Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportdirektor]

  • Die Neuzugänge sind für mich noch nicht zu bewerten, die Jugendarbeit ist aber sehr gut. Insofern für mich die Beförderung nachvollziehbar, wenngleich mir lieber wäre, wenn jemand anderes - Kahn - mit der Presse spricht.


    Wo ist denn die Jugendarbeit sehr gut?

    0

  • mathanias Ja, da kommen wir nicht zusammen. Selbst wenn man der These folgt, dass die ARs übertrieben gesagt kaum Fussballverstand haben und darum alle Vorschläge nur gehorsam abnicken, bleiben ja mit Hoeneß, der ihn zum Vorstand machen will, mit Rummenigge, der ihn einst zum Sportdirektor vorschlug, mit Kahn, der eine super Beziehung zu ihm hat, mit Heynckes ("Brazzo ein Glücksfall für den FC Bayern") oder auch Außenstehenden Fürsprechern wie Sammer, Calmund oder Netzer, mehr als genug "Sportinterne" Fachleute auf seiner Habenseite.


    Sollen die sich alle irren? Oder wissen die mehr als wir?


    Klar sind Sammer, Calmund und Netzer Fürsprecher...

    Die machen doch jeden Tag eine Flasche Champagner auf und lachen sich ins Fäustchen weil man diesen Typen als Sportvorstand "gewählt" hat.

    0

  • Ist doch ganz einfach.

    Jetzt kommt die wichtigste Transferperiode einer ganzen Dekade in der wir sicherlich weit über 200 mio Transferdefizit ausgeben werden.

    Wird das verbockt kommen wir selbst mit einem Top Trainer so schnell nicht mehr an die Weltspitze heran.

    Aber dann sind wir Brazzo ende nächster Saison ebenfalls los.

  • Naja, souveräne Ergebnisse fahren derzeit weder Klose noch Micho ein. Da ist also bzgl. Campusrevolution und Weltklassetrainer noch Luft nach oben. Kann ja noch kommen, aber die relevanten Tabellen vor der Revolution waren oft deutlich besser.

  • Ist doch ganz einfach.

    Jetzt kommt die wichtigste Transferperiode einer ganzen Dekade in der wir sicherlich weit über 200 mio Transferdefizit ausgeben werden.

    Wird das verbockt kommen wir selbst mit einem Top Trainer so schnell nicht mehr an die Weltspitze heran.

    Aber dann sind wir Brazzo ende nächster Saison ebenfalls los.

    Wie viele Mio. haben wir in diesen Sommer ausgegeben?

    Der Umbruch ist doch angeblich vollzogen...

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    0

  • mathanias Ja, da kommen wir nicht zusammen. Selbst wenn man der These folgt, dass die ARs übertrieben gesagt kaum Fussballverstand haben und darum alle Vorschläge nur gehorsam abnicken, bleiben ja mit Hoeneß, der ihn zum Vorstand machen will, mit Rummenigge, der ihn einst zum Sportdirektor vorschlug, mit Kahn, der eine super Beziehung zu ihm hat, mit Heynckes ("Brazzo ein Glücksfall für den FC Bayern") oder auch Außenstehenden Fürsprechern wie Sammer, Calmund oder Netzer, mehr als genug "Sportinterne" Fachleute auf seiner Habenseite.


    Sollen die sich alle irren? Oder wissen die mehr als wir?

    Ich kann deiner Ausführung folgen, nur was genau ist es den deiner Meinung nach was die mehr wissen ?

  • Wo ist denn die Jugendarbeit sehr gut?

    Amateure aufgestiegen, mit Davies endlich wieder ein Talent auf dem Sprung zu den Profis, für die anderen Nachwuchsmannschaften braucht es länger, da es zuvor komplett vernachlässigt worden ist.

  • Davies war zugekauft für 10 mio...

    Der hat 0,0 mit Jugendarbeit zu tun.

    Das die Amateure aufgestiegen sind hilft uns in erster Linie bei der Talententwicklung. Hat aber nix mit der Jugendarbeit zu tun.
    Vor allem wenn man sieht wer die Säulen der Mannschaft sind.

    Wie gut die Jugendarbeit ist werden wir in 4-6 Jahren sehen wenn die Arbeit Früchte trägt oder nicht.

  • Schon witzig.


    Keiner kann sagen was Brazzo gut macht und als Argumente dienen dann 5 Spiele von Davies, die aus der Not geboren wurden und Trainer mit Stallgeruch als Jugendtrainer, deren Mannschaft zwar nicht so optimal performt und das reihenweise Einkaufen von 16jährigen, um letztendlich einen Sportvorstandsposten beim FC Bayern zu rechtfertigen.


    Alles andere, was man live und in Farbe mitbekommt bzw. worüber zu lesen ist, sprich furchtbare Aussendarstellung, 5 großteils schlechte Transferfenster, schlechte Moderation unter Kovac, usw. usw. zählt nicht, weil der AR ihn gut findet.


    Mir scheint eher Brazzo ist der neue Kovac, der ja hier auch angeblich Wunderdinge vollbracht und hervorragende Arbeit geleistet haben soll.

    0

  • Davies war zugekauft für 10 mio...

    Der hat 0,0 mit Jugendarbeit zu tun.

    Zumindest mit dem Scouting, das mE Teil der Jugendarbeit ist. Und in der Vergangenheit war unsere Bilanz bzgl. der Perspektiv-/Talenttransfers <=10 Mio. grottig.

  • Wann haben wir denn das letzte Mal einen Jungen wie Davies geholt, der auch funktioniert hat?

    Aktuell hat Davies ein paar Spiele, die sich mit der Rückkehr von Süle/Hernandez dann erledigt haben werden.


    Seine Einsätze auf der LV waren rein der personellen Not, weil zu dünner Kader (wer da wohl dafür verantwortlich ist?), geboren, aber nicht weil das der Plan war.

    0

  • Zumindest mit dem Scouting, das mE Teil der Jugendarbeit ist. Und in der Vergangenheit war unsere Bilanz bzgl. der Perspektiv-/Talenttransfers <=10 Mio. grottig.

    Und wenn Süle/Hernandez wieder da sind - und da reicht nur einer von beiden - dann sitzt Davies auf der Bank oder schafft es nicht mal in den Kader.


    Somit haben wir Davies, Arp und Cuisance als Transfers, von denen bei zweien nicht vorstellbar ist, dass sie jemals für die erste Mannschaft auflaufen und Davies das nur ermöglicht wurde, weil man personell am Stock geht, wofür auch ein Sportdirektor verantwortlich ist, der nach "Stallgeruch" plötzlich "Polyvalenz" super fand.

    0

  • Also Davies war schon ein guter Transfer. Der wird hier auch seinen Weg gehen wenn alle wieder da sind.

    Dann darf er vielleicht auch mal wieder als Winger ran.

  • Keiner kann sagen was Brazzo gut macht und als Argumente dienen dann 5 Spiele von Davies, die aus der Not geboren wurden und Trainer mit Stallgeruch als Jugendtrainer, deren Mannschaft zwar nicht so optimal performt und das reihenweise Einkaufen von 16jährigen, um letztendlich einen Sportvorstandsposten beim FC Bayern zu rechtfertigen.


    Alles andere, was man live und in Farbe mitbekommt bzw. worüber zu lesen ist, sprich furchtbare Aussendarstellung, 5 großteils schlechte Transferfenster, schlechte Moderation unter Kovac, usw. usw. zählt nicht, weil der AR ihn gut findet.

    Und wie sich die 16jährigen machen werden, kann man noch nicht beurteilen, aber Hauptsache alles Kagge, und die, die am nächsten dran sind, teils seit Jahrzehnten einen hervorragenden Job machen, haben auf einmal alle keine Ahnung, tanzen nur nach Ulis Pfeife etc., nur unter Sammer schafften wir es kurzzeitig den Tönen des Rattenfängers zu widerstehen, obwohl der Trainer ebenso von Uli verpflichtet worden war. :whistling:

  • Ich habe mich nicht über schlechten Journalismus beschwert, sondern mich über die geäußerte Meinung gewundert. Wie moenne bereits wiederholt ausgeführt hat, ist Manuel Bonke seit der USA-Reise vergangenen Sommer zu einer brauchbaren Quelle geworden. tz hin, Boulevard her.

    Hat der sich nicht erst beim Kovac-Rauswurf völlig geirrt?


    Aber ja, mal völlig davon unabhängig, ob er ab und zu mal von Interna weiß, finde ich seine Lobeshymne auf Brazzo (Revolution, Philosophie, Stempel aufgedrückt) seltsam.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016