Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • ich erlaube mir anzumerken, dass ich eine Transferpolitik die es 6 Tage vor Transferschluss immer noch nicht hinbekommen hat die dringend nötigen Verstärkungen unter Vertrag zu nehmen für nicht optimal erachte.


    Ich meine, es handelt sich ja nicht um einen benötigen Spieler. Sondern nur mehrere. Und mir fehlt der Glaube, dass es gelingen wird 3 oder 4 Spieler der Qualität die wir brauchen in den nächsten Tagen zu holen.

    Man sollte dabei auch bedenken, dass die meisten Spieler eine Zeit lang brauchen und trainieren müssen um in der Mannschaft gut zu funktionieren. Da ist es dann auch nicht optimal, erst mal den Markt zu sondieren während die Saison schon läuft und die Abgänge schon abgewickelt sind.

    0

  • Man sollte dabei auch bedenken, dass die meisten Spieler eine Zeit lang brauchen und trainieren müssen um in der Mannschaft gut zu funktionieren. Da ist es dann auch nicht optimal, erst mal den Markt zu sondieren während die Saison schon läuft und die Abgänge schon abgewickelt sind.

    Du willst doch jetzt hier nicht mit lästigen Details kommen?

    Genauso, wie du laut dem Ex-Präse den Tolisso "blind reinwerfen" kannst (dass der dann auf dem Platz Blinde Kuh spielt, war sicher nur ein blödes Missverständnis), kann auch jeder Neuzugang direkt mitspielen. Denn Hansi hat ja eh nur Stimmung gemacht. Laufwege, Timing beim Pressing, Spielzüge - brauchts nicht. Arjen und Xabi haben damals auch direkt gezündet, das ist total easy.

  • Ich hab mich gestern schon etwas über die Niederlage gefreut: unwichtiges Spiel, die Konkurrenz hat auch gepatzt, ein Hoeneß hat gewonnen und vor allem: jetzt wird der kaputt gesparte und für Kleingeld verkaufte Kader bitte selbst dem Aufsichtsrat und Sportvorstand klar! Die eindringlichen und wiederholend mahnenden Worte des Triple Trainers fallen wohl zu wenig ins Gewicht.


    Aber immer noch nichts passiert! Der gleiche Ton in den Interviews und die BILD hat noch kein geheimes Fax mit Vertragsunterlagen abgefangen. Dann hätte man sich das Verlieren auch sparen können.


    Man sagt ja die Hoffnung stirbt zuletzt aber es zeichnet sich einfach gar nichts ab und die besten Spieler wurden auf dem Transfermarkt bereits gehandelt. Inklusive Thiago. Kann mir keiner erzählen, dass ein 6 Millionen Euro Suarez als Backup zu teuer gewesen wäre für 2 Jahre. Der hat zumindest den nötigen Biss.

  • Hab ich, weil ich auf Besserung hoffte. Die kam aber nicht.

    Aber gut, wenn man weiß, wo man jemanden einordnen muss.

    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was sich andere dabei denken. Ein gewisses Leseverständnis hätte ich hier schon voraussetzt. Aber gut, wenn man weiß, wo man das bei gewissen einordnen muss.

  • Sind wir schon wieder bei kovacesken Zeiten angelangt, wo man Niederlagen bejubelt?:)

    Das ist kein Jubel sondern die leise Hoffnung dahinter, dass sie zu diesem Zeitpunkt wenigstens nicht umsonst war. Es wurde kein Titel verloren und man kann noch handeln auf dem Transfermarkt.

  • Das ist kein Jubel sondern die leise Hoffnung dahinter, dass sie zu diesem Zeitpunkt wenigstens nicht umsonst war. Es wurde kein Titel verloren und man kann noch handeln auf dem Transfermarkt.

    Und deshalb freue ich mich über eine Niederlage? Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? ALLE bis auf Uli bestätigen doch, dass man an Transfers arbeitet, aber derjenige, der komplett raus ist aus dem Tagesgeschäft, hat dann die höchste Glaubwürdigkeit?

  • Ein gewisses Leseverständnis hätte ich hier schon voraussetzt.

    In der Tat, Mit Leseverständnis hätte eddiedean erkannt, dass Dein Beitrag pure Satire war. Oder wie soll man ansonsten den Vorschlag, einen

    6 Millionen Euro Suarez als Backup

    zu verpflichten, obwohl (a) ein Backup-Stürmer so ziemlich die uninteressanteste Personalie schlechthin ist, weil wir viel dringender einen RV und einen ZM benötigen, (b) Zirkzee als Backup-Stürmer eingeplant ist, (c) Suarez natürlich sofort als Backup-Stürmer nach München kommt, weil er schon immer davon geträumt hat, 7 Saisonspiele hinter Lewandowski zu machen, verstehen? Das ist so klar Satire, das muss man doch sehen.


    Oder?:/

    0

  • Das ist kein Jubel sondern die leise Hoffnung dahinter, dass sie zu diesem Zeitpunkt wenigstens nicht umsonst war. Es wurde kein Titel verloren und man kann noch handeln auf dem Transfermarkt.

    Das Ergebnis von gestern wird da nicht viel ändern, man hat sich intern auf einen Weg festgelegt und wird den durchziehen.

    Es werden noch 2 bis 3 kommen aber eben nicht zu jedem Preis ( siehe Dest).

    Am Ende glaub ich eher an leihspieler (odoi, etc), das wir großartig was kaufen glaube ich nicht. Da sehe ich auch nicht viel auf dem Markt, zumindest nicht in dem Rahmen wo wir Geld ausgeben wollen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich nehme mal an,der Brazzo sitzt gerade am Schreibtisch,vor Ihm ein großer Stapel Bewerbungsunterlagen von Top-Spieler,die nur zum FCB wollen aber er sich halt noch nicht entschieden kann,wen er alles davon nehmen soll..oder so ähnlich....;)

  • Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was sich andere dabei denken. Ein gewisses Leseverständnis hätte ich hier schon voraussetzt. Aber gut, wenn man weiß, wo man das bei gewissen einordnen muss.

    Spar's dir einfach. Ich habe hier schon zu viele von deiner Sorte gesehen. Wenn das deine Art ist, Fan zu sein - bitte. Aber lass mich in Frieden damit. Und gewöhn' dich dran, dass entsprechendes Echo kommt, wenn du sowas schreibst.

  • Spar's dir einfach. Ich habe hier schon zu viele von deiner Sorte gesehen. Wenn das deine Art ist, Fan zu sein - bitte. Aber lass mich in Frieden damit. Und gewöhn' dich dran, dass entsprechendes Echo kommt, wenn du sowas schreibst.

    Das einzige, was ich mir sparen werde, sind Lobgesänge auf den Brazzo. Hernandez für 145 Millionen (80 Ablöse und 65 Gehalt) gekauft aber einen Thiago quasi verschenkt sind nur zwei schlechte Entscheidungen der Verantwortlichen in jüngster Zeit, zu denen er nun gehört. Dann ist der Kader noch dünner besetzt als letzte Saison und das mit ausschließlich englischen Wochen bis Weihnachten vor uns. Eine erneute Corona Verschnaufpause wird es hoffentlich nicht mehr geben und damit zu planen wäre höchst unmenschlich. Die Leihen sind alle wieder heim geschickt worden und abgesehen vom Langzeittransfer (man wartete erst seine Verletzung ab) Sané wurde seit einem Jahr nichts nennenswertes verpflichtet. Stattdessen ist die ganze Verteidigung (LV - IV - RV) mittlerweile eine Baustelle (Form, Verträge, Verletzungen, Ausfälle, Optionen) geworden, das Mittelfeld kann Thiago nicht ersetzen und darf sich schon gar nicht verletzen oder ausruhen und Lewandowski kann sich immer noch nicht mit einem guten Gefühl zwischendurch auf die Bank oder Tribüne setzen lassen. Es wurden also nach und nach Probleme verschleppt und das fällt uns nach und nach auf die Füße aber klar, Kritik oder der Ruf nach Transfers sind unerwünscht :)

  • Das einzige, was ich mir sparen werde, sind Lobgesänge auf den Brazzo. Hernandez für 145 Millionen (80 Ablöse und 65 Gehalt) gekauft aber einen Thiago quasi verschenkt sind nur zwei schlechte Entscheidungen der Verantwortlichen in jüngster Zeit, zu denen er nun gehört. Dann ist der Kader noch dünner besetzt als letzte Saison und das mit ausschließlich englischen Wochen bis Weihnachten vor uns. Eine erneute Corona Verschnaufpause wird es hoffentlich nicht mehr geben und damit zu planen wäre höchst unmenschlich. Die Leihen sind alle wieder heim geschickt worden und abgesehen vom Langzeittransfer (man wartete erst seine Verletzung ab) Sané wurde seit einem Jahr nichts nennenswertes verpflichtet. Stattdessen ist die ganze Verteidigung (LV - IV - RV) mittlerweile eine Baustelle (Form, Verträge, Verletzungen, Ausfälle, Optionen) geworden, das Mittelfeld kann Thiago nicht ersetzen und darf sich schon gar nicht verletzen oder ausruhen und Lewandowski kann sich immer noch nicht mit einem guten Gefühl zwischendurch auf die Bank oder Tribüne setzen lassen. Es wurden also nach und nach Probleme verschleppt und das fällt uns nach und nach auf die Füße aber klar, Kritik oder der Ruf nach Transfers sind unerwünscht :)

    Wahnsinn, einfach Wahnsinn. Waaaahnsinn.

    Eine verantwortungsvolle Familie hält momentan Ihr Geld zusammen, da bei der momentanen Sachlage mal ganz schnell Kurzarbeit einen erwischen kann, und dann die ganze Finanzplanung, und somit die Existenz gefährdet ist.

    Du kannst doch alles raushauen was du hast.

    Ich hoffe nur das unsere zuständigen Herren das ganze ein bißchen seriöser angehen.

    Ich würde nicht sterben wenn wir mal ein Jahr keinen Titel holen, dafür aber viele große Clubs "Überleben" würden.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Ich verstehe schon, was Falco meint. Die Niederlage kam zum richtigen Zeitpunkt und könnte durchaus etwas bewirkt haben. Darauf bezieht sich wohl seine Freude, nicht die Niederlage an sich. Ein ähnliches Gefühl hatte ich nach der Niederlage unter CA gegen PSG und der unter Kovac gegen Frankfurt. Das Gefühl, dass eine Wunder jetzt endlich richtig behandelt wird, statt sie weiter bloss notdürftig zuzudecken.


    Deshalb finde ich die reflexartigen Reaktionen à la ‚ein echter Fan...‘ etws unfair. Aber es ist halt eine vermeintliche Steilvorlage, die mancher gerne annimmt, um zu zeigen, was fürt ein harter Fan er ist.

    0