Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportdirektor]

  • Beim Brazzo wäre es wirklich das Beste, wenn er geht. Ich mag ihm wirklich sehr, aber als Sportdirektor ist er fehlbesetzt. Vielleicht könnte man ihn im Scouting einsetzen. Anscheinend soll er ja gut vernetzt sein.


    Aber als Sportdirektor braucht man einen harten Kerl und kein Bürschen, der den Sauhaufen von Mannschaft mal wieder auf Kurs bringt.


    Eigentlich müssten da einige Köpfe rollen. Seit April haben die Spieler alle irgendwie ein komisches Selbstbild und quasseln was von Qualität. Also derzeit könnten fast alle deutschen Nationalspieler die Koffer packen, da bringt ja keiner was, z.B. ein Neuer hält ja auch keine Bälle mehr ( nicht jedes Gegentor geht auf seine Kappe, aber erhält auch kaum noch was ) da könnte auch ein Ulreich spielen.


    Kahn, Boldt, Wenger usw. klingen echt interessant. Aber da muss bald was passieren, sonst wird es echt übel.

    0

  • Vielleicht könnte man ihn im Scouting einsetzen. Anscheinend soll er ja gut vernetzt sein.

    Also das halte ich auch für ein ziemliches Märchen. Zumindest habe ich bisher nichts davon gesehen, dass er irgendwo gut vernetzt ist. Das war eher so eine Schaißhausparole, die seinen Rücken stärkte sollte, befürchte ich. Sowas kann ja niemand überprüfen, also behauptet man das einfach mal.

  • Ok, aber man kann ihn ja auch im Jugendbereich einsetzen. Rausschmeißen muss man ihn ja nicht. Nur so nen wichtigen Posten wie den Sportdirektor ist einfach nichts für ihn.

    0

  • Ok, aber man kann ihn ja auch im Jugendbereich einsetzen. Rausschmeißen muss man ihn ja nicht. Nur so nen wichtigen Posten wie den Sportdirektor ist einfach nichts für ihn.

    Oder man setzt ihn irgendwo ein, wo seine Qualifikationen ausreichen. Ich weiß nicht, was ihn für den Jugendbereich befähigen sollte. Man darf ihm nun nicht aus Mitleid irgendeinen Job geben, den er gar nicht bewältigen kann.


    Markenbotschaflter. Das war absolut perfekt für ihn, das konnte er auch. Aber ich denke, er wird sich nicht zurückstufen lassen wollen. Wenn er bald Geschichte ist, ist er beim FCB verbrannt. Ist vielleicht auch gar nicht so schlimm, weil er einfach keine besonderen Fähigkeiten hat, die uns irgendwie helfen können. Und zu den Ehemaligentreffen wird er garantiert weiterhin eingeladen werden.

  • Ok, aber man kann ihn ja auch im Jugendbereich einsetzen. Rausschmeißen muss man ihn ja nicht. Nur so nen wichtigen Posten wie den Sportdirektor ist einfach nichts für ihn.

    oder der SpoDi Posten war bzw ist gerade so wichtig dass auch ein Brazzo den erfüllen kann.

    0

  • Vor allem glaube ich das der garnicht versteht das er benutzt wird

    da gehe ich dann wiederum nicht mit.


    Das ist nicht Uli H., dem man zurzeit vieles vorwerfen kann, aber nicht, dass er langjährige Weggefährten wissentlich benutzt. Das würde gegen ALLES sprechen, was man über Uli über die Jahrzehnte hinweg zu hören bekam.


    Nein, liebe Bayern, freundet Euch mit dem Gedanken an: UH hat tatsächlich gedacht, dass Brazzo eine gute Wahl für den Posten des SpoDi ist.


    Aber das ist ja nun auch nicht minder erschütternd...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ganz schwaches Bild von Brazzo. Kumpanei, Stallgeruch, alles unprofessioneller Quatsch.


    Als wenn DAX-Führungsetagen nach Sympathie oder Pflegeleichtigkeit besetzt würden.

  • Das ist nicht Uli H., dem man zurzeit vieles vorwerfen kann, aber nicht, dass er langjährige Weggefährten wissentlich benutzt. Das würde gegen ALLES sprechen, was man über Uli über die Jahrzehnte hinweg zu hören bekam.


    Nein, liebe Bayern, freundet Euch mit dem Gedanken an: UH hat tatsächlich gedacht, dass Brazzo eine gute Wahl für den Posten des SpoDi ist.

    Warum hat er ihn dann nicht zum Sportvorstand gemacht? Ist doch sowieso ein Witz, dass wir im Vorstand zwar getrennte Posten für Finanzen, Internationalisierung sowie Marketing und Sponsoring haben, der mit Abstand wichtigste Zweig, von dem alles abhängt, ist aber gar nicht vertreten. Da müssten eigentlich mindestens zwei Posten für geschaffen werden.

  • UH hat doch nüchtern betrachtet am Ende sogarJupp benutzt! Der ja nur die Mannschaft bei Laune gehalten hat...


    Da muss man nicht lange suchen, um die Abgründe zu finden.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Warum hat er ihn dann nicht zum Sportvorstand gemacht?

    weil er nichtmal Philipp Lahm (oh man, wie sehr ich ihn vermisse) zum Sportvorstand machen wollte.
    Deshalb zählt das hier mMn nicht als Argument dafür, dass UH Brazzo von Anfang an nichts zugetraut hätte...


    ansonsten stimme ich Deinem Beitrag aber zu.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • weil er nichtmal Philipp Lahm (oh man, wie sehr ich ihn vermisse) zum Sportvorstand machen wollte.
    Deshalb zählt das hier mMn nicht als Argument dafür, dass UH Brazzo von Anfang an nichts zugetraut hätte...

    Und auch bei PL verstehe ich diesen Vorbehalt, und Lahm sagt ja auch selbst, dass es wohl problematisch gewesen wäre, zumal er mit den meisten noch zusammen gespielt hat. Kahn wäre die ideale Besetzung gewesen, aber selbst ihn wollte man offensichtlich wohl nicht in den Vorstand berufen. Hoffentlich findet da jetzt ein Umdenken statt.

  • Und auch bei PL verstehe ich diesen Vorbehalt, und Lahm sagt ja auch selbst, dass es wohl problematisch gewesen wäre, zumal er mit den meisten noch zusammen gespielt hat. Kahn wäre die ideale Besetzung gewesen, aber selbst ihn wollte man offensichtlich wohl nicht in den Vorstand berufen. Hoffentlich findet da jetzt ein Umdenken statt.

    Man muss aber auch zugeben, dass Uli Eberl wollte, der ja durchaus einen guten Job in Gladbach machte. Da kam ja angeblich Kalle nicht zu den Gesprächen, auch nicht gerade professionell.

    Man fasst es nicht!

  • Läuft wohl darauf hinaus, dass er nun eine noch lahmere Ente ist als vorher. Komplett von der Bildfläche verschwunden. Ist wohl jetzt alles (auch offiziell) Chefsache und Brazzo wird demnächst gehen müssen.

  • Läuft wohl darauf hinaus, dass er nun eine noch lahmere Ente ist als vorher. Komplett von der Bildfläche verschwunden. Ist wohl jetzt alles (auch offiziell) Chefsache und Brazzo wird demnächst gehen müssen.

    glaube der wird nach und nach heimlich,still und leise entsorgt. Am Ende der Saison wird man sich trennen, irgendeinen Grund wird man schon finden.

    rot und weiß bis in den Tod