Wontorra - der Fußball-Talk

  • Insgesamt viel Licht in den Aussagen von Kalle. Aber auch einiger Schatten.


    Ich hätte aber gar nicht, mit so deutlich Aussagen gerechnet.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • auf mich macht er einen insgesamt etwas (amts)müden Eindruck - könnte auch etwas mit der Gegenwart von UH zu tun haben...
    ist aber nur mein Empfinden.

    Finde ich aber auch eindeutig. Sein Auftritt ist dennoch gut, weil recht deutlich. Aber eben auch in den negativen Punkte, die hauptsächlich mit Hoeneß Machtposition zu tun haben.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich bin beileibe kein Freund von Watzke, aber "am Ende des Tages" finde ich seine Aussagen sehr respektvoll und in Ordnung. Kann man auch mal fair so sagen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • war heute wirklich mal eine angenehme runde. ich dachte der watzke tätigt wieder die ein oder andere hochnäsige aussage, aber auch er hat sich heute mal zusammengerissen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Das ist/war heute eine sehr angenehme Talkrunde, geschwängert durch gegenseitigen Respekt voreinander. Da saß keine "Zecke" oder ein "Bauer" sondern da saßen 2 Verantwortliche die wohl ohne zu übertreiben jeweils für ihren Verein einen guten Job machen.


    Auch die eine oder andere provokante Frage von Wontorra konnte nichts an dem sehr angenehmen Verlauf des Dialoges etwas verändern, was eher bleiben wird aus dieser Sendung ist eine durchaus sachliche und emotionsfreie Information zu beiden Vereinen über aktuelle Themen die die nähere Zukunft ansprechen und zum Tagesgeschäft mit denen man als Zuschauer etwas anfangen konnte anstatt nur polemische und/oder provokante Sprüche wie leider sonst nur zu oft zu hören. Gerne mehr davon mit Kompetenz in kleineren Runden,wäre gut für die Zuschauer.

    „Let's Play A Game“

  • Und nochmals ganz deutlich von KHR herausgestellt, daß das Ausscheiden gegen Liverpool und vor allem das WIE sehr an den Verantwortlichen nagt und Wunden hinterlassen hat.

    #KovacOUT

  • 100% Zustimmung.
    Es war eine sehr harmonische und fachlich kompetente Runde. Vor allem im Hinblick auf die Verteidigung der deutschen Interessen bei der zukünftigen Änderung der internationalen Ligen haben die beiden ein sehr gutes Bild abgegeben. :thumbup:

    „...wäre, wäre Fahrradkette....“, L.M. aus M.

  • Watzke hat gar nichts angedeutet, oder? Aber Kalle schien jedenfalls überzeugt zu sein.


    naja watzke wurde gefragt welchen spieler er holen würde, wenn er sich einen aussuchen könnte. darauf antwortete er mit: lewandowski, aber der verlängert ja demnächst hab ich gehört.


    kalle hat ihm dann zugestimmt und nochmal betont, wie wichtig er für uns ist.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • naja watzke wurde gefragt welchen spieler er holen würde, wenn er sich einen aussuchen könnte. darauf antwortete er mit: lewandowski, aber der verlängert ja demnächst hab ich gehört.


    kalle hat ihm dann zugestimmt und nochmal betont, wie wichtig er für uns ist.

    Ich hatte es so wahrgenommen, dass Kalle direkt damit eingehakt hätte, dass man ja mit Lewa verlängern werde/wolle.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • kalle hat ihm dann zugestimmt und nochmal betont, wie wichtig er für uns ist.

    Das wäre in der Tat eine sehr gute Nachricht

  • Für mich war das eine sehr angenehme Talkrunde ohne großes Zampano-Gehabe.


    Gegenseitiger Respekt war sehr deutlich - fast schon zu harmonisch (man könnte ja fast munkeln, dass beide ein gemeinsames Verständnis zur Posse UH haben).


    Für mich waren die wichtigsten Aussagen:


    - Kalle hat sich klar positioniert, welchen Fußball bzw. welche Philosophie den FCB in der letzten Dekade geprägt hat. Deshalb hat man im Herbst eingegriffen und u.a. auch das Thema Rotation beeinflusst bzw. abgeschafft. Kann man drüber streiten ob KHR Einstellung antiquiert sein mag, aber man hat klar in die sportliche Leitung eingegriffen.


    - Kalle ist kein riesen Supporter des jetzigen Trainers, das konnte man heraushören.


    - Havertz ist 2019 kein Thema. Zu Werner hat man sich nicht in die Karten schauen lassen.


    - Es gab einige kleinere Seitenhiebe oder zumindest Relativierungen zu Aussagen von UH.


    - Man wird noch einen Flügelspieler holen, der (O-Ton) sofort funktioniert/funktionieren sollte. Aber hier gibt es nix Fixes.


    - KHR wird 2021 in Rente gehen. Kein Switch in den AR oder Übernahme des Präsidentenamtes.


    - RL wird verlängern


    - Es wurden seitens Wontorra viele (hier oft diskutierte) kritische Fragen gestellt, sowohl zum Trainer als auch zur Vereins- und Personalpolitik - selten so geballt in letzter Zeit erlebt.
    Die Reaktionen von KHR hierzu waren mE recht souverän - zumindest gab es keinen Schlagabtausch/Zurückpoltern wie bei UH im DoPa.



    Fazit:
    Für die Aussenwirkung des Vereins tat dieser Auftritt mal wieder gut. Es geht auch mal ohne Poltern, Grosskotzigkeit, Arroganz und Übermut.

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.