Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Ist doch klar, dass sich HF im Bestreben von Ruhe im Verein äußert.


    Ändert aber nix daran, dass der Tadschike einen auf "Delenda Carthago" macht... wenn das nur in diesem Fred wäre, dann könnte man das ja noch hinnehmen, aber der zieht das ja durch das ganze Forum...


    Mehr ist eigentlich nicht.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Die Forderung der Einengung der Brazzo-Kritik nur auf diesen Thread ist kaum möglich, weil niemand im Forum sich daran hält , wie auch bei anderen Sachen in anderen Threads frei diskutiert wird . ES WIRD NUR WIEDER ein Maulkorb verlangt.


    Die Zeit wird zeigen wer Recht hat und die Konversation ist nur dann, angenehm, wenn sie ohne Beleidigung und der Ausgrenzung durch subtile Hinweise oder ein ömines Recht auf den Besitz der endgültige Wahrheit geführt wird. Da kann man dann dem Gott danken, wenn es keine Berührungsangst entstehen kann.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ist doch klar, dass sich HF im Bestreben von Ruhe im Verein äußert.

    Es war ja gerade kurz davor, dass die Medien ein Riesenthema draus machen, dass die Flick'schen Wünsche (Boateng halten, Alaba halten) durch den Sportvorstand nicht erfüllt werden. Das kochte schon hoch.

    Und durch das Lob Flicks für Brazzos Transfers war das Thema sehr schnell beruhigt.

    Aber ich würde hier keinesfalls draus schließen, dass Flick wirklich absolut happy mit Sarr, Roca und Co. ist.

  • Aber ich würde hier keinesfalls draus schließen, dass Flick wirklich absolut happy mit Sarr, Roca und Co. ist.

    Ich bin mir sicher, dass er das nicht ist, aber Flick wäre nicht Flick, wenn er nicht versuchen würde, diese Spieler entsprechend auf ein besseres Niveau zu heben. Und er nützt deren Defizite auch dazu dem Nachwchs Chancen zu geben.


    Ab Januar werden wir wahrscheinlich auch Auftritte von Dantas erleben, Nianzou wird zeigen dürfen, was er kann und wenn das Transferfenster öffnet, wird man eher wissen, was gebraucht wird und es wird vielleicht doch noch die eine oder andere Verlängerung bis dahin gegeben haben.

    0

  • Das größte Problem finde ich ist in der Beziehung Flick - Brazzo, dass letztgenannter der Vorgesetzte ist und das würd mich als Flick auch stören. Fußball Kompetenz hat Hansi eben schon nochmal ordentlich mehr als Brazzo

    0

  • Das größte Problem finde ich ist in der Beziehung Flick - Brazzo, dass letztgenannter der Vorgesetzte ist und das würd mich als Flick auch stören. Fußball Kompetenz hat Hansi eben schon nochmal ordentlich mehr als Brazzo

    deswegen ist der eine Trainer und der andere Manager.

    Flick muss mit dem Arbeiten was er eben hat. Wünsche kann er äußern und werden bei Entscheidungen berücksichtigt. so wie immer und bei jedem.

    0

  • Das größte Problem finde ich ist in der Beziehung Flick - Brazzo, dass letztgenannter der Vorgesetzte ist und das würd mich als Flick auch stören. Fußball Kompetenz hat Hansi eben schon nochmal ordentlich mehr als Brazzo

    Ich bin überzeugt, dass Flick sagt was Sache ist und Brazzo das zumindest in seine Überlegungen einbezieht. Täte er das nicht, wäre er noch viel mehr eine Fehlbesetzung, als er eh schon ist.

    0

  • Flick wird nach außen gegenüber Brazzo sich immer respektvoll verhalten und sogar ihn loben. Aber Brazzo hat schon öffentlich gemahnt, dass Flick seine Entscheidungen nicht zu kommentieren und zu interprätieren hat. So traue ich nicht diesem Frieden. Flick war über Einiges nicht glücklich, aber ein ehrliches Feedback interessiert Brazzo nicht wirklich. Das würde Flick niemals öffentlich sagen, nicht nur weil Brazzo sein Chef ist .

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • https://sportbild.bild.de/bund…fzeit-74415880.sport.html


    „Wir sind absolut überzeugt von ihm“, äußerte Hainer nun in dem Interview über Salihamidzic: „Bereits nach seinen drei Jahren als Sportdirektor haben wir sehen können, was Hasan hier bewegt.“

    Hainer hob etwa die vermehrten Erfolge in der Nachwuchsarbeit hervor. „Wir haben zahlreiche Titel mit Spielern eingefahren, die Hasan mit seiner Scouting-Abteilung geholt hat. Es macht auch viel Sinn, wie er in die Zukunft denkt und unsere Mannschaft aufstellen will“, sagte der Vereinspräsident.


    Ehrlich gesagt bin ich etwas sprachlos. Denn ein Götze hätte sicherlich mehr gezeigt als ein Costa, Choupo-Mozing oder Sarr. Und er wäre preiswerter gewesen als jeder einzelne von denen.

    Bei jungen Spielern mag es stimmen, dann hätte man ihn halt zu einem U21 Sportvorstand machen sollen.

    0

  • Ehrlich gesagt bin ich etwas sprachlos. Denn ein Götze hätte sicherlich mehr gezeigt als ein Costa, Choupo-Mozing oder Sarr. Und er wäre preiswerter gewesen als jeder einzelne von denen.

    Sarr war bisher noch nicht gut, aber die große Rolle war ihm auch nie angedacht. Abgesehen davonb, braucht man nicht mit einem RV kommen, wenn es um Götze geht. EMCM macht genau das was man sich von ihm versprochen hat, da gibt es eigentlich nichts zu kritisieren. Costa fällt natürlich im Vergleich zu den anderen Wingern etwas ab, bringt aber Dennoch eine Dynamik mit, die wir im Spiel brauchen und die ein Götze nicht hätte. Dass dieser auf den Flügeln nicht funktioniert ist ja nichts neues. Noch dazu ist es mehr als fraglich, ob Götze bei uns die gleichen Leistungen gebracht hätte als in Eindhoven. Medieninteresse, Druck und Niveau der Gegner ist halt nochmal was ganz anderes.

  • Also ich hätte für unser Mittelfeld eigentlich Thiago am besten gefunden, aber man musste ja 1-1,5 Jahre vor Vertragsablauf bei so einem Superstar erst über die Verlängerung sprechen. Und die 5 Millionen brauchte man sowieso sehr dringend.

  • Sarr war bisher noch nicht gut, aber die große Rolle war ihm auch nie angedacht. Abgesehen davonb, braucht man nicht mit einem RV kommen, wenn es um Götze geht. EMCM macht genau das was man sich von ihm versprochen hat, da gibt es eigentlich nichts zu kritisieren. Costa fällt natürlich im Vergleich zu den anderen Wingern etwas ab, bringt aber Dennoch eine Dynamik mit, die wir im Spiel brauchen und die ein Götze nicht hätte. Dass dieser auf den Flügeln nicht funktioniert ist ja nichts neues. Noch dazu ist es mehr als fraglich, ob Götze bei uns die gleichen Leistungen gebracht hätte als in Eindhoven. Medieninteresse, Druck und Niveau der Gegner ist halt nochmal was ganz anderes.

    Bei Götze hätten sich die Medien doch "das Lätzchen umgebunden". Der beim BVB aussortierte geht ausgerechnet zurück zum FCB.

    Jeder Ballkontakt, jeder Pass oder Fehlpass wäre seziert worden. und immer wieder die gleichen Fragen - sind sie sicher, dass......!

    In Eindhoven hat er mehr oder weniger seine Ruhe und wir auch.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Pavard hört ja nicht auf zu betonen das er sich eher als RIV sieht und auch anstrebt dort zu spielen.

    War das damals die Perspektive die man ihm vor dem Wechsel gegeben hat? Er spielt doch sehr gut auf RAV, warum betont er es dann immer wieder?

    Wieso wird Süle auf einmal auf LIV eingesetzt- Boa ist doch eigentlich eher derjenige der in der Kombination mit Süle dort eingesetzt wurde?

    Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

  • Abgesehen davonb, braucht man nicht mit einem RV kommen, wenn es um Götze geht.

    Es geht um die vier Spieler, die am letzten Tag als "Notverprflichtungen" kamen und bis auf Roca nicht annähernd gebracht haben, was man von Backups erwartet Dabei geht es nicht um Positionen. Roca zeigte zumindest gute Ansätze im letzten Spiel.

    Dass dieser auf den Flügeln nicht funktioniert ist ja nichts neues.

    Ich habe nie gesagt, dass er auf den Flügekb spielen soll. Dass er als 10er oder 8er spielen muss um Leistung zu zeigen, ist mir kalr. Man sollte lesen und dann auf das antworten, was tatsächlich geschrieben steht und nicht irgend etwas hinein interpretieren.

    macht nix, ahnungslos bist ja auch..

    Wenn das von dir kommt, ist das ein Kompliment. 8o

    0

  • Ich gehöre ja auch zu denen, die das TV stumm schalten, wenn Brazzo vor die Mikros tritt. Ob sich das noch bessern wird? Keine Ahnung. Er ist rhetorisch nicht gerade ein Ass. Geschenkt. Auch zähle ich zu denen, die die Planung des Kaders der Profimannschaft durchaus kritisch sehen bzw. mich nicht durch die Coronapause im Frühjahr blenden lassen. Die Folgen auf den Zustand (Fitness und Verfügbarkeit von Schlüsselspielern) unserer Mannschaft für den Saisonendspurt waren enorm.


    Demgegenüber steht aber auch eine merkliche Änderung in unserem Unterbau. Wir gehen seit einiger Zeit viel aggressiver vor und haben einige hoffnungsvolle Talente holen können. Ebenso sind einige davon im erweiterten Profikader (die erhöhte Belastung in der laufenden Saison spielt da natürlich auch mit rein). Also hier kann man mit Fug und Recht behaupten, dass hier etwas bewegt wurde. Ich finde es generell schwer, solche Dinge an Einzelpersonen festzumachen, aber es fällt eben mit der Zeit von Brazzos Wirken hier zusammen. Wer möchte, kann das natürlich Zufall nennen, aber ist mir auch zu billig.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Es geht um die vier Spieler, die am letzten Tag als "Notverprflichtungen" kamen und bis auf Roca nicht annähernd gebracht haben, was man von Backups erwartet Dabei geht es nicht um Positionen. Roca zeigte zumindest gute Ansätze im letzten Spiel.

    Sorry, aber welche Saison verfolgst du denn? Roca ist der einzige der zeigt was man von ihm erwartet? Gerade er hat doch bisher kaum eine Rolle gespielt. Vor allem bei EMCM frage ich mich dann aber schon was du von ihm erwartet hast.

    Ich habe nie gesagt, dass er auf den Flügekb spielen soll. Dass er als 10er oder 8er spielen muss um Leistung zu zeigen, ist mir kalr. Man sollte lesen und dann auf das antworten, was tatsächlich geschrieben steht und nicht irgend etwas hinein interpretieren.

    Sorry, aber es war halt entweder von dir so gemeint, oder ist einfach nicht weit genug gedacht. Natürlich kann man argumentieren, dass das Leistungsvermögen von Götze aktuell höher ist als das von Costa. Zum einen gibt es aber auch einiges was dagegen spricht, zum anderen spielt es auch gar keine Rolle. Wir haben halt einen für den Flügel gebraucht und da ist es völlig irrelevant was Götze hier vielleicht leisten hätte können.

  • Also ich hätte für unser Mittelfeld eigentlich Thiago am besten gefunden, aber man musste ja 1-1,5 Jahre vor Vertragsablauf bei so einem Superstar erst über die Verlängerung sprechen. Und die 5 Millionen brauchte man sowieso sehr dringend.

    *Gähn*


    X/?(

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.