Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Hoeneß: „Wir haben mit Hasan einen Volltreffer gelandet!“
    https://sportbild.bild.de/bund…eberl-61830104.sport.html


    Salihamidzic arbeite vor allem bei Transfers mit großen Freiheiten, so Hoeneß und nennt ein Beispiel: „Der Spieler Hernandez, der immerhin 80 Millionen gekostet habe, den habe ich persönlich noch nie gesehen. (...) Aber wenn er (Salihamidzic) und seine Scouts eine Meinung haben und sagen: ‘Das ist DER Spieler‘, dann verlassen wir uns drauf.“



    uli hat hernandez also noch nie spielen sehen. das macht doch mut... :whistling:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Er will seine Position stärken.
    Wir verdoppeln doch nicht mal eben unseren bisherigen Ausgabenrekord auf Zuruf von Brazzo für einen Spieler, den UH noch nie gesehen hat.


    Beim besten Willen, UH hat uns finanziell gut aufgestellt und stets schlau gewirtschaftet. Das hatte er allen in der Bundesliga stets voraus. Und auch auf seine alten Tage wird er nicht mit den Millionen um sich werfen, weil Brazzo den Spieler will.

  • Die Aussage ist halt wieder Mist.


    Keiner kann glauben, dass das stimmt.


    Als ob der AR Chef einen 160 Mio Deal genehmigt obwohl er den Spieler nicht kennt. Vor allem weil UH ja kein gewöhnlicher AR Chef ist.


    Also weiß jeder, der 1 und 1 zusammenzählt, dass er lügt. Warum tätigt er so eine Aussage?


    Brazzo hätte man auch anders loben können. Er hätte es ja so hinstellen können, dass der Transfer Brazzos Idee war, dieser ausführlich die Stärken des Spielers benannt hat und nach intensiver Analyse der Vorstand und AR zu dem Schluss gekommen ist, dass man Brazzo den Deal machen lässt.


    Damit wäre Brazzo auch als treibende Kraft hinter dem Transfer benannt worden und die ganze Geschichte wäre glaubwürdig gewesen. Kann ja tatsächlich sein, dass es Brazzos Idee war...

    0

  • Klar hat der Hoeneß den Hernandez noch nie spielen sehen. Der Ulle war doch zu beschäftigt damit beim DFB während der WM jemanden ans Telefon zu kriegen, um den Özil Einsatz zu verhindern.

    0

  • Was soll er machen?


    Ulli hat den geilsten SpoDi und Trainer aller Zeiten inthronisiert.
    Mögliche Zweifel an einem der beiden wäre allein schon quasi per Dekret unmöglich.... :S


    Alles ist gut X/

    „...wäre, wäre Fahrradkette....“, L.M. aus M.

  • Der Hoeneß beharrt auch darauf er wäre ein Justizopfer, Tuchel habe uns nicht abgesagt und Bachmayr wurde von der Presse instrumentalisiert.


    Also kann es gar nicht anders laufen, dass Brazzo auf Zuruf 80 Mio für einen Spieler bekommt, den Hoeneß noch nie hat spielen sehen.


    80 Mio für Hernandez. Was hätte man für das Geld alles bekommen und vor allem
    wen.

    0

  • UH vertraut Brazzo auch bzgl. Davies - Stichwort "Bombe"... :thumbsup:
    Ich glaube kaum, dass er den Transfer aufgrund von den Empfehlungen absegnet, so blauäugig ist doch normal keiner...

    0

  • Man kann doch nicht einen SD erst „ abwerten „ in dem man offen sagt er darf nur bis 25 Millionen allein entscheiden, dann kommt man mit wie fleißig er ist , Hernandez und Pavard hatten beide ausstiegsklauseln , also braucht es kein Verhandlungsgeschick... ich glaube schon , dass Brazzo von den beiden ( Kovac und brazzo) das kleinere „Übel“ ist, er ist kein selbstdarsteller, versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten das beste aus der Position und Situation zu machen und vorallem lässt er sich von Hoeneß führen, und Hoeneß kann weiter das sagen haben ohne Widerspruch...


    aber dass sich Hoeneß selbst gleichzeitig ein Armutszeugnis ausstellt , bekommt er in seiner Selbstherrlichkeit gar nicht mit! Er kauft also Spieler die er nie hat spielen sehen, die er nicht kennt ...was für eine Pfeife von Manager ...

    0

  • Uli ist kein Manager...


    Als wenn sich ein Niebaum Spieler erst 20x vor Ort anschaut, bevor sie gekauft werden ... Außerdem schränkt Uli im Interview noch ein : "... nicht bewusst gesehen, aber natürlich habe ich mir Videos angeschaut...".


    Brazzo darf auch unter 25 Mio nicht alleine entscheiden - er ist Kalle unterstellt ... nur muss halt da der Aufsichtsrat nicht zustimmen. Das ist nicht nur bei Spielern so, sondern bei allen Investitionen (Bauten usw).

    0

  • Was Hoeneß jahrelang mit viel Fleiß beim FCB aufgebaut hat , reißt er jetzt mit Arroganz und Selbstherrlichkeit wieder ein...


    einen Hoeneß nach seiner knastzeit an vorderster Front hat es beim FCB nicht mehr gebraucht !!!

    0

  • Sehe ich nicht so. Der Verein ist finanziell gesund, der Umbruch auf dem Platz läuft recht annhembar. Mit Kahn steht ein potentiell überragender Nachfolger für Kalle in den Startlöchern - federführend hier war Uli. Brazzo hat bis jetzt einen ordentlichen Job gemacht - die Wunderspieler dieser Welt hat auch keiner seiner Vorgänger verpflichten können. Kovac steht trotz des möglichen Doubles unter "Beobachtung".


    Es ist nicht alles eitel Sonnenschein - aber das war es nie und ist es nirgends.

    0

  • uli hat hernandez also noch nie spielen sehen. das macht doch mut... :whistling:



    für einen Spieler, den UH noch nie gesehen hat.


    Die Aussage ist halt wieder Mist.


    Keiner kann glauben, dass das stimmt.


    Als ob der AR Chef einen 160 Mio Deal genehmigt obwohl er den Spieler nicht kennt. Vor allem weil UH ja kein gewöhnlicher AR Chef ist.


    Klar hat der Hoeneß den Hernandez noch nie spielen sehen.


    den Hoeneß noch nie hat spielen sehen.

    Manchmal sollte man sich die primäre Quelle anschauen, wenn sie schon vorhanden ist, dann muss man sich über vieles so gar nicht mehr wundern oder aufregen. UH sagte klar, dass er Hernandez schon auf Videos gesehen habe. Er habe ihn einfach persönlich nicht gesehen und wollte damit zum Ausdruck bringen, dass Brazzo für diesen Deal an der Front arbeitete und Brazzo den Kontakt zum Spieler hatte. Er stellte aber klar, dass er ihn schon spielen sah.

  • Man muss sich aber auch mal entscheiden. Wenn man kritisiert, dass Hoeneß zu viel zu sagen hätte, kann man doch nicht gleichzeitig kritisieren, dass er bei einem Transfer dann scheinbar nicht hauptverantwortlich ist.


    Mal davon abgesehen, dass ich die Story so nicht ganz glaube...

  • Manchmal sollte man sich die primäre Quelle anschauen, wenn sie schon vorhanden ist, dann muss man sich über vieles so gar nicht mehr wundern oder aufregen. UH sagte klar, dass er Hernandez schon auf Videos gesehen habe. Er habe ihn einfach persönlich nicht gesehen und wollte damit zum Ausdruck bringen, dass Brazzo für diesen Deal an der Front arbeitete und Brazzo den Kontakt zum Spieler hatte. Er stellte aber klar, dass er ihn schon spielen sah.

    Was soll jetzt so eine differenzierte Meinung hier?


    Nichts geht doch über Polemik :evil:

    0

  • Man muss sich aber auch mal entscheiden. Wenn man kritisiert, dass Hoeneß zu viel zu sagen hätte, kann man doch nicht gleichzeitig kritisieren, dass er bei einem Transfer dann scheinbar nicht hauptverantwortlich ist.


    Mal davon abgesehen, dass ich die Story so nicht ganz glaube...

    Alles steht unter dem Kommando 'Profilschärfung für Salihamidzic'

    0

  • Man muss sich aber auch mal entscheiden. Wenn man kritisiert, dass Hoeneß zu viel zu sagen hätte, kann man doch nicht gleichzeitig kritisieren, dass er bei einem Transfer dann scheinbar nicht hauptverantwortlich ist.


    Mal davon abgesehen, dass ich die Story so nicht ganz glaube...

    Dir sollte aufgefallen sein, dass es weniger um die Kritik der Zuständigkeit geht , als vielmehr um den Verkauf in der Öffentlichkeit also die aussendarstellung ...

    0

  • Aber das schlimmste war wieder dieses Lobgehudle. Aber mir langsam nur noch Wurscht was UH, Brazzo oder KOVAC absondern. Irgendwann endet das. Bis dahin nehme ich das mit Ironie. Habe die Schnauze voll von diesen Anfängern bzw. vor lauter Arroganz strotzenden Gestalten die den Verein um Jahre zurückwerfen.


    Barca sucht angeblich schon einen neuen Trainer, de Light und jetzt Griesmann kommen auch noch. Da passiert was. Die haben das erkannt.


    Aber ist ja klar es kommen ja noch die notwendigen Spiele ist ja noch früh.... :thumbsup:


    Bin gespannt wer heute Stürmer spielt wenn Lewa tatsächlich ausfällt...lächerliche Kaderplanung.

    Alles wird gut:saint:

  • . Irgendwann endet das. Bis dahin nehme ich das mit Ironie. Habe die Schnauze voll von diesen Anfängern bzw. vor lauter Arroganz strotzenden Gestalten die den Verein um Jahre zurückwerfen.

    Stimmt, Das endet irgendwann.


    Und dann werden wir vermutlich mit Wehmut an diese Zeiten zurückdenken.