir haben es verstanden. Müller verdient zu viel. Was würde es eigentlich kosten, einen Havertz zu verpflichten? Und der spielt dann natürlich für trocken Brot und warme Worte.

      Lebe deine Phantasien an der Spielkonsole aus und lass mich mit deinem Senf in Ruhe.
      Wie kann man nur so dermaßen am Thema vorbeireden?
      Lass es lieber. Egal wie sehr du dich auch anstrengst, es kommt doch nichts dabei heraus :thumbsup:
    • LaBestia schrieb:

      songokuxl schrieb:

      James wird bis zum Karrierreende einfach fit bleiben. Das haben die Kreischis hier entschieden. Da ist nunmal keine Chance mehr für Müller dass er auch noch mal spielen wird.

      Dass Müller James verhindert wird langsam zur absoluten Forumslegende...
      Wenn du richtig lesen und verstehen würdest, dann müsstest du eigentlich erkennen, dass es nicht nur um James und Müller geht, sondern Müller allgemein keinen Platz mehr in der ersten Elf hat.Und als Ergänzungsspieler verdient er nunmal einfach viel zu viel!

      Du musst verstehen lernen, dass wir hier nicht beim EA Fußballmanger sind.

      Wir habe eine gewachsene Mannschaft, in der Müller eine essentielle Säule auch abseits des Platzes ist, einer der drei Kapitäne und sehr beliebt, sehr wichtig für das Gefüge.

      Auch wenn er zurzeit zurecht nicht von Anfang an spielt: So einen schmeißt man nicht mal einfach von heute auf morgen raus. Das machen Vereine wie Schalke, bspw. mit Höwedes. Zu was das führt, kann man ja beobachten.

      Zudem hat Müller die Professionalität, Mentalität und Fähigkeit, in einem CL K.O. - Spiel in der 80. Minute eingewechselt zu werden und die entscheidende Aktion beizusteuern.

      Anstatt dass man froh ist, immernoch einen Kader zu haben, bei dem man mit einem Spieler wie Müller derzeit von der Bank nachlegen kann...
    • eternal2302 schrieb:

      moenne schrieb:

      Dass Havertz hier mit James „verrechnet“ bzw in Verbindung gebracht wurde, lag ja vor allem daran, dass man die Situation unter der Prämisse betrachtete, dass wir James sowieso nicht halten und Havertz dann eine gute Kompensation gewesen wäre. So nach dem Motto: Immerhin das größte deutsche Talent eingesackt, auch wenn er noch nicht James‘ Leistungsfähigkeit haben kann.

      Das wäre dann halt etwas, das den Ärger über einen James-Abgang etwas kompensieren könnte. Bei Havertz muss man einfach schauen, dass man da zumindest irgendwie die Hand drauf hat. Denn in 4,5,6 Jahren, wenn James irgendwann abbaut, bekommt man Havertz nicht mehr. Am besten wäre halt, den „parkt“ man noch 2-3 Jahre in Leverkusen und holt ihn dann. Aber das ist halt kaum möglich.

      Ich glaube, der gemeinsame Nenner der meisten User wäre, wir holen James UND Havertz und geben Müller ab. Leider ist das sehr unrealistisch. Aber das würde uns halt überragend aufstellen. Man hätte einen Weltklasse-Spieler, der noch einige Jahre auf seinem Zenit spielen würde, und gleichzeitig DEN ZOM Shootingstar des Weltfußballs, der ihn irgendwann beerben wird. Das wäre halt überragend . Leider halt ganz, ganz schwer zu bewerkstelligen.
      Eben. Exakt deswegen halte ich es aber unnötig, immer wieder Havertz so sehr in Verbindung mit einem James-Abgang zu bringen. Ja, wenn James geht, dann setzen wir hoffentlich nicht darauf, dass sich das schon irgendwie regelt, sondern investieren wenigstens in Havertz. Havertz sollte aber gar nicht erst in diesem Kontext Thema sein müssen, da James gar nicht erst gehen sollte. Und Havertz ist unterm Strich nun mal völlig unabhängig von James für uns interessant. Darum muss man nicht immer auf James verweisen, um Havertz zu begründen.
      Ich hoffe, dass der Junge so weitermacht und wir ihn in ein paar Jahren holen. Sollte ein Wunder passieren und Müller gehen, wäre er natürlich ebenfalls sofort eine Option. Aber das sind irgendwelche Planspiele, die erstmal unabhängig davon sind, ob wir Havertz grundsätzlich holen sollten oder nicht. Diese Gedanken betreffen meinetwegen den Zeitpunkt eines Wechsels.

      Wir sollten Havertz nicht aus dem Grund wollen, James zu ersetzen, sondern um seiner selbst willen. Wenn er so weitermacht, ist er wie gemalt für uns.
      die Spieler wollen heute oder morgen meister , Pokalsieger werden und in der CL spielen
      und nicht 3-5 j warten bis die Bayern anklopfen. das kannst du vergessen. die Zeiten sind schon vorbei.
      Höflichkeit ist die sicherste Form der Verachtung.
      (H.Böll)
    • bayernimherz schrieb:

      LaBestia schrieb:

      songokuxl schrieb:


      Dass Müller James verhindert wird langsam zur absoluten Forumslegende...
      Wenn du richtig lesen und verstehen würdest, dann müsstest du eigentlich erkennen, dass es nicht nur um James und Müller geht, sondern Müller allgemein keinen Platz mehr in der ersten Elf hat.Und als Ergänzungsspieler verdient er nunmal einfach viel zu viel!
      Du musst verstehen lernen, dass wir hier nicht beim EA Fußballmanger sind.

      Wir habe eine gewachsene Mannschaft, in der Müller eine essentielle Säule auch abseits des Platzes ist, einer der drei Kapitäne und sehr beliebt, sehr wichtig für das Gefüge.

      Auch wenn er zurzeit zurecht nicht von Anfang an spielt: So einen schmeißt man nicht mal einfach von heute auf morgen raus. Das machen Vereine wie Schalke, bspw. mit Höwedes. Zu was das führt, kann man ja beobachten.

      Zudem hat Müller hat die Professionalität, Mentalität und Fähigkeit, in einem CL K.O. - Spiel in der 80. Minute eingewechselt zu werden und die entscheidende Aktion beizusteuern.

      Anstatt dass man froh ist, immernoch einen Kader zu haben, bei dem man mit einem Spieler wie Müller derzeit von der Bank nachlegen kann...
      Hör mir doch auf mit dem Fussballmanager Quatsch...
      Ein Müller ist ersetzbar geworden und das nicht erst seit dieser Saison. Als Kapitän ist er zudem total ungeeignet. Schau dir doch seine Auftritte als Kapitän an... Anstatt die Mannschaft mitzureissen, lässt er sich selbst als erstes hängen.
      Für mich hat er mittlerweile den Status eines Podolskis. Er ist gut für das Mannschaftsklima, aber sportliche Gründe gibt es einfach nicht mehr.

      Die Meinung mit dem CL-KO Spiel hast du vermutlich auch exklusiv. Wenn Müller spielt haben wir einen Mann weniger auf dem Feld. Er verlangsamt das Spiel nach vorne, verdaddelt Bälle bei der Ballannahme, wodurch gute Chancen flöten gehen und seine Rückwärtsbewegung ist auch nur halbherzig.
      Für mich ist die Situation vergleichbar mit Ribery. Er hat keinen sportlichen Mehrwert mehr, aber macht stunk wenn er nicht spielt. Zwar auf eine andere Art und Weise wie Ribery, aber er macht es. Notfalls über seine Frau Lisa.
    • LaBestia schrieb:

      bulle_rot schrieb:

      LaBestia schrieb:

      bulle_rot schrieb:

      Wenn sich die Offensive umd den 10er James herum mal bissel eingespielt hat, wird auch Müller wieder besser ins Spiel finden, auch wenn bei dem ein oder anderen allein der Gedanke daran zu Schmerzen führt. :whistling:
      Auf welcher Position?Als MS ist er unbrauchbar.Auf dem Flügel macht er das Spiel langsamer und verstolpert Bälle.Hinter den Spitzen ist James.

      Die einzige Möglichkeit wäre eine Doppel 8 mit James zusammen. Da sehe ich aber lieber Goretzka oder vor allem Tolisso.
      Also bleibt ihm nur noch die Rolle als Ergänzungspieler. Als der Topverdiener neben Lewandowski aber nicht vertretbar.
      Na, lass dich überraschen. ;) Und danach nicht sauer sein! :D
      Ne sag doch mal. Auf welcher Position siehst du Müller als unverzichtbar bzw. beste Alternative? Ich sehe keine...
      Es ist nicht wichtig auf welcher Position er spielt, wenn das Drumherum nicht stimmt oder Müller auf einer Position festgetackert wird, sieht er immer schlecht aus. Mit James kommt da wieder eine Kultur ins Spiel, von der auch Müller profitieren wird, egal wo er spielt. Er wird seine Chance bekommen und sie nutzen! Und anstatt ihn fortjagen zu wollen, sollte jedem FCB-Fan daran liegen, dass das klappt!
    • bulle_rot schrieb:

      LaBestia schrieb:

      bulle_rot schrieb:

      LaBestia schrieb:

      bulle_rot schrieb:

      Wenn sich die Offensive umd den 10er James herum mal bissel eingespielt hat, wird auch Müller wieder besser ins Spiel finden, auch wenn bei dem ein oder anderen allein der Gedanke daran zu Schmerzen führt. :whistling:
      Auf welcher Position?Als MS ist er unbrauchbar.Auf dem Flügel macht er das Spiel langsamer und verstolpert Bälle.Hinter den Spitzen ist James.
      Die einzige Möglichkeit wäre eine Doppel 8 mit James zusammen. Da sehe ich aber lieber Goretzka oder vor allem Tolisso.
      Also bleibt ihm nur noch die Rolle als Ergänzungspieler. Als der Topverdiener neben Lewandowski aber nicht vertretbar.
      Na, lass dich überraschen. ;) Und danach nicht sauer sein! :D
      Ne sag doch mal. Auf welcher Position siehst du Müller als unverzichtbar bzw. beste Alternative? Ich sehe keine...
      Es ist nicht wichtig auf welcher Position er spielt, wenn das Drumherum nicht stimmt oder Müller auf einer Position festgetackert wird, sieht er immer schlecht aus. Mit James kommt da wieder eine Kultur ins Spiel, von der auch Müller profitieren wird, egal wo er spielt. Er wird seine Chance bekommen und sie nutzen! Und anstatt ihn fortjagen zu wollen, sollte jedem FCB-Fan daran liegen, dass das klappt!
      Ich bin gespannt ;)
    • erfolgsfoehn schrieb:

      songokuxl schrieb:

      Was würde es eigentlich kosten, einen Havertz zu verpflichten?
      Macht Bosz so weiter kommen die vielleicht noch in die CL. Dann wird Havertz wahrscheinlich bleiben..ansonsten denke ich, dass Barca und co. sicher 100 Mio. für den ausgeben würden.
      War ne rhetorische Frage, aber Danke.Mir brennt Müllers Gehalt sicher nicht auf der Tasche sondern den Bubis hier die viel zu laut kreischen

      Für mich wäre die Konkurrenzsituation zwischen James und Müller ideal - wenn man sie auch zulässt. Es gibt sichere andere Baustellen als einen wie Müller auf der Bank zu haben...
    • songokuxl schrieb:

      erfolgsfoehn schrieb:

      songokuxl schrieb:

      Was würde es eigentlich kosten, einen Havertz zu verpflichten?
      Macht Bosz so weiter kommen die vielleicht noch in die CL. Dann wird Havertz wahrscheinlich bleiben..ansonsten denke ich, dass Barca und co. sicher 100 Mio. für den ausgeben würden.
      War ne rhetorische Frage, aber Danke.Mir brennt Müllers Gehalt sicher nicht auf der Tasche sondern den Bubis hier die viel zu laut kreischen
      Für mich wäre die Konkurrenzsituation zwischen James und Müller ideal - wenn man sie auch zulässt. Es gibt sichere andere Baustellen als einen wie Müller auf der Bank zu haben...
      Du verstehst den Kern der Diskussion immer noch nicht, aber mach dir nichts draus.
    • Ich finde Müller gut, aber verzichtbar. Zu seinen Leistungen passt sein Status jedenfalls nicht, was für mich ein Problem darstellt. Deshalb wäre ein Verzicht meiner Ansicht nach sehr gut auffangbar. Auch, weil man ihn für die Flügel nicht braucht und im Zentrum nach James noch Gnabry, Thiago und Goretzka da sind. Wir müssten also nicht mal direkt Ersatz holen.

      Havertz wäre dann natürlich sinnvoller als mit Müller im Kader. Alleine die Gehaltseinsparungen bei Müller würden einen gewissen Ablösepreis für Havertz schon erlauben.
    • Robert Lewandowski: "James showed how good he is and what he can do with the ball. It's great for us to have players like him" [Bild]

      James: "Step by step, I'm feeling better. I was injured for almost three months. Game by game, I'm now getting my qualities back. But I can do more." [Bild]

      James: "I'm very much looking forward to the Liverpool games. You must make no mistakes in these games. I think we can cause them problems. We have a good team and we can advance if we do well"
    • LaBestia schrieb:

      erfolgsfoehn schrieb:

      Als ob Havertz deutlich weniger als Müller verdienen würde..

      lieber sportlich argumentieren.
      aber hallo! Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ein 19 jährige hier direkt Topverdiener wird?! Der wird sich im Bereich von Süle oder vielleicht noch Kimmich ansiedeln. Das war es dann aber auch.

      Nicht Topverdiener, aber Havertz wäre doch mindestens im Bereich Goretzka, oder auch Götze damals, die aich auf Anhieb 10-12 Mio. verdienen sollen.

      In Anbetracht der Gehaltsinflation, Klasse, Alter und Mitbieter würde ich Havertz sogar noch darüber einordnen.
    • erfolgsfoehn schrieb:

      LaBestia schrieb:

      erfolgsfoehn schrieb:

      Als ob Havertz deutlich weniger als Müller verdienen würde..

      lieber sportlich argumentieren.
      aber hallo! Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ein 19 jährige hier direkt Topverdiener wird?! Der wird sich im Bereich von Süle oder vielleicht noch Kimmich ansiedeln. Das war es dann aber auch.
      Nicht Topverdiener, aber Havertz wäre doch mindestens im Bereich Goretzka, oder auch Götze damals, die aich auf Anhieb 10-12 Mio. verdienen sollen.

      In Anbetracht der Gehaltsinflation, Klasse, Alter und Mitbieter würde ich Havertz sogar noch darüber einordnen.
      Wurde vor kurzem nicht unsere Gehaltsliste geleaked? Hat die noch jemand parat?

      Edit: Habe das hier gefunden

      Das sind die aktuellen Top-Verdiener der Bayern:

      #SpielerGehalt / SaisonGeborenVertrag bis

      1Robert Lewandowski€ 15 Millionen21.08.19882021
      1Thomas Müller€ 15 Millionen13.09.19892021
      1Manuel Neuer€ 15 Millionen27.03.19862021
      2James Rodríguez€ 13 Millionen12.07.19912019 (Leihe)
      3Jérôme Boateng€ 11 Millionen03.09.19882021
      3David Alaba€ 11 Millionen24.06.19922021
      3Thiago Alcántara€ 11 Millionen11.04.19912021
      4Mats Hummels€ 10 Millionen16.12.19882021
      4Leon Goretzka€ 10 Millionen06.02.19952022
      5Joshua Kimmich€ 9 Millionen08.02.19952023
      6Javi Martínez€ 8 Millionen02.09.19882021
      6Kingsley Coman€ 8 Millionen13.06.19962023
      7Franck Ribéry€ 7 Millionen07.04.19832019
      7Arjen Robben€ 7 Millionen23.01.19842019
      8Corentin Tolisso€ 5 Millionen03.08.19942022
      8Sandro Wagner€ 5 Millionen29.11.1987Verkauft nach China
      8Sven Ulreich€ 5 Millionen03.08.19882021
      8Rafinha€ 5 Millionen07.09.19852019
      9Niklas Süle€ 4 Millionen03.09.19952022
      10Renato Sanches€ 3 Millionen18.08.19972021
      Serge Gnabrynoch keine Schätzungen bekannt14.07.19952020
      Alphonso Daviesnoch keine Schätzungen bekannt02.11.2000Vertrag ab 01.01.2019

      Die Gehälter selbst werden nicht offiziell vom Verein kommuniziert und basieren daher auf Medienrecherchen und Schätzungen.