Brainstorming zum Thema Stadionumgestaltung

  • Servus beinander,


    da wir jetzt endlich, endlich eine eigene Heimat haben und da nun auch die Wände gestalten dürfen, wie wir wollen, ohne dass ein lästiger Untermieter Zeter und Mordio schreit, wird es Zeit für Ideen. Eventuell werden ja sogar die Fans eingebunden. Wir haben zwar nur eine kleine Stimme, aber kreativ war dieses Forum ja schon immer. Wir können hier Ideen sammeln und dann an den FCB schicken, vielleicht kommt es ja an und findet Gehör.


    Schießt los!

  • Erste Sammlung aus dem Allianz-Arena-Fred:

    Vielleicht sollte man mal dafür einen eigenen Thread als Ideensammlung für den Stadion"umbau" machen.Diese Ideen dann entsprechend zusammenstreichen und an den FCB weiterreichen. Hier ein großflächiges Brainstorming wäre ja für alle "Beteiligten" ein super Sache!

  • Super, da greif ich doch gleich mal eine von den sehr guten oben genannten Ideen auf und mache einfach weiter. :thumbup:
    Mein Vorschlag; wie wäre es zusätzlich zu den bereits erwähnten Statuen auf der Esplanade :thumbsup: , auch noch einen richtigen Walk of Fame?
    Also mit den Fuß- und/oder Schuhabdrücken der Spieler samt Unterschrift. Daneben eine kleine Tafel mit Daten (z.B.: Namen, Rückennummer und Datum der Vereinszugehörigkeit von bis)?
    Außerdem könnte man es so konzipieren, dass bei den Statuen ältere Vereinslegenden (John, Landauer, Rohr, Krumm...) und beim Walk of Fame "neuere" (1970er Jahre bis heute) dargestellt werden.
    Also ich weiß ja, dass nicht alles machbar sein wird, aber hier geht es ja erst mal um das Sammeln und um das sich austauschen. :)

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Außerdem könnte man es so konzipieren, dass bei den Statuen ältere Vereinslegenden (John, Landauer, Rohr, Krumm...) und beim Walk of Fame "neuere" (1970er Jahre bis heute) dargestellt werden.

    Top! Ich spinne mal weiter: Man könnte die Fußabdrücke auch auf "unserer" Seite des Spielertunnels einlassen. Muss ein unglaubliches Gefühl für neue Spieler sein, vor allem für junge Spieler, auf dem Weg zum Platz "in die Fußstapfen" all dieser Legenden zu treten...mehr Motivation geht doch nicht...

  • Erste Sammlung aus dem Allianz-Arena-Fred:

    Gute Idee mit den eigenen Vorschlägen etc. :thumbsup:


    Die 10 Punkte von "bayoraner" hören sich doch schon mal gut an. :thumbsup::thumbup:


    Was mir generell fehlt und vielleicht könnte man das damit verbinden ist, dass vor der Arena kaum was geboten wird, das war ja früher im Oly anders.
    Da konnte man sich auch eine ganze Weile im Umfeld des Stadions aufhalten und seine Zeit gut verbringen.


    Vielleicht sollte man noch in Sachen Paulaner Biergarten vor der Arena noch was machen, also noch welche anbringen.


    Die Idee mit Statuen oder den Fußstapfen/Schuhabdrücken finde ich auch :thumbsup::thumbup:
    Da ist dann der Weg zur Arena nicht so eintönig. ;)


    Bin gespannt, was noch so für Ideen kommen und ob man den Fans evtl. auch etwas Gehör gibt (wie könnte man die Vorschläge gut an den FCB herantragen :?: ).

    0

  • Super, da greif ich doch gleich mal eine von den sehr guten oben genannten Ideen auf und mache einfach weiter. :thumbup:
    Mein Vorschlag; wie wäre es zusätzlich zu den bereits erwähnten Statuen auf der Esplanade :thumbsup: , auch noch einen richtigen Walk of Fame?
    Also mit den Fuß- und/oder Schuhabdrücken der Spieler samt Unterschrift. Daneben eine kleine Tafel mit Daten (z.B.: Namen, Rückennummer und Datum der Vereinszugehörigkeit von bis)?
    Außerdem könnte man es so konzipieren, dass bei den Statuen ältere Vereinslegenden (John, Landauer, Rohr, Krumm...) und beim Walk of Fame "neuere" (1970er Jahre bis heute) dargestellt werden.
    Also ich weiß ja, dass nicht alles machbar sein wird, aber hier geht es ja erst mal um das Sammeln und um das sich austauschen. :)

    Grundsätzlich wäre so ein Walk of Fame mit Statuen auf der Esplanade schon interessant. Allerdings hegen mich da Zweifel, ob die Statuen dann nicht immer wieder Opfer von Vandalismus durch Bayern-Hasser und/oder Möwen-Fans werden. Dagegen könnte ich mir Statuen eher am Umlauf vorstellen, der nicht ganz so offen läge wie die Esplanade und nachts abgeschlossen wäre.


    Dagegen finde ich die Idee mit den Fußabdrücken (In im Boden eingelassenen Bronzetafeln?) mit Namen, etc. super! Das könnte man aus meiner Sicht durchaus auf der Esplanade machen, weil da nicht viel kaputt gemacht werden kann. Aber auch auf dem Umlauf wäre dies gut denkbar.

    0

  • Was mir generell fehlt und vielleicht könnte man das damit verbinden ist, dass vor der Arena kaum was geboten wird, das war ja früher im Oly anders.
    Da konnte man sich auch eine ganze Weile im Umfeld des Stadions aufhalten und seine Zeit gut verbringen.


    Vielleicht sollte man noch in Sachen Paulaner Biergarten vor der Arena noch was machen, also noch welche anbringen.

    Da stimme ich dir absolut zu! Es bräuchte endlich sowas wie einen großen Biergarten mit gemütlicher Gaststätte und Spielplatz für Kinder. Diese sollte nicht nur an Spieltagen offen sein sondern auch ganz normal unter der Woche, wo man gerne als Familie hingeht und auch Auswärtsspiele - v.a. CL - auf Großbildleinwand anschauen kann. Das Ganze sollte mit viel Grün, Bäumen, etc. versehen sein, um eine Art Parkcharakter zu haben, also etwas an die Zeit im Oly zu erinnern.


    Jedoch würde dies alleine nur wenige raus nach Fröttmaning locken, weshalb man das Ganze am Besten mit einer Art Freizeitkomplex verbinden sollte, also wo man alles mögliche machen kann (z.B. Minigolf, Dart, Billard, etc.). Also ein richtig angesagter Treffpunkt auch unter der Woche. Platziert werden könnte das Ganze auf dem Schotterplatz südlich vom P+R-Parkhaus und evtl. - durch eine Art Brücke verbunden - auch auf der Wiese neben dem DAV-Kletterpark. Dann hätte man - zusammen mit dem Freizeittreff Freimann südlich davon - ein durchgehendes "Vergnügungsviertel". Großes Augenmerk müsste man drauf legen, dass das Ganze v.a. den "Outback-Charakter" nehmen muss, also man sich nicht irgendwie am Rande fühlt.

    0

  • Top! Ich spinne mal weiter: Man könnte die Fußabdrücke auch auf "unserer" Seite des Spielertunnels einlassen. Muss ein unglaubliches Gefühl für neue Spieler sein, vor allem für junge Spieler, auf dem Weg zum Platz "in die Fußstapfen" all dieser Legenden zu treten...mehr Motivation geht doch nicht...

    Und Arjen knickt im Spielertunnel um, weil er in die Fußstapfen von Andi Herzog getreten ist...

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Dafür bräuchte man aber eine neue Brauerei.

    Geile Idee!!!


    Wie wäre es, entweder im südlichen oder im künftigen nördlichen Paulaner-Fantreff als Besonderheit einen Kupferbraukessel einzubauen und dort so ähnlich wie beim Airbräu am Flughafen auch selber Bier zu brauen? Nur wie nennen wir es: FC Bayern-Bräu? Arena-Bräu?


    Selbst wenn so ein Kessel nur zu Zierde da wäre, würde es sehr schön aussehen und noch mehr die bayerische Identität betonen. Beide Fantreffs könnten ja eh etwas mehr Schönheit vertragen, denn heute schaut es recht trist aus. Da muss man reinkommen und sofort sagen können "Wow, des is Bayern und do bin i dahoam!".

    0

  • Mal ne Frage: Wurde im Süden der Esplanade jetzt eigentlich ein richtiger Toiletten-Pavillon gebaut? Ich war vergangene Saison nur einmal im Stadion und hab das noch nicht gesehen. Ist der ebenerdig und ausreichend groß dimensioniert?

    0

  • sammy würde sagen/singen ... wir wollen rote sitze, wir wollen rote sitze!!!


    dem ist aus meiner sicht nichts hinzuzufügen 8):)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich würde Graffitiwände, von Fans gestaltet, zur Verfügung stellen. Dort könnte man, nach Absprache z. B. Vereins Legenden in legendären Spielszenen darstellen. Das wirkt plastischer als ein Foto und ist etwas von Fans für den Verein. Da gibt es sicher Talente unter uns! :)

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ich würde Graffitiwände, von Fans gestaltet, zur Verfügung stellen. Dort könnte man, nach Absprache z. B. Vereins Legenden in legendären Spielszenen darstellen. Das wirkt plastischer als ein Foto und ist etwas von Fans für den Verein. Da gibt es sicher Talente unter uns! :)

    Gute Idee! Sollten aber natürlich Leute sein, die es können - und nicht Leute, die sich noch ausprobieren an S-Bahn Wagen. ;)

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Gute Idee! Sollten aber natürlich Leute sein, die es können - und nicht Leute, die sich noch ausprobieren an S-Bahn Wagen. ;)

    Das versteht sich von Selbst! ;)
    Es soll ja nicht billig aussehen.
    Wir haben hier einige Wände, die so gestaltet wurden und die wirklich toll aussehen.


    Man könnte vorher einen Bewerbungslauf starten.

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!