Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportdirektor]

  • Das war sogar ernst gemeint. Welche Rolle soll er denn hier einnehmen? Schweinsteiger ist ein Lebemann. Und ohne ihm nahe treten zu wollen, ist er für mich keine Person, die einen Fussballverein in leitender Position mitführen kann.

    0

  • Das war sogar ernst gemeint. Welche Rolle soll er denn hier einnehmen? Schweinsteiger ist ein Lebemann. Und ohne ihm nahe treten zu wollen, ist er für mich keine Person, die einen Fussballverein in leitender Position mitführen kann.

    Ok.

    Er macht auf mich mittlerweile einen seriösen Eindruck.

    Kennt das Fussballgeschäft auf höchstem Niveau. Sollte demnach mit einem guten Netzwerk starten.

    Sein Englisch wird gut sein.

    War bei Fans (auch bundesweit), Funktionären, Trainern und Mitspielern beliebt.


    Mal die letzten Jahre außen vor wurde unser durch Kopf (Kalle, Dreesen etc.) und Herz (Uli) geführt.

    Die Komponente Herz sehe ich durch ihn am besten ausgefüllt.

    0

  • Das Scheißhaus-Abschiedsvideo damals war eine Sauerei, ja. Aber bei Schweinsteiger am Herz zu zweifeln, halte ich für eine unverschämte Aussage. Aber es ist Schweinsteiger und mit dem hattest du schon immer deine Probleme... ;)

  • Das Scheißhaus-Abschiedsvideo damals war eine Sauerei, ja. Aber bei Schweinsteiger am Herz zu zweifeln, halte ich für eine unverschämte Aussage. Aber es ist Schweinsteiger und mit dem hattest du schon immer deine Probleme... ;)

    vielleicht war die Aussage etwas hart, aber du legst nicht fest was unverschämt ist oder nicht, denn jeder darf seine Meinung haben ;)oder hätte ich schreiben sollen, lieber nicht, der ist nicht die hellste Kerze ? Ja das Videos aber auch Ulis Worte zu der Vertragsverlängerung wirken schon nach da bin ich ehrlich

    0

  • Schweini ist zu 100% mit dem Herz beim FC Bayern und eine Vereinslegende. So was in Frage zu stellen.....


    Er hat sich m. E. auch entwickelt, wirkt wesentliche Seriöser als früher und ich könnte mir schon vorstellen, dass er irgendwann mal die Lust verspürt eine Aufgabe hier zu übernehmen. Welche müsste man dann sehen. Mich würde es freuen.

    Alles wird gut:saint:

  • Das wird er doch sowieso. Aber er hatte ja bei seinem Abschied angekündigt, dass seine Zukunftsplanung offen ist und er sich auch vorstellen kann im Verein eine Aufgabe zu übernehmen.


    Als Sportdirektor wäre er mir z.B. 1.000.000mal lieber als unsere jetzige Koryphäe. Obwohl es da sicher bessere gibt.


    Für mich wäre eine Position wie sie Kehl bei den Zecken einnimmt optimal für Schweini. Oder er greift bei den Ama´s an. Leiter NWZ.

    Alles wird gut:saint:

  • 01.01.2020 Kahn Sportvorstand

    30.06.2020 Brazzo raus


    31.12.2021 Kalle Rücktritt


    --->

    01.01.2022 Kahn Vorstandsvorsitz

    01.01.2022 Eberl Sportvorstand


    Weder Lahm, noch Schweinsteiger, noch sonst ein Azubi ist für die nächsten Jahre relevant. Kahn kommt rein, gewinnt an Erfahrung, statt Kalle dann Eberl mit höchster Erfahrung drin. Später kann sich das Karussell weiterdrehen, aber in nächster Zeit ergibt die Kombination Kahn+Eberl mehr Sinn als jede andere. Bitte keine reinen Emotionsvorschläge (Lahm und Co.), wenn man sich nach Kalle und Uli erstmal möglichst professionell aufstellen muss, um erst danach weiteren Neueinsteigern nach Kahn Raum geben zu können.