Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportdirektor]

  • Man muss sich aber auch bewusst machen, von wem solche Infos höchstwahrscheinlich lanciert werden: Von oftmals nicht in geringem Maße arroganten Beratern, die beleidigt sind, dass nicht die nächste Million(en) auf ihr Konto gewandert ist (sind). Und solchen Aussagen glauben wir dann 1:1?


    Brazzo hängt doch ohnehin ständig am Telefon. Er hatte sich mit seinem Netzwerk eben für alle Eventualitäten sehr breit aufgestellt und sehr viele Spieler kontaktiert, das haben wir doch hier eingefordert. Das ist ein riesen Projekt mit unzähligen Beteiligten. Wer mal im Projektmanagement gearbeitet hat, weiß, dass es nicht immer möglich ist, alles und jeden sofort zurückzurufen.


    Meiner Meinung nach ist mittlerweile eine Grundstimmung gegen HS entstanden, auf die nun auch viele Trittbrettfahrer aufspringen, die ihr ganz persönliches schmutziges Süppchen kochen wollen.


    Warum hat denn dann Branchini Perisic a und Hernandez abgewickelt?

    Und die Gespräche mit City hat er auch aufgenommen. NICHT Brazzo...!


    Nicht zurückrufen?

    Mach das mal im Projektmanagement! Da kommst du nicht so leicht davon wie das Bürschchen...

    0

  • Beispiel: Nun wird ihm mittlerweile ein bewußtes Nicht-Reagieren auf eine bevorstehende Vertrags-Verlängerung von Zyiech einfach mal als "Verpennen" ausgelegt, obwohl doch alles dafür spricht, dass wir den Spieler gar nicht wollten.

    Warum sagt man dem Spieler nicht einfach ab?

    Scheinbar hat man Kontakt aufgenommen und Interesse bekundet.

    Würde schon einmal der Anstand fordern....

    So kann man sich seinen guten Ruf bei potentiellen Geschäftspartner in Zukunft auch ruinieren, denke nicht dass das für den FCB typisch ist.

    Die Frage ist nur denkt SH nicht so weit oder ist das Arroganz?

    0

  • Welch ein Wunder dass Spielerberater in irgendwelche Transfers eingebunden sind. Hasan was hast du nur aus dem Transferkarussell gemacht?

    Brazzo sitzt mal auf dem Pferdchen und manchmal im Feuerwehrauto. So wie das Bürchschen in seinem Alter auf Karussels so tun.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Nutzt alles nichts. Man kann nicht ernsthaft erwägen mit ihm weiter zu machen. Neuen suchen, Vertrag auslaufen lassen. So verliert keiner sein Gesicht! Kann er in seiner Zeit noch Kovac rauswerfen und einen Erfolg feiern!

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Kann man den Fred nicht mal in "Azubi wird nicht übernommen" umbenennen?


    Ich kann weder dieses Ähm Gestammel, noch das dummdämliche Grinsen in Interviews, noch seine Inkompetenz weiter ertragen.


    Und dafür bekomnt der auch nicht wenig Kohle. Unfassbar...

    0

  • Kann man den Fred nicht mal in "Azubi wird nicht übernommen" umbenennen?


    Ich kann weder dieses Ähm Gestammel, noch das dummdämliche Grinsen in Interviews, noch seine Inkompetenz weiter ertragen.


    Und dafür bekomnt der auch nicht wenig Kohle. Unfassbar...

    Mir würde ja fürs Erste schon reichen wenn man den Titel Sportdirektor endlich wegstreichen würde...

    0

  • Er wird bald Geschichte sein. Aber das wird erst nachdem Transferfenster sein. Die brauchen noch ein bisschen Ruhe um die Scheisse von Brazzo auszubaden. Dann die Vorrunde ohne Sportdirektor und sich einen neuen suchen.


    Tschau Brazzo. Feiner Kerl aber ganz sicher kein Sportdirektor.

    0

  • Brazzo bekommt jetzt ordentlich Gegenwind in den Medien.

    Erwähnen muss man aber, dass Hoeneß Aussage einen Teil dazu beigetragen hat - was auch in den meisten Fällen erwähnt wird!

    Und nicht zu vergessen: warum wurde SH überhaupt eingestellt?! Warum wurde nicht reagiert, als auch den Verantwortlichen klar sein musste, dass er überfordert ist? (im Gegenteil: er wurde auch noch hoch gelobt - keine Ahnung, was das sollte.

    Sprich: man hat dem Verein geschadet und dem Ex-Spieler.

    Beides ist schlimm und unverständlich.

    Und beides ist für den FCB unwürdig.

    0

  • Und nicht zu vergessen: warum wurde SH überhaupt eingestellt?! Warum wurde nicht reagiert, als auch den Verantwortlichen klar sein musste, dass er überfordert ist? (im Gegenteil: er wurde auch noch hoch gelobt - keine Ahnung, was das sollte.

    Sprich: man hat dem Verein geschadet und dem Ex-Spieler.

    Beides ist schlimm und unverständlich.

    Und beides ist für den FCB unwürdig.

    Es wurde nicht reagiert weil man einen Fehler eingestehen müsste.... also wurschtelt man so weiter und hofft das Beste.... klappt ja aktuell so gut... 👎🏻👎🏻

    0