Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Komplett am Thema vorbei.


    Solange es Leute gibt, die vorhersagen, dass man keinen Titel holen wird, womöglich sich noch nicht mal für die CL qualifizieren wird, sind das Erreichen der CL und der Titel der relevante Maßstab. Selbst wenn wir beide Ziele so erreichen, wie nicht wenige unser Spiel letzte Saison gesehen haben.

    Hä? Wasn das für ne Logik? Wenn sich also Leute finden die sagen das wir absteigen, dann wäre nach deiner Definition schon Platz 10 ein Erfolg oder wie?

  • Hä? Wasn das für ne Logik? Wenn sich also Leute finden die sagen das wir absteigen, dann wäre nach deiner Definition schon Platz 10 ein Erfolg oder wie?


    Was denn sonst?


    Aber natürlich nur in Bezug auf diese Leute.


    Wer also prophezeit hat, dass wir keinen Titel unter NK holen, sollte jetzt auch nicht über das Wie meckern!

  • Was denn sonst?


    Aber natürlich nur in Bezug auf diese Leute.


    Wer also prophezeit hat, dass wir keinen Titel unter NK holen, sollte jetzt auch nicht über das Wie meckern!

    Diese Leute sollten uns gelinde gesagt völlig scheißegal sein.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • wenn ich höre "lasst euch nicht von titeln blenden" denke ich mir nur … die Person hat nicht verstanden das es im Leistungssport NUR und ausschließlich darum geht 1. zu werden... egal wie …


    2. platz ist erster Verlierer und da ist es mir lieber ich Feier einen hässlichen 1. Platz als einen schönen 2. platz (2012 cl)

    #nurweildudenkstdasdurechthastheisstdasnichtdasanderedenkendasdurechthast <38o

  • wenn ich höre "lasst euch nicht von titeln blenden" denke ich mir nur … die Person hat nicht verstanden das es im Leistungssport NUR und ausschließlich darum geht 1. zu werden... egal wie …

    Schwachsinn hoch 10. Es geht in erster Linie darum die Grundlagen zu schaffen und zu erhalten, um Titel erringen zu können.


    Was interessiert mich der Titel, wenn ich z.B. wie Kaiserlautern in jedem Bundesligarückblick auf die Aufteiger und gleich Titel Saison reduziert werde, aber mittlerweile in der 4ten Liga ein Rettungsspiel der Bayern brauche? Nichts.


    Erfolg ist kein Besitz, er ist nur gemietet und die Miete ist jeden Tag fällig. Und so wie es letzte Saison ausging, haben wir nach Jahren des "zu Ostern Meister sein" noch mit einer Nasenspitze Vorsprung über die Zielllinie gerettet. Mit einem doppelt so teuren Kader.


    Im Pokal auch mehr Glück als Verstand.


    In der CL wurden wir gewogen, vermessen und für zu leicht befunden.


    Und so wie es aussieht, wird diese Saison keine Besserung eintreten.

    0

  • und das was du schreibst ist der größte Humbug den ich je gelesen habe … du hast als Bayern fan also den Anspruch jedes Jahr in ein cl finale zu kommen … zwischen den letzten beiden cl siegen lag über ein Jahrzehnt … nachhaltige Arbeit zu diskutieren hier beim FC Bayern und mit dem holzklassenverein fck zu vergleichen nach 7 Meisterschaften in folge … solltest du evtl. mal deine Ansprüche zurückschrauben.


    seit dem tripple denkt auch jeder der das Bayern das jetzt alle 2 Jahre holen muss … so ein Schmarrn

    #nurweildudenkstdasdurechthastheisstdasnichtdasanderedenkendasdurechthast <38o

  • und das was du schreibst ist der größte Humbug den ich je gelesen habe … du hast als Bayern fan also den Anspruch jedes Jahr in ein cl finale zu kommen … zwischen den letzten beiden cl siegen lag über ein Jahrzehnt … nachhaltige Arbeit zu diskutieren hier beim FC Bayern und mit dem holzklassenverein fck zu vergleichen nach 7 Meisterschaften in folge … solltest du evtl. mal deine Ansprüche zurückschrauben.
    seit dem tripple denkt auch jeder der das Bayern das jetzt alle 2 Jahre holen muss … so ein Schmarrn

    Das sagt der Beitrag doch überhaupt nicht aus! Es verlangt sicher keiner das wir jedes Jahr im CL-Finale stehen, wir waren aber jahrelang ein Top 4 Team in Europa obwohl wir keine Scheichs oder sonstige Großinvestoren hatten die uns mit Geld überhäufen.
    Fakt ist aber nunmal, dass wir gemessen an den finanziellen Rahmenbedingungen und an dem was generell mit diesem Kader möglich ist, unter unseren Möglichkeiten bleiben. Da muss man dann auch nicht wieder den "guten" Bayernfan spielen der sich anständig übers Double freut und bei dem nix anderes zählen darf. Ich sehe immer noch nicht, warum man ein schlechterer Fan ist, nur weil man sich Gedanken um die Zukunft macht und darüber das Potenziale aufgrund von aneinander gereihten Fehlentscheidungen in den letzten Jahren nicht ausgeschöpft werden.

  • Albern so zu tun, als seien die finanziellen Unterschiede in der Vergangenheit schon so groß gewesen, wie sie es aktuell sind.


    Und dass ausgerechnet wir, also jener Verein, der auch in der CL fast immer oben mitspielt, unter seinen Möglichkeiten bleiben würde, ist sogar noch alberner.

  • Viele vergessen halt, dass wir nur EIN Festgeldkonto haben!
    Unsere Transfers müssen sitzen, denn wir können nicht jedes Jahr 200 Mio. ausgeben...!

    Stimmt, es ist besser auf unserem Geld zu sitzen, was jedes Jahr aufgrund der explodierenden Preise weniger wert ist und auf das Implodieren des Transfermarkts zu hoffen....


    Was uns abgeht - vollkommen losgelöst von Geld - ist ein klarer Plan hinsichtlich des Kaders. Hier wird Flickschusterei betrieben. Mir graut es vor 2021 wenn Thiagos und Lewas Verträge auslaufen. Wer glaubt das die beiden unter den aktuellen Bedingungen verlängern, glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    0

  • Albern so zu tun, als seien die finanziellen Unterschiede in der Vergangenheit schon so groß gewesen, wie sie es aktuell sind.

    Natürlich waren sie das.


    Ronaldos Rekordtransfer von Barcelona zu Inter für ca. 60 Millionen DM zB kam zu einer Zeit, als 12.4 Millionen DM für Elber zum FCB national alle Grenzen sprengte.


    Die Verhältnisse sind so anders nicht, es stehen nur andere Zahlen davor. Damals hat sich bei uns halt keiner darüber beschwert aber da hatten wir halt noch Macher im Verein,

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Auch damals gab es Klubs, die wirtschaftlich Dinge stemmen konnten, die uns nicht möglich waren.


    Und auch damals war das nicht immer fair, weil z.B. die spanischen Klubs andere nationale Rahmenbedingungen hatten, Schulden womöglich nicht dieselbe Bedeutung wie für uns hatten.


    Das hat sich auch nicht wesentlich verändert. Nur kommt eben noch hinzu, dass es jetzt Vereine gibt, die ihr Geld nicht verdienen müssen.


    Folge ist, dass wir nicht nur nicht - wie früher auch schon - die erste internationale Garde bekommen, sondern zunehmend Schwierigkeiten haben, an die zweite Reihe zu kommen. Oder die deutschen Top-Leute direkt ins Ausland gehen, ohne den obligatorischen Umweg über uns.

  • und das was du schreibst ist der größte Humbug den ich je gelesen habe …

    ROTFLMAO

    du hast als Bayern fan also den Anspruch jedes Jahr in ein cl finale zu kommen …

    Ich überlege mal kurz. Vor 3 Jahren waren wir mit Barca und Real die Top3 in der Welt. Ja, da habe ich den Anspruch jedes Jahr das Finale erreichen zu wollen. Das haben komischerweise auch die meisten unserer Spieler und kritisieren die Umstände wie nie in dieser Saison.

    zwischen den letzten beiden cl siegen lag über ein Jahrzehnt …

    Jo, dazwischen waren wir fast immer im Halbfinale, also ein realistischer Kandidat auf den Titel. Aktuell sieht es eher danach aus, als würde man von Erfolg sprechen das 8tel Finale zu erreichen

    nachhaltige Arbeit zu diskutieren hier beim FC Bayern und mit dem holzklassenverein fck zu vergleichen nach 7 Meisterschaften in folge …

    Nichts kapiert. Wundert mich aber nicht.

    seit dem tripple denkt auch jeder der das Bayern das jetzt alle 2 Jahre holen muss … so ein Schmarrn

    Es heißt Triple und erneut, wieder nichts verstanden. Drollig finde ich, dass du mir quasi Titelgeilheit unterstellst, Erfolg und Misserfolg aber nur in Titeln misst. Naja, jedem sein Horizont.

    0

  • Albern so zu tun, als seien die finanziellen Unterschiede in der Vergangenheit schon so groß gewesen, wie sie es aktuell sind.


    Und dass ausgerechnet wir, also jener Verein, der auch in der CL fast immer oben mitspielt, unter seinen Möglichkeiten bleiben würde, ist sogar noch alberner.

    Eigentlich albern so zu tun, als wären wir schon immer die Nummer 4 weltweit im Umsatz gewesen bzw. nach deiner Logik wären wir ja in der Vergangenheit noch weiter oben im Umsatzranking gewesen.


    Aber Hauptsache mal irgendwie wieder dagegen gewesen, auch wenn deine Aussagen nullkommanull der Wahrheit entsprechen.

    0

  • Könnte man sich diese Stelle des Sportdirektors nicht sparen, wenn für sie erste und vor allem auch für die zweite Mannschaft NULL kommt?
    In meiner Firma - immerhin Branchenprimus - läuft das so, dass alle 2 Jahre Stellen neu bewertet werden.


    Das wär doch für unser ‘Festgeldkonto’ richtig gut :thumbup: !!!

    0

  • Zumal die Stellenbeschreibung doch hier klar definierte, dass Brazzo auch für die Nachwuchsabteilung zuständig sei und seine Abteilung auch die Transfers koordiniert.
    Aber bei den Amas wurde nun beklagt, dass Spieler fehlen und Transfers notwendig wären.

    0

  • der koordiniert immernoch die Scouting abteilung. Und dort macht er doch einen Superjob.. Oder seht ihr nicht diese bombastischen Talente, die wir uns gesichert haben noch bevor Real oder Barcelona diese überhaupt kannten ? :|

  • der koordiniert immernoch die Scouting abteilung. Und dort macht er doch einen Superjob.. Oder seht ihr nicht diese bombastischen Talente, die wir uns gesichert haben noch bevor Real oder Barcelona diese überhaupt kannten ? :|

    Klar sind die da. Aber die sind so geheim und Insider das man sie niemals irgendwem zeigt Trainieren nur nachts und auch nur auf einem unterirdischen Trainingsplatz. Wenn ihr wüsstet...was da für Rohdiamanten rumlaufen.