James Rodríguez

  • Spieler ist 70 wert, wir bekommen ihn für 42. Muss man machen. Geht es schief, kann man ihn im Winter für 60 abgeben. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen?

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Spieler ist 70 wert, wir bekommen ihn für 42. Muss man machen. Geht es schief, kann man ihn im Winter für 60 abgeben. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen?

    Glaubst Du ehrlich, dass wir für James 60 Mio bekommen, falls er sich bei uns nicht so durchsetzen
    würde, wie sich das beide Seiten wünschen? Ich würde eher sagen, dass es dann kein
    Verlustgeschäft werden würde. Ich glaube aber, dass wir James abgeben werden. Weil bei dem
    Thema so rumgeeiert wird. Kann mir doch keiner erzählen, dass James noch etwas beweisen muss, wenn
    er es bis jetzt nicht geschafft hat. Man hätte doch sonst schon die Option gezogen, oder?!

    0

  • Glaubst Du ehrlich, dass wir für James 60 Mio bekommen, falls er sich bei uns nicht so durchsetzenwürde, wie sich das beide Seiten wünschen? Ich würde eher sagen, dass es dann kein
    Verlustgeschäft werden würde. Ich glaube aber, dass wir James abgeben werden. Weil bei dem
    Thema so rumgeeiert wird. Kann mir doch keiner erzählen, dass James noch etwas beweisen muss, wenn
    er es bis jetzt nicht geschafft hat. Man hätte doch sonst schon die Option gezogen, oder?!

    Das Problem ist weniger das "beweisen muss" als das "beweisen kann". So wie es zur Zeit aussieht, wird die Startelf nur dann verändert, wenn es unbedingt - durch Verletzung/Sperre sein muss. Und damit sind die Chancen etwas zu beweisen eher überschaubar.
    Hoeneßist kein Freund von James und hat sich ja sehr diplomatisch geäußert - der Trainer entscheidet!
    Und ob ein Kovac - und der ist in der entscheidenden Phase der Trainer - ein ausgewiesener James-Fan ist, sei mal dahingestellt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das Problem ist weniger das "beweisen muss" als das "beweisen kann".

    Da gebe ich Dir natürlich recht. Ich meine das ja so: wenn James ( wen auch immer ) bis jetzt
    nicht mit seinen Fähigkeiten überzeugen konnte, dann wird die Entscheidung ja nicht mehr von
    2-3 Spielen abhängen. Deswegen glaube ich, dass sich intern schon gegen James entschieden wurde.
    Aber ich weiß es natürlich nicht ;)

    0

  • Sollten mal alle die Beiträge hier von vor einem Jahr lesen.
    Und nun entscheidet eine Niete von Trainer, daß er mit seinem „Fußball“ einen James nicht gebrauchen kann.
    Lachhaft!

    #KovacOUT

  • Und nun entscheidet eine Niete von Trainer, daß er mit seinem „Fußball“ einen James nicht gebrauchen kann.

    Das ist jetzt nicht ironisch oder sarkastisch gemeint!! Aber er muss es entscheiden. Und wenn die Bosse
    Kovac für den richtigen halten, ..........

    0

  • Glaubst Du ehrlich, dass wir für James 60 Mio bekommen, falls er sich bei uns nicht so durchsetzenwürde, wie sich das beide Seiten wünschen? Ich würde eher sagen, dass es dann kein
    Verlustgeschäft werden würde. Ich glaube aber, dass wir James abgeben werden. Weil bei dem
    Thema so rumgeeiert wird. Kann mir doch keiner erzählen, dass James noch etwas beweisen muss, wenn
    er es bis jetzt nicht geschafft hat. Man hätte doch sonst schon die Option gezogen, oder?!

    Ich denke, dass wir eher mehr bekommen als weniger. Wenn er sich bei uns nicht durchsetzt, liegt das nicht an seinem Können, sondern dass der Trainer zum einem mit solchen Kreativspielern nichts anzufangen weiß, zum anderen ihn wohl nicht mag, seit er "wir sind hier nicht Frankfurt" gesagt hatte. Und deswegen spielt er eben weniger. Aber man sollte James als Werbeträger nicxht unterschätzen, da steht er bei uns ganz oben.


    Wir hatten auch bei Coman so rumgeeiert und es las sich in dessem Faden sehr ähnlich. Man wird die Option nicht ziehen bevor man das nicht muß. Wahrscheinlich werden sofort Zahlungen fällig und die schiebt man aus wirtschaftlichen Gründen so lange hinaus wie moglich.

    Fällt dir auch noch irgendwas Anderes ein, als in jedem Thread "ceterum censeo..." zu posten?

    Aha ein Lateiner..... immer wieder muß der der "alte Cato" als Zitatenlieferant herhalten.

    0

  • Aber man sollte James als Werbeträger nicxht unterschätzen, da steht er bei uns ganz oben.

    Da ist er wahrscheinlich unsere Nummer Eins, oder? Das mit den Zahlungen könnte natürlich
    ein Grund sein. Da habe ich gar nicht dran gedacht.

    0

  • Wäre ihm nicht zu verdenken, nach dem was hier in den letzten Monaten mit ihm abgezogen wurde.

  • Auch hier wieder:
    Bitte mal ein paar Fakten (!) nennen, die zeigen, wo denn mit dem armen James ach so schlimm umgegangen wurde.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • ich mag James nicht kann also gern woanders weiter rum Diven :P Wortspiel

    Das Wortspiel ergibt aber keinen Sinn, weil die hauptsächliche Bedeutung deplatziert ist. Er ist kein Diver. Außerdem ist er keine Diva. Dieses Gerede kotzt mich an.


    Davon abgesehen ist es für eine faire Diskussion über den sportlichen Wert egal, ob man einen Spieler mag oder nicht. Ich mag Manuel Neuer nicht unbedingt, Sven Ulreich aber schon. Na und?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016