Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportdirektor]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • stefan2206 wrote:

      Am Ende des Tages sind wir alle gut beraten, unseren Oberen voll zu vertrauen.
      boah kann ich nicht mehr hören - hat ja die letzten 2-3 Jahren gut geklappt mit dem Vertrauen in die oberen. haben Sie Prima gemacht - den perfekten Trainer vor allem zeitnah geholt - den kader suuper verstärkt und dessen Schwachstellen perfekt ausgemerzt. haben wir einfach vertrauen dass es weiterhin so gut funktioniert wie bisher
    • rza_2punkt0 wrote:

      erstens Aussage vielleicht falsch verstanden und fehlinterpretiert.
      Richtig. Die Aussage von Hoeness war ein Ablenkungsmanöver, als kritisch die Kaderplanung hinterfragt wurde und der Ulle einfach mal einen rausgehaun hat mit dem dreifachen Erfolg, dass der kritische Hinterfrager mundtot gemacht wurde, Helmer und Co. sprachlos waren und er sich mal wieder richtig wichtig fühlen durfte.

      rza_2punkt0 wrote:

      zweitens die daraus resultierenden Hoffnungen und Erwartungen sind selbstverschuldet.
      Ähm. Nein. Das Ende der Ära von Ribery und Robben steht seit 18 Monaten fest. Ausser einer peinlichen Posse um Odoi und dem medienwirksamen All-Inn bei Sane hört man gar nichts. Schlimmer noch, man ist anscheinend überrascht, dass man nicht nur verbal vor dem Mikro all-in bei Sane gehen muss, sondern auch finanziell, was man ja vorher unmöglich erahnen konnte.

      rza_2punkt0 wrote:

      drittens die Vergangenheit ist scho vorbei und kommt auch nicht mehr wieder.
      Mit Kovac und Brazzo hat man aber auch keine Zukunft und an die Vergangenheit wird man sich bei beiden, anders als bei Guardiola, Sammer oder Reschke mit Grausen zurückerinnern und nicht mit Sehnsucht.
    • baltic_bavaria wrote:

      „Wenn Sie wüssten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison …“Was gibt es dann falsch zu verstehen/fehlinterpretieren ????
      Ja was haben wir denn sicher?
      Den Abgang von RibRob und Rafinha, die Nichtverpflichtung von James, den Verbleib von Kovac, die Verpflichtung von Arp, Pavard, Davies und Hernandez.
      Das sind immerhin 9 !!! Personalentscheidung! Ja ist das denn nichts?
      Da hat er doch nicht gelogen. Was haben wir sicher, nicht wen!
    • baltic_bavaria wrote:

      rza_2punkt0 wrote:

      erstens Aussage vielleicht falsch verstanden und fehlinterpretiert.
      zweitens die daraus resultierenden Hoffnungen und Erwartungen sind selbstverschuldet.
      drittens die Vergangenheit ist scho vorbei und kommt auch nicht mehr wieder.
      „Wenn Sie wüssten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison …“Was gibt es dann falsch zu verstehen/fehlinterpretieren ????

      Aber deine beiden anderen nichtssagenden Aussagen, zeigen mir, dass du wohl gerade Langeweile hast.
      Anders kann ich mir diese inhaltslosen Sätze nicht erklären :thumbsup:
      da geb ich dir recht. solche Postings von Usern langweilen mich mucho.
    • davedavis wrote:

      rza_2punkt0 wrote:

      erstens Aussage vielleicht falsch verstanden und fehlinterpretiert.
      Richtig. Die Aussage von Hoeness war ein Ablenkungsmanöver, als kritisch die Kaderplanung hinterfragt wurde und der Ulle einfach mal einen rausgehaun hat mit dem dreifachen Erfolg, dass der kritische Hinterfrager mundtot gemacht wurde, Helmer und Co. sprachlos waren und er sich mal wieder richtig wichtig fühlen durfte.

      rza_2punkt0 wrote:

      zweitens die daraus resultierenden Hoffnungen und Erwartungen sind selbstverschuldet.
      Ähm. Nein. Das Ende der Ära von Ribery und Robben steht seit 18 Monaten fest. Ausser einer peinlichen Posse um Odoi und dem medienwirksamen All-Inn bei Sane hört man gar nichts. Schlimmer noch, man ist anscheinend überrascht, dass man nicht nur verbal vor dem Mikro all-in bei Sane gehen muss, sondern auch finanziell, was man ja vorher unmöglich erahnen konnte.

      rza_2punkt0 wrote:

      drittens die Vergangenheit ist scho vorbei und kommt auch nicht mehr wieder.
      Mit Kovac und Brazzo hat man aber auch keine Zukunft und an die Vergangenheit wird man sich bei beiden, anders als bei Guardiola, Sammer oder Reschke mit Grausen zurückerinnern und nicht mit Sehnsucht.
      das Ende Ära RibRob ist seit Jahren abzusehen. Odoi kenn ich nicht wirklich um ihn einzuschätzen denke wir verpassen da nix. Sane wäre zwar schön aber mit Coman und Gnabry steh scho mal die erste Reihe. klar ist da noch Handlungsbedarf aber tut es auch ein günstigerer vielversprechendes Talent.

      Sammer, Reschke und Pep werden die die es nicht miterlebt haben schneller vergessen als man Guardiola richtig aussprechen kann
    • das Ende Ära RibRob ist seit Jahren abzusehen. Odoi kenn ich nicht wirklich um ihn einzuschätzen denke wir verpassen da nix. Sane wäre zwar schön aber mit Coman und Gnabry steh scho mal die erste Reihe. klar ist da noch Handlungsbedarf aber tut es auch ein günstigerer vielversprechendes Talent.

      rza_2punkt0 wrote:


      Sammer, Reschke und Pep werden die die es nicht miterlebt haben schneller vergessen als man Guardiola richtig aussprechen kann
      Ich glaube nicht, dass ein echter FC Bayern Fan jemals die drei Jahre mit Pep vergessen wird !!!
      Es ist nicht FALSCH, nur weil du es nicht verstehst :thumbsup:
    • baltic_bavaria wrote:

      Wäre schlimm, wenn einem Bayern Fan u.a. Gerd Müller, Beckenbauer oder Jupp "schayzegal" wären. =O

      Gottseidank sprichst du nur für DICH !!!

      das sind vereinslegenden...

      er meint damit aber das einem echtem Bayernfan egal ist ob jemand einen Namen hat wenn er hier her kommt.

      ein Ribery war auch kein Christiano Ronaldo als er hier unterschrieben hat … ist aber zu einer der größten Vereins Ikone der Geschichte hier geworden...

      ein Schweinsteiger … ein Lahm … alles "nonames" als sie hier angetanzt sind … der Rest ist Geschichte ...
    • rza_2punkt0 wrote:

      glaub was du willst. ich weiss einem echten Bayernfan sind Namen schayzegal.
      Mir sind viele Namen von 54 Jahren als Bayernfan allgegenwärtig, Spieler und Trainer wie der Kaiser, Müller, Maier, Olk, Bernninger, Nafziger, Ohlhauser und Tschik kommen mir beim Aufstieg und den ersten Jahren in den Sinn. Selbst einen Rigotti habe ich nicht vergessen. Branko Zebec mit der ersten BL Meisterschaft, Die Lattekjahre als Hoeneß und Breitner als junge Spunde zur Mannschaft kamen, die drei Europapokalsiege mit Lattek und Cramer, der "Entenfang" vom Sepp......und so lässt sich diese Liste bis heute fortführen.
      Für einen echten Fan sind Namen und Ereignise alles und nicht nur "Schall und Rauch"!
    • kaithoma wrote:

      rza_2punkt0 wrote:

      glaub was du willst. ich weiss einem echten Bayernfan sind Namen schayzegal.
      Mir sind viele Namen von 54 Jahren als Bayernfan allgegenwärtig, Spieler und Trainer wie der Kaiser, Müller, Maier, Olk, Bernninger, Nafziger, Ohlhauser und Tschik kommen mir beim Aufstieg und den ersten Jahren in den Sinn. Selbst einen Rigotti habe ich nicht vergessen. Branko Zebec mit der ersten BL Meisterschaft, Die Lattekjahre als Hoeneß und Breitner als junge Spunde zur Mannschaft kamen, die drei Europapokalsiege mit Lattek und Cramer, der "Entenfang" vom Sepp......und so lässt sich diese Liste bis heute fortführen.Für einen echten Fan sind Namen und Ereignise alles und nicht nur "Schall und Rauch"!
      klar gibt es Namen die bleiben. Ribery, Robben, Lahm zB als die Spieler einer grossartigen Ära, Heynckes als der historische Triple Trainer.
      aber kein Pep, Reschke etc. das war eher zufälliges Intermezzo.
    • kaithoma wrote:

      Mir sind viele Namen von 54 Jahren als Bayernfan allgegenwärtig, Spieler und Trainer wie der Kaiser, Müller, Maier, Olk, Bernninger, Nafziger, Ohlhauser und Tschik kommen mir beim Aufstieg und den ersten Jahren in den Sinn. Selbst einen Rigotti habe ich nicht vergessen. Branko Zebec mit der ersten BL Meisterschaft, Die Lattekjahre als Hoeneß und Breitner als junge Spunde zur Mannschaft kamen, die drei Europapokalsiege mit Lattek und Cramer, der "Entenfang" vom Sepp......und so lässt sich diese Liste bis heute fortführen.
      Für einen echten Fan sind Namen und Ereignise alles und nicht nur "Schall und Rauch"!
      Schlimm, wenn man sowas vergessen hat oder noch schlimmer, wenn es einen überhaupt nicht interessiert !!!
      Es ist nicht FALSCH, nur weil du es nicht verstehst :thumbsup:
    • rza_2punkt0 wrote:

      aber kein Pep, Reschke etc. das war eher zufälliges Intermezzo
      Auch ein Pep wird genauso in Erinnerung bleiben, denn die Jahre unter ihm standen für schönen, dominanten Fußball, auch wenn der ganz große Wurf nicht gelang.War Heynckes denn vergessen als er 2011 zurück kam? Der hatte damals die CL auch nicht gewonnen und war sogar entlassen worden.
    • rza_2punkt0 wrote:

      kaithoma wrote:

      rza_2punkt0 wrote:

      aber kein Pep, Reschke etc. das war eher zufälliges Intermezzo
      Auch ein Pep wird genauso in Erinnerung bleiben, denn die Jahre unter ihm standen für schönen, dominanten Fußball, auch wenn der ganz große Wurf nicht gelang.
      wäre so wäre es etwas nachhaltiges. ist es aber nicht. der Fussball kam mit Pep und ging auch mit ihm.
      der Fußball kam mit Louis ...
    • airlion wrote:

      rza_2punkt0 wrote:

      kaithoma wrote:

      rza_2punkt0 wrote:

      aber kein Pep, Reschke etc. das war eher zufälliges Intermezzo
      Auch ein Pep wird genauso in Erinnerung bleiben, denn die Jahre unter ihm standen für schönen, dominanten Fußball, auch wenn der ganz große Wurf nicht gelang.
      wäre so wäre es etwas nachhaltiges. ist es aber nicht. der Fussball kam mit Pep und ging auch mit ihm.
      der Fußball kam mit Louis ...
      Und ging mit kovac...
      #Uliout - Schließt Euch an!