Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportdirektor]

  • Mancisidor arbeitet seit 2013 für City. Ich glaube kaum dass Pep den geholt hat. Ja, er bringt seinen eigenen Videoanalysten mit. Wie ich schrieb hat er natürlich seine eigenen Leute in diesen Abteilungen. Die Video- und Datenanalyse bei City ist eine Abteilung mit 23 Mitarbeitern. Einer davon ist der Kontaktmann von Pep.

    0

  • Scheißperformance gestern.


    Da so neben dem Trainer rumzuzappeln. Und während des Spiels den gegnerischen Trainer schubsen. Geht gar nicht, wenn man wie der SD sportlich eigentlich gar nichts am Platz zu schen hat.

    Um es in Deinen Worten zu sagen: Kann man so sehen. Man kann das aber auch anders sehen.

  • du kannst ihn ja verklagen.


    so, reicht das jetzt wieder mit der so dringend benötigten aufmerksamkeit oder soll ich noch ein paar omas von der caritas in kreuzberg vorbeischicken die besuche bei einsamen menschen machen und dir zuhören?

  • Salihamidzic: "Kein Trainer marschiert mehr mit zehn Leuten ein"


    Denn in dieser Sache hat Salihamidzic klare Vorstellungen: Künftige Bayern-Trainer sollen sich den Gegebenheiten des Klubs anpassen - und nicht umgekehrt. Das sind die Lehren aus der Ära Guardiola und Ancelotti.
    Er werde dafür sorgen, dass "unser Staff geschützt wird, unsere Ärzte, Physios, Fitnesstrainer, Videoanalysten", sagte Salihamidzic.
    "Darauf werde ich in Zukunft genau achten: dass ein neuer Trainer unser Bayern-München-Set-up akzeptiert und nicht mit zehn eigenen Leuten hier einmarschiert", stellte er klar.


    https://www.sport1.de/fussball…li-lag-bei-heyckes-falsch

    hmmm... ich sehe das ja mit gemischten gefühlen... einerseits klar, wenn man selbst gute leute hat, dass man die halten möchte... aber ob gut, oder nicht gut, zeigt sich imo auch erst in der zusammenarbeit...


    ein trainer lebt nunmal auch davon, wie gut er mit seinen kollegen kann und wie das bereits über jahre zusammengewachsen ist...
    frag mal einer jupp, ob der auf hermann verzichtet hätte... ich denke nicht...


    ich bin mir sicher, dass man mit dieser herangehensweise zukünftig nicht sehr viele toptrainer auf seine seite holen wird...


    prinzipiell bin ich zudem der ansicht und das themenübergreifend, dass man immer offen und flexibel sein sollte... dieses festgefahrene blockiert doch mehr, als dass es hilft...
    bevor ich mich also im vorfeld festlege, höre und schaue ich mir doch lieber erstmal die gegenebenheiten an...
    man muss auch nicht so tun, als hätte es unserem verein nie gut getan, wenn ein trainer seinen stab mitgebracht hat...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Der Auftritt von HS gestern bei der Vorstellung von Kovac war schon etwas befremdlich. Auch wenn er schon vorher nicht als Eloquenzmonster bekannt war - das gestern war für die Außendarstellung unseres Clubs nicht gut.


    Was mich aber noch meisten bedenklich stimmt ist, dass langsam so etwas wie Überheblichkeit bei ihm dazu kommt. Auch Sammer oder UH haben das ein oder andere Mal Journalisten etwas vorgeführt oder abgewatscht - sein Versuch dazu gestern war da doch - sagen wir limitiert.


    Besonders auffällig war seine Körpersprache und Mimik. Du kannst halt nicht einen auf Uli machen und dann bei jeder Frage Deine Gesichtszüge derart nicht im Griff haben. Seine oft nichtssagenden Sessions vor den Spielen waren der klare Auftrag nach Außen auf heile Weile zu machen. Verziehen.


    Aber das gestern war wirr, unbeholfen und dann auch noch etwas zu selbstbewusst. Bedenklich.


    Ich hoffe, man wird im intern diesen Auftritt nochmal klar spiegeln.

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • Wenn es nicht klappt, fliegen auch Kovac und Brazzo und die Bosse müssen eher noch länger bleiben, um den FCB wieder zu retten. Brazzo darf das mal ganz alleine machen, da Kovac sein Mann ist.
    Den Machtwechsel beim FCB wird es noch lange nicht geben.

    0