Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Woher willst du wissen, dass er keine Transferanfrage hinterlegt hat? Der aktuelle Stand ist ja, dass wir uns mit ihm einig sind und er wechseln will.

    Der aktuelle Stand ist doch bisher nur, dass Sane verletzt ist, einen Vertrag bis 2021 bei Shitty hat und wir ihn verpflichten möchten.


    Ansonsten habe ich ja oben ausgeführt, dass mir bei Sane das öffentliche Commitment mit einer Transferanfrage gefehlt hat. CHO hatte sich klar zu einem Transfer bekannt. Der hinterlegte Wechselwunsch ist für mich ein deutlicher Unterschied zu einem Wechselinteresse wie bei Sane.

  • Der aktuelle Stand ist doch bisher nur, dass Sane verletzt ist, einen Vertrag bis 2021 bei Shitty hat und wir ihn verpflichten möchten.


    Ansonsten habe ich ja oben ausgeführt, dass mir bei Sane das öffentliche Commitment mit einer Transferanfrage gefehlt hat. CHO hatte sich klar zu einem Transfer bekannt. Der hinterlegte Wechselwunsch ist für mich ein deutlicher Unterschied zu einem Wechselinteresse wie bei Sane.

    Ich fände das nicht so gut, wenn sich ein bedeutender/teurer Spieler von uns öffentlich zu einem Wechsel bekennen würde, der erst zwischen den Vereinen verhandelt werden muss.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich fände das nicht so gut, wenn sich ein bedeutender/teurer Spieler von uns öffentlich zu einem Wechsel bekennen würde, der erst zwischen den Vereinen verhandelt werden muss.

    Woher willst du dann wissen, dass wir uns mit ihm einig sind? ;)


    Das waren doch alles nur Medienspekulationen. Das einzige was man weiss, ist dass wir scheinbar monatelang mit ihm verhandelt haben, was für mich nicht gerade darauf hindeutet dass die Einigung einfach war/wäre. Wer weiss schon, ob da überhaupt irgendetwas vereinbart wurde. Unsere Verantwortlichen sind auch nicht gerade bekannt dafür, sowas frühzeitig klarzumachen.


    Nebenbei wissen wir - sofern man Pep glauben will - dass Sane bis zuletzt niemandem in Manchester mitgeteilt hat dass er wechseln will. Das war nach meiner Erinnerung der Stand kurz vor der Verletzung, von Pep bestätigt. Würde auch erklären, warum er in dem fatalen Spiel überhaupt aufgelaufen ist.


    Für mich klingt das alles nicht im geringsten danach, dass da irgendwas klar gewesen wäre. Unsere Bosse haben das Thema in die Medien getragen, und die haben sich dann aus den Fingern gesaugt dass der Wechsel passieren wird. Einfach nur deshalb weil es gut passen würde; deutscher Nationalspieler - Bayern - Flügel - Robbery-Ersatz. Das ist der Stand wie ich ihn einschätze.

    0

  • Woher willst du wissen, dass er keine Transferanfrage hinterlegt hat? Der aktuelle Stand ist ja, dass wir uns mit ihm einig sind und er wechseln will.

    Wenn Spieler um die Freigabe bitten, wird das immer publik in den englischen Medien. Ist aber nicht nur in England so. Eine offizielle Bitte um die Freigabe macht doch jeder Spieler öffentlich.

    Es würde die Sané-Geschichte noch seltsamer machen, wenn er um die Freigabe bat und selbst dies nirgends durchsickert.

    0

  • Sein ironisches Interview war für mich heute das Highlight. Ernsthaft. Wenn man so ein unfassbares schei.ß Spiel abliefert, kann man sich nur in Sarkasmus flüchten.


    Brazzo würde heut noch den Trainer wechseln, glaube ich.

    0

  • Dafür muss das Bürschen aber auch intern das Maul mal aufmachen.

    Ist aber auch letztendlich egal. Wir sind weiter, für den Schweden-Uli ist die Welt damit in Ordnung.

    Gott wie ich diese Nichtskönner mittlerweile so verabscheue..

    0

  • Pack deine Koffer und nimm den Kovac mit.

    Unwürdig, dass so ein **** den großen FCB repräsentieren darf.

    Kann man sich nicht ausmalen. Dass der evtl. auch noch in den Vorstand berufen werden soll ist an Peinlichkeit nicht mehr zu übertreffen.

    Fremdschämen pur🤢🤢


    Der soll beim nächsten Heimspiel den Bernie machen und gut ist. Das entspricht eher seinen Fähigkeiten als die jetzige Position.

  • Das Interview strotz vor Unzufriedenheit. Und das finde ich gut.

    Brazzo äußert diese Unzufriedenheit, diese unterschwellige Wut HOFFENTLICH intern. Aber ich bin auch froh, dass er es nicht öffentlich tut.

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Das ist das beste Interview von Brazzo überhaupt. Ganz ohne Sarkasmus. Da verstellt er sich nicht, labert niemandem nach dem Mund. So ist er eigentlich.

    Gut, ob man so als SpoDi geeignet ist, darf trotzdem hinterfragt werden. Aber es ist mir viel lieber als diese Weichspül-Scheiße ohne eigene Meinung.

  • Das ist das beste Interview von Brazzo überhaupt. Ganz ohne Sarkasmus. Da verstellt er sich nicht, labert niemandem nach dem Mund. So ist er eigentlich.

    Gut, ob man so als SpoDi geeignet ist, darf trotzdem hinterfragt werden. Aber es ist mir viel lieber als diese Weichspül-Scheiße ohne eigene MeiUnwürdig, dass so ein Clown den großen FCB repräsentieren darf.

    Es ist besser wie die sabbel Aussagen „der Präsident hat gesagt“.... aber es ist für mich beides einfach peinlich.


    Dann hätte er besser gar nichts sagen sollen

  • Finde ich nicht. Brazzo weiß, was die Stunde geschlagen hat und er weiß auch, dass nie zig Spieler zur Verantwortung gezogen werden.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.