Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Ja, Sané immer schön unter den Tisch fallen lassen, und den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen wollen. Hauptsache Sammer war immer was am Planen dran, hat nie Ausstiegsklauseln oder auslaufende Verträge oder auch die Dienste von Vermittlern genutzt. Hätten wir dann frühzeitig Brandt und T. Hazard klargemacht wie der BVB, wäre es der ultimative Superplan gewesen, Verstärkung für die erste Elf zwar Fehlanzeige, aber Hauptsache geplant.


    Man bekommt die echten Verstärkungen nicht auf Knopfdruck, sondern muss sehen, was auf dem Markt ist. Und letztlich bin ich darüber auch gar nicht mal so unglücklich, haben unsere Talente ein Jahr mehr Zeit, sich zu beweisen, auch wenn die Aussichten selbst dann nicht viel besser geworden sein dürften.

    Dave jammert doch immer über die Kosten, wenn ihm die Personen nicht passen. Was hat er beim verhassten Jupp sich über die Kosten für so Pfeifen wie Martinez aufgeregt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Weil Dreesen, Jung und Wacker so eine tolle Außendarstellung haben?

    Was soll jetzt dieser Vergleich? Die sind Vorstandsmitglieder aufgrund ihrer Fähigkeiten und auch weil die sich entsprechend darstellen / präsentieren können. Oder willst du Brazzo jetzt mit denen ernsthaft vergleichen? Dreesen war UBS - Deutschlandchef und Vorstand der Bayern LB. Dagegen ist Brazzo eine mikroskopische Wurst.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Was soll jetzt dieser Vergleich? Die sind Vorstandsmitglieder aufgrund ihrer Fähigkeiten und auch weil die sich entsprechend darstellen / präsentieren können. Oder willst du Brazzo jetzt mit denen ernsthaft vergleichen? Dreesen war UBS - Deutschlandchef und Vorstand der Bayern LB. Dagegen ist Brazzo eine mikroskopische Wurst.

    Alles Experten auf ihrem Gebiet, und im Sportbereich will man Brazzo dann die Expertise absprechen? Wann stellen sie sich denn dar oder präsentieren sich? Dreesen auf der JHV, bei Wacker und Jung kann ich mich nicht entsinnen, jemals einen von ihnen im Live-Interview gesehen zu haben. Aber beleidige Hasan ruhig weiter aufs Übelste, wird ihn zum Glück nicht jucken.

  • Nein, das klingt nicht danach. Damit mein theshadow72 , dass Sané dann überraschend auf den Markt kam und man plötzlich einen "Plan" hatte. Das ergab sich zufällig. Bis dahin war kein wirklicher Plan bekannt (außer Hudson-Odoi, wo man sich dumm angestellt hat).

    Nee, @eternal, so hab ich es auch nicht gemeint.

    Ich habe das nie so aufgefasst, daß Sanè wirklich "auf dem Markt" war. Warum auch ?

    Wegen der schwummrigen Aussagen Guardiolas ?

    Ich habe bis heute nicht ein einziges Mal aus Leroy Sanés Mund gehört, daß er sich mit dem FCB oder gar einem Wechsel dahin befasst.

    Wenn ich da was verpaßt habe, nehme ich das gerne zurück.

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Man munkelt, dass Riel hier ab und an mal mit einem Zweitnick unterwegs ist. Oder galt das für Figi oder Argonaut? Man blickt nicht immer ganz durch...

  • Man munkelt, dass Riel hier ab und an mal mit einem Zweitnick unterwegs ist. Oder galt das für Figi oder Argonaut? Man blickt nicht immer ganz durch...

    Danke für die Warnu.... äähh... Information ! :thumbsup:

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Es wurde ja bekannt, dass er viel rumtelefoniert, sich dann aber oft nicht mehr gemeldet hatte oder nicht mehr erreichbar war.


    Plan hatten wir in der Tat keinen und wenn man sieht wo der Schuh drückt, wir aber Geld ausgegeben haben, dann ist das eben ungenügend.


    Und sollte man immer noch bereit sein für Sane über 100 Mio auszugeben und ihm 23 Millionen Jahresgehalt zu zahlen, dann hat man aus der Sache auch nichts gelernt und verbrennt Geld, was uns dann anderswo wieder fehlen wird.

    Wir zahlen ja auch Coutinho 26 Mio. und machte ihn zum zeitweilig mit Abstand Topverdiener, obwohl man ihn genau genommen nicht dringend brauchte.


    Leider droht, dass man nichts aus den letzten Jahren gelernt haben wird.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Dave jammert doch immer über die Kosten, wenn ihm die Personen nicht passen. Was hat er beim verhassten Jupp sich über die Kosten für so Pfeifen wie Martinez aufgeregt.

    Da kramt er wieder in der fernen Vergangenheit.


    Du liegst seit 7 (!) Jahren konsequent in der Beurteilung der Trainer daneben. Und dein einziger Schutzreflex ist es auf „ich hab’s immer gewusst beim Jupp“ zurückzugreifen.


    Liefer doch lieber mal die 100 Trainer Liste du *****!

    0

    Edited once, last by wofranz: Netiquette Ziff. II.3 ().

  • Zum Thema Brazzo: Gutes Interview von ihm vor dem Spiel gegen die Toten Hosen.

    Klare Aussage und erneutes Fragen wegen MPoc weggelächelt.


    Er hat vor der Kamera geübt.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • - "vielleicht ein paar suboptimale Entscheidungen, aber die grundsätzliche Richtung des FcB ist durchgehend aufwärts": Für mich waren es mehr als ein paar suboptimale Entscheidungen, sondern ein paar mehr. Interpretations- und Geschmackssache. Aber nein, die grundsätzliche Richtung des FCB ist gerade nicht durchgehend aufwärts, sondern verläuft in den letzten drei Jahren (die ich in meinem Post als Maßstab genommen habe) tendenziell nach unten. National: Meisterschaften immer weniger souverän, zuletzt sogar mit einem echten Kraftakt. Aktuell wieder mal Rückstand auf die Tabellenspitze. International: Nachdem man lange Jahre Dauergast im HF oder F der CL war, sind die Ergebnisse in den letzten Spielzeiten nur noch VF bzw. AF. Das nenne ich nicht durchgehend aufwärts. Wenn Du das auf die wirtschaftlichen Eckdaten unseres Vereins beziehst: d´accord.

    Und selbst die wirtschaftlichen Eckdaten sehe ich arg geschönt an. Betriebswirtschaftlich gesprochen haben wir durch die Kaderverkleinerung massive Bilanzverkürzung betrieben. Wir haben zwar noch ein paar größere Scheinchen auf dem Festgeldkonto liegen, dessen Gegenwert in Spielern ausgedrückt sinkt jedoch von Transferperiode zu Transferperiode. Von daher habe ich schon einige größere Kritikpunkte an der Arbeit unserer Vereinsführung der letzten Jahre.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Was denn für einen Gegenwert. Da wir kein Verkäufer Verein sind ist es doch egal welchen Wert unser Kader hat.


    Klein aber fein. Weniger Gehaltskosten und dafür mehr Qualität auf dem Platz.

    Wir können nicht so mit dem Geld um uns werfen wie Paris oder Shitty. Die 200 Millionen werden wir für kommenden Sommer noch brauchen.

    Danger is my business

  • Von daher habe ich schon einige größere Kritikpunkte an der Arbeit unserer Vereinsführung der letzten Jahre.

    Weil nicht reich wie Scheich?


    Oder weil du der Meinung bist, dass wir mehr erwirtschaften hätten können?


    Anders gesagt:


    Mach's besser, wenn du's kannst!

  • Wir haben zwar noch ein paar größere Scheinchen auf dem Festgeldkonto liegen, dessen Gegenwert in Spielern ausgedrückt sinkt jedoch von Transferperiode zu Transferperiode. Von daher habe ich schon einige größere Kritikpunkte an der Arbeit unserer Vereinsführung der letzten Jahre.

    Keine Sorge, Pia,

    Marktwerte sind wie Aktien Schwankungen unterworfen.

    Mittlerweile haben wir deutlich mehr jüngere Spieler als die letzten Jahre auf dem Platz; zumal gab es letztes Jahr CL 1/8-finalaus.

    Nur mal angenommen, das Team fliegt durch die weitere Saison, landet vlt. gar im CL-Halbfinale und Leute wie Davies und/oder Gnabry machen dort (weiter) Furore. Da fliegen dann die Wertblätter auch schnell hoch. Selbst bei Pavard und LH sind da noch Möglichkeiten; sind ja auch EU-Spiele nächstes Jahr.

    Also diesbezüglich kein Drama. Die nächste Bilanz kannst dann vielleicht schon in Dur statt Moll vertonen ;)

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • "Wir haben sehr gut angefangen, viele Chancen herausgearbeitet. Normalerweise müssen wir daraus zwei, drei Tore machen.


    Nachdem wir dann das Tor gemacht haben, hören wir komplett auf! Ich weiß nicht aus welchem Grund - und darüber müssen wir reden."


    Brazzo schonungslos. Wir haben wirklich aufgehört unseren Fussball zu spielen!

    0