Wontorra - der Fußball-Talk

  • Qualität dafür ist genug vorhanden, gab schon einige Kadertechnisch schlechtere Teams die das geschafft haben

    Der Vergleich mit kadertechnisch schlechteren Teams hnkt, weil wir nun mal kein Team sind, das Erfolge über Taktik und Defensivleistung erzielt. Wir sind eine Mannschaft, die offensiv-dominant spielt und dafür braucht man eine hohe technische Qualität und schnelle laufstarke Spieler, die die Balance zwischen Offensive und Defensive hinbekommen. Aktuell verlieren wir aber Qualität durch Abgänge, fehlende Neuzugänge und dem Leistungsabfall dadurch, dass einige Spieler älter und öfter verletzt sind. Im Vergleich zu den Kaderaufrüstungen von ManCity, PSG und Juventus werden wir vor allem, wenn unsere permanente Verletzungsmisere im Frühjahr sich auswirkt, nicht das erforderlich Niveau haben, um ganz oben angreifen zu können.

    0

  • Ich habe heute nicht immer Lehmanns Meinung geteilt, fand ihn aber insgesamt trotzdem sehr gut und man muss auch nicht immer einer Meinung sein.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • sehr guter auftritt heute von lehmann. muss man mal sagen auch wenn ich sonst nicht wirklich ein fan von ihm bin.

    Muss ich dir recht geben , hab mich sogar bei dem Gedanken erwischt, vielleicht wäre er auch einer der dem FCB gut tun würde, kein stallgeruch, aber dennoch ne Menge Ahnung und auch mit eigenem Kopf ! Ich weiß es ist Crazy ...

    0

  • Lehmann bei uns? Naja, da gehört schon viel mehr dazu als mal einen guten Auftritt in einer Show hinzulegen.


    Kann man sicher nicht daraus ableiten.


    Aber ich verstehe die Sehnsucht nach anderen Leuten und da ist die Latte mittlerweile leider schon sehr weit unten, über die man springen müsste.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Glaubt hier ernsthaft jemand ans tripple? Wenn man eine IST Analyse macht, muss man Eine Titellose Saison befürchten, gibt schlimmeres wenn man den in die Zukunft investiert, Kovac Nachfolger schnell findet und mit ihm für 19/20 den Kader entwickelt gestaltet. Das hier einige Lieblinge nicht mehr passen (und ja Müller passt nicht mehr, nicht schwarz weiß sondern anderer Fußball ist gefragt) wird so sein, kann mich an keinen so massiven Umbruch im Kader der letzten 25 Jahren erinnern, aber wer nicht hören will muss bluten/zahlen und das es extrem teuer wird liegt auch auf der Hand.


    Halten die Bosse weiterhin an ihrer Engstirnigkeit fest, werden wir das selbe Schicksal wie Milan, Inter, United erleben und in Frage stellen muss man alles und jedem. Ohne Tabu. So sollte Erneuerung aussehen und ist der einzige Weg zu beständigem Erfolg

    0

  • Den Pep-Fußball wird es so wohl kaum wieder geben. Aber man sollte halt besser auf Trainertypen setzen, die eine ähnliche Spielphilosophie haben. Und nicht Leute, die sich bislang nur mit Arbeit gegen den Ball ausgezeichnet haben.

    Diese Auswahl hätte man schon nach Pep hier treffen müssen. Aber dazu müsste man einen Plan haben, der leider in der damaligen und derzeitigen Führung so gar nicht vorhanden ist.

    FC Bayern München

  • Netter Aufsatz. Es ging aber nur um Gnabry, dass er eben noch keine mediale Lobby hat und daher Leistungen anders eingestuft werden. Das Problem hatte auch Coman, der lange, lange Zeit unter Wert weggekommen ist.

    0

  • Altschäffl kriegt bestimmt eine Klage an den Hals, hat festgestellt Brazzo hat nix zu melden und uns fehlt ein starker Sportvorstand.

    Der Moderator vom Sportstudio gestern (heißt der Breyer?) nahm nochmal Bezug auf die unsägliche PK und sprach dabei von "Two and a half Präsidium". Sehr geil. Diese Häme haben sich unsere Herren redlich verdient.

    FC Bayern München

  • Es ist erbärmlich und katastrophal, dass KHR und vor allem UH nur um keine Fehler eingestehen zu müssen weiter so Pflaumen wir Brazzo wirken lässt. Das eigene Ego über das Wohl des Vereins zu stellen. Ekelhaft.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Interessant was Hecking so über uns sagt, wenn er glaubt die Sendung sei in der Werbung. Die Sendung gibt es aber auch im Livestream, da kommt keine Werbung und Wontis Mikro war noch an.

    0

  • Interessante Aussagen von Loddar. Kovac hört angeblich nicht auf Verbesserungsvorschläge der Spieler. Also ist er offenbar beratungsresistent.
    Sorry, das macht so einfach keinen Sinn mehr.
    Ich hoffe die Bosse ziehen endlich die Reißleine.

  • Saubere Statistik...der fcb hat unter kovac keinen Plan entwickelt wie sie Fußball spielen wollen , es gibt keine automatismen
    Der FCB hat traditionell immer den meisten ballbesitz seit 10 Jahren ist das so zu Zeiten von Pep hatten zu 47% die Mittelfeldspieler den Ball und haben einen hohen Druck aufgebaut, immer nach Lösungen gegen tiefstehende Mannschaften gesucht, das hat sich jetzt geändert inzwischen haben zu 50% die Abwehrspieler den Ball, das Mittelfeld hat nur noch zu 30% den Ball und RL verhungert vorn total, er hat die wenigstens ballkontakte seit er bei Bayern ist

    0

  • Die Frau hat falsch gehandelt, ganz einfach, hätte vorher ihren Verstand benutzen sollen. Damit schadet sie dem Trainer, ihrem Mann und dem Verein.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • der fatzke hockt nächste woche noch als i-tüpfelchen bei wontorra. der wird vor grinsen gar nicht antworten können

    Ich bin nur da um da zu sein!