James Rodríguez

  • Was hat Kovac geleistet, dass du ihn verteidigst?


    Meister geworden????
    Pokalsieger geworden???


    und möglicherweise dieses Jahr nochmal den Pott??? also das Double....


    wie viele Trainer können das von sich behaupten???


    auch wenn es viele hier im Forum nicht gerne hören..... aber... das sind Fakten


    und gehört in nen anderen Thread....

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • bis auf Klinsmann jeder Trainer in der jüngeren Vergangenheit des FCB.

    0

  • Unabhängig von der Klasse des JR hängt das Wohl und Wehe des FC Bayern nicht allein vom Kolumbianer ab. Das Geheule nimmt ja teilweise skurrile Züge an... bei einem User war mir das ja aufgrund seines Fan-Daseins ja klar...


    Und das der freundliche junge Mann vor einiger Zeit offenbar einen Vertrag unterschrieben hat, der auch Gültigkeit haben muss sollte nicht vergessen werden.


    Unabhängig von der Klasse des <Kürzel> hängt das Wohl und Wehe des FC Bayern nicht alleine von <Namen> ab. Das Geheule nimmt ja teilweise skurrile Züge an...


    Hier kannst du aber auch echt jeden x-beliebigen Namen einsetzen ... das funktioniert, pass Mal auf, sogar mit:
    UH - Uli Hoeneß
    HS - Hasan Salamiwitz
    NK - Nichtskann Kovac
    und wahrscheinlich auch so gut wie jedem aktuellen Spieler, wenn es nicht gerade alle auf einmal sind.


    Also was soll die Aussage zum Ausdruck bringen, außer dass wir ohne Note einen wirklich verdammt guten Spieler vertreiben, der auch noch für verhältnismäßig überschaubares Geld zu haben gewesen wäre?!


    Ich finde es aber gut, dass James für sich wohl jetzt eine Entscheidung getroffen hat und dieses Trauerspiel welches wir hier als FC Bayern betreiben nicht mehr länger mitmacht.


    Damit hat er bei mir an Sympathie gewonnen, auch wenn wir (leider) einen sehr guten Spieler verlieren!

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Der @hammer_ali wieder...


    Wenn du das eventuelle Double mit uns und den Pokal mit Frankfurt für NK als Erfolg verbuchst, dann solltest du für James folgendes verbuchen:


    Torschützenkönig der WM 2014
    CL-Sieger 2016 und 2017
    Spanischer Meister 2017
    Deutscher Meister 2018 und 2019
    Portugiesischer Meister 2011, 12, 13
    Portugiesischer Pokalsieger 2011
    Klubweltmeister 2014 und 2016
    usw., usf.


    Dazu bezüglich Technik, Spielintelligenz und bei ruhenden Bällen einer der Besten der Welt.


    Leg' dich einfach wieder hin. Ist besser für dich!

  • Pokalsieger geworden? Meinst du den Titel mit Frankfurt?
    Wenn hier nun Dinge aus seiner Zeit vor uns aufgeführt werden, darf man bei James auch zwei CL-Siege anführen, eine Torjägerkanone bei einer WM, sowie spanische und portugiesische Meisterschaften.


    Fast die selbe Truppe hat letztes Jahr übrigens 6 Punkte mehr geholt und musste zu Beginn der Saison gar CA ertragen, was die Punkteausbeute schmälert. Fast die selbe Truppe scheiterte knapp im Halbfinale am späteren CL-Sieger. Heute sind wir chancenlos im Achtelfinale ausgeschieden gegen ein zu der Zeit formschwaches Liverpool.


    Das sind nun auch Fakten?!

    0

  • - James bleibt!

  • Es sickert bedauerlicherweise immer öfter durch,das er uns verlassen will,....
    Danke Nico Kovac, da hast Du einiges nicht verstehen wollen,.....


    Ich stelle mir gerade vor, James bekommt im Sommer seine geliebte 10, und um ihn herum
    wird das Team gebaut.


    OK, scheint Wunschdenken zu sein, aber das würde ich zu gerne mal sehen

    0

  • Was ist den mit dir los?


    Wir sind trotz Kovac Meister geworden ja. Daran hat er am wenigsten Anteil.
    Pokalsieger mit mehr Glück als Verstand aber OK er hat ihn geholt.


    Noch sind wir lange nicht Pokalsieger wenn dann hätte das die Mannschaft auch ohne Kovac geschafft.


    Das können alles Trainer bis auf Klinsmann von sich behaupten die bei uns waren und einige andere auch.


    Die Fakten was James alles erreicht hat kehrst du unter den Tisch oder was? Das was James jetzt schon alles erreicht hat hat Kovac nie geschafft und wird er auch nie schaffen.


    Also wenn du schon Fakten anwendest dann bitte richtig.


    Also was hat Kovac geleistet das er bleiben darf und James dafür gehen muss?

    #KovacOut

  • Danke nochmal an Niko K. das du James vergrault hast. Ich kann gar nicht soviel essen wie ich k.otzen möchte ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Bayern's decision regarding James is still open. Rummenigge had a phone call with Jorge Mendes but no final decision was made. Julian Brandt's BVB move makes it harder for Bayern to get Kai Havertz and so letting James go without a replacement shouldn't be an option [@Plettigoal]


    James' future is also partly dependent on Niko Kovač. Should the coach be dismissed this summer, the chances of James staying at Bayern would increase. James is not considered isolated within the team. His teammates are convinced of his exceptional qualities [@Plettigoal]



    https://www.sport1.de/fussball…-poker-um-james-rodriguez

    rot und weiß bis in den Tod

  • was hat James eigentlich so geleistet dass es hier so "viele" Jünger von ihm gibt??


    wie sagte es Trap: .....was erlauben... war immer verletzt....

    Mal davon abgesehen von dem Verletzungspech sind die Qualitäten eines James doch eigentlich unbestritten, so fair sollte man schon sein das auch so zu werten. Die Verantwortlichen des FC Bayern wissen was sie mit James bekommen können und vor allem ist da der Preis fix, da kann nichts mehr nach Oben "explodieren". Eine qualitative Alternative für James auf dem Markt?...für den Preis wohl kaum zu bekommen.
    Eigentlich eine klare Sache um zu entscheiden, man muß halt nur wissen ob man die Qualität eines James braucht und der Trainer die auch nutzt, da ist man sich wohl noch nicht endgültig im Klaren.

    „Let's Play A Game“

  • Sport1:


    "Ein anderes Szenario, über das intern auch gesprochen wird: Man stelle sich vor, Kovac bliebe Trainer (was möglich ist), James würde jedoch abgegeben - und Kovac in der kommenden Saison möglicherweise entlassen, wenn es nicht laufen sollte. "Weltstar" James, wie ihn Rummenigge nennt, wäre in diesem Fall nicht zurückzuholen.

    Für einen James-Verbleib spricht unabhängig von Kovacs Zukunft: Durch den feststehenden Wechsel von Leverkusens Julian Brandt zu Borussia Dortmund sinken die Chancen auf einen Bayern-Transfer von Wunschspieler Kai Havertz in diesem Sommer, der für die James-Position vorgesehen wäre.
    Auch das werden die Bayern-Bosse beachten müssen. Ein James-Abgang ohne adäquaten Ersatz dürfte keine Option sein."

  • Sport1:


    "Ein anderes Szenario, über das intern auch gesprochen wird: Man stelle sich vor, Kovac bliebe Trainer (was möglich ist), James würde jedoch abgegeben - und Kovac in der kommenden Saison möglicherweise entlassen, wenn es nicht laufen sollte. "Weltstar" James, wie ihn Rummenigge nennt, wäre in diesem Fall nicht zurückzuholen.


    Für einen James-Verbleib spricht unabhängig von Kovacs Zukunft: Durch den feststehenden Wechsel von Leverkusens Julian Brandt zu Borussia Dortmund sinken die Chancen auf einen Bayern-Transfer von Wunschspieler Kai Havertz in diesem Sommer, der für die James-Position vorgesehen wäre.
    Auch das werden die Bayern-Bosse beachten müssen. Ein James-Abgang ohne adäquaten Ersatz dürfte keine Option sein."

    Bestünde aber nicht andersrum die Gefahr das man mit einem Verbleib von James die Chancen auf einen Havertz-Transfer schmälert? James wird jetzt 28 und die volle Nutzung seines Potentials scheint überproportional vom Trainer und dessen System abhängig. Er wird sicherlich nur für mindestens 3-4 Jahre unterschreiben bei zweistelligem Gehalt, da könnte ein Havertz schon zweifeln das er hier die nötige Spielzeit bekommt um sich weiterhin zu entwickeln.


    Wenn ich zwischen James und Havertz wählen müsste, dann wäre die Wahl klar, denn Havertz ist ein großes Versprechen auf die Zukunft und vielleicht nur noch dieses Jahr zu haben wenn er mit den Pillen nächste Saison in der CL brilliert und endgültig europaweit die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

  • Bestünde aber nicht andersrum die Gefahr das man mit einem Verbleib von James die Chancen auf einen Havertz-Transfer schmälert? James wird jetzt 28 und die volle Nutzung seines Potentials scheint überproportional vom Trainer und dessen System abhängig. Er wird sicherlich nur für mindestens 3-4 Jahre unterschreiben bei zweistelligem Gehalt, da könnte ein Havertz schon zweifeln das er hier die nötige Spielzeit bekommt um sich weiterhin zu entwickeln.

    So wie das kommuniziert wurde HAT James doch bereits einen Vertrag bis 2022 unterschrieben, der dann gültig wird, wenn wir die Option ziehen.



    Zwischen James und Havertz würde ich mich für Havertz entscheiden.


    Trotzdem hoffe ich, dass die Option bei James noch gezogen wird. Die beiden können auch gerne gleichzeitig auf dem Platz stehen...

    0