Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Ist mir schon klar, dass die Mehrheit unserer Anhängerschaft auf diese Dinge keinen Wert legt. Mir persönlich ist es halt wichtig. Und wenn man eh nicht auf die eigenen Jungs setzen will, braucht man den Campus auch nicht.

    0

  • Ist mir schon klar, dass die Mehrheit unserer Anhängerschaft auf diese Dinge keinen Wert legt. Mir persönlich ist es halt wichtig. Und wenn man eh nicht auf die eigenen Jungs setzen will, braucht man den Campus auch nicht.

    Das eine schließt das andere nicht aus, wir stellen uns nur einfach saudumm an bzw. haben wie in anderen Bereichen hier keine langfristige Strategie. Eigengewächse brauchen Spiele. Das können wir ihnen im geringen Rahmen in der Bundesliga ermöglichen oder sie verleihen und zwar an Vereine, die eine ähnliche Spielidee wie wir haben. Ein "Jahrhunderttalent" muss man aber auch mal ohne wenn ohne aber über Gelegenheitseinsätze hinauskommen lassen. Die Bundesliga gibt das her.


    Mit Kovac und Ancelotti hatte man in 4 Saisons aber einfach keinen, der auf junge Talente setzt. Man kann nur hoffen, dass der nächste Schuss sitzt.

    0

  • Ist mir schon klar, dass die Mehrheit unserer Anhängerschaft auf diese Dinge keinen Wert legt. Mir persönlich ist es halt wichtig. Und wenn man eh nicht auf die eigenen Jungs setzen will, braucht man den Campus auch nicht.

    Auf Kraft und Rensing hat man gesetzt. Da hat die Klasse aber einfach nicht genügt. Für das FC Bayern Tor muss man dich durchsetzen, der beste deutsche Torwart sein und nicht nur einer der 20 besten deutschen Torhüter. Kraft/Rensing hätten es in keinem Szenario zu einer echten FC Bayern Nr1 geschafft.


    Wir machen es doch richtig. Früchtl verlängert und wird verliehen. Nübel bleibt wohl bei Schalke inkl.20 Mio Ausstiegsklausel. Da können wir dann in 2 Jahren schauen wer sich besser macht.

    Zudem haben wir noch Hoffmann, Kainz oder Schenk. Auch gute Talente.



    Zu den Jugendspielern: JEDER wünscht sich die nächsten Schweinsteigers. Da bist du nicht alleine. Die wird es aber schon aus mathematischer Wahrscheinlichkeit eher als Feldspieler geben. Für den FCB reicht nur das beste!

    0

  • Mir ist aufgefallen, dass Brazzo oft mit Neppe unterwegs ist. Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass Neppe Sportdirektor wird sobald Brazzo zum Vostand aufsteigt.

    Er sollte weiter unterstuetzend taetig sein, in welchem Amt auch immer. Getzt erst mal einen modernen Trainer ausgraben und nicht einfach aus der Bildzeitung abschreiben. Das gilt auch fuer grosse Spielenamen ueber 23.

  • Eigengewächse brauchen Spiele. Das können wir ihnen im geringen Rahmen in der Bundesliga ermöglichen oder sie verleihen und zwar an Vereine, die eine ähnliche Spielidee wie wir haben. Ein "Jahrhunderttalent" muss man aber auch mal ohne wenn ohne aber über Gelegenheitseinsätze hinauskommen lassen. Die Bundesliga gibt das her.


    Mit Kovac und Ancelotti hatte man in 4 Saisons aber einfach keinen, der auf junge Talente setzt. Man kann nur hoffen, dass der nächste Schuss sitzt.

    Und welches der Talente, auf die nicht gesetzt wurde, hätte das Potenzial für die 1. Mannschaft gehabt, und hat das im Anschluss anderswo unter Beweis gestellt? Mir fällt niemand ein, Sanches ist auch bei Lille größtenteils wieder verletzt oder wärmt die Bank. Am besten wäre absolut ein Farmteam, man sieht, dass die Talente rein spielerisch in Liga 3 locker mithalten können. Wäre die Leistung konstanter und man etwas abgezockter, Dinge, die am ehesten mit dem Alter kommen, könnte man da gar um den Aufstieg mitspielen, sofern er denn möglich wäre. Einem Jeong würde das auch besser bekommen als die Regionalliga bei Freiburg, insofern sollte man schauen, ob man nicht Haching zur Hälfte übernehmen, und in Liga 2 hochrüsten kann oder dergleichen, würde viel Aufwand und Suche nach Leihern ersparen.

  • Ist mir schon klar, dass die Mehrheit unserer Anhängerschaft auf diese Dinge keinen Wert legt. Mir persönlich ist es halt wichtig. Und wenn man eh nicht auf die eigenen Jungs setzen will, braucht man den Campus auch nicht.

    Das ist jetzt bissel "beleidigte Leberwurst" deine Aussage.

    Aus dem Campus hat JEDER die Chance in die 1. Mannschaft aufzusteigen wenn die Leistungen passen.

    Wir stehen gegen die Besten im europäischen Wettbewerb, der FCB spielt nicht aus "Spaß an der Freud".

    Hat man jetzt die Möglichkeit das beste deutsche Torhüter-Talent zu bekommen ( der das auch national wie international U21-EM gezeigt hat) muß man alles daran setzen und ihn holen, zumal ja auch ein Neuer fast 34 ist und ein Wechsel auf der Position nicht mehr weit entfernt ist.

    Man kann doch nicht noch 2-3 Jahre warten wie sich ein Früchtl entwickelt. Kraft und Rensing lassen grüßen.

    Hier muß Leistung entscheiden und es liegt dann an Früchtl oder anderen jungen Spielern selbst hier dann Stammspieler durch Leistung zu verdrängen. Die Herkunft darf kein Kriterium sein.

    Was mit ausschließlich "Stallgeruch" als Einstellungskriterium entsteht haben wir kürzlich gesehen.

    Gefällt dir dieser internationale Anspruch des Vereins nicht solltest du dann irgendwo in der Kreisliga den "guten alten Fußball" vielleicht vorziehen, wobei selbst dort "die gute alte Zeit" vorbei ist und Geld regiert.

    #KovacOUT

  • Hat nichts mit beleidigte Leberwurst zu tun, ich wollte damit nur zeigen, dass mir schon klar ist, dass das für die heutige Zeit und dem Anspruch der meisten Leute nicht vereinbar ist. Trotzdem muss es einem persönlich ja nicht gefallen ;-)


    Wir sind im übrigen wirklich nur noch sehr selten in der BL unterwegs, weil vieles einfach heute nicht mehr so ist, dass ich mich noch total mit identifizieren kann. Aber das ist wieder ein anderes und umfassenderes Thema..

    0

  • Hat nichts mit beleidigte Leberwurst zu tun, ich wollte damit nur zeigen, dass mir schon klar ist, dass das für die heutige Zeit und dem Anspruch der meisten Leute nicht vereinbar ist. Trotzdem muss es einem persönlich ja nicht gefallen ;-)


    Wir sind im übrigen wirklich nur noch sehr selten in der BL unterwegs, weil vieles einfach heute nicht mehr so ist, dass ich mich noch total mit identifizieren kann. Aber das ist wieder ein anderes und umfassenderes Thema..

    Kein Problem, ich verstehe schon was du meinst.

    Mir geht`s so bei "Die Mannschaft" mit Löw und den ganzen DFB-Konsorten. Die N11 ist mir aus vielerlei Gründen mittlerweile völlig egal.

    Vereinstechnisch sieht`s da anders aus.

    #KovacOUT

  • Und welches der Talente, auf die nicht gesetzt wurde, hätte das Potenzial für die 1. Mannschaft gehabt, und hat das im Anschluss anderswo unter Beweis gestellt?

    Nur mal nebenbei, Ancelotti hat uns fast Coman gekostet. Die Jugendarbeit war mit Sicherheit nicht optimal in der Vergangenheit, aber jeder besagte Früchtl hätte durchaus mal für die erste Mannschaft auflaufen können. Oder auch ein Lukas Mai. Ein Zirkzee aktuell ebenso.

    Mir fällt niemand ein, Sanches ist auch bei Lille größtenteils wieder verletzt oder wärmt die Bank.

    Siehe oben und das bei Sachnes viele schief gegangen ist, muss man nicht erwähnen. Da hat einfach nichts gepasst. Aber zu einem Spieler, der mal ein großer werden will, gehört es auch nicht in seinem Idealumfeld Leistung zu zeigen und davon ist Sanches dann einfach doch zu weit entfernt.

    Am besten wäre absolut ein Farmteam, man sieht, dass die Talente rein spielerisch in Liga 3 locker mithalten können. Wäre die Leistung konstanter und man etwas abgezockter, Dinge, die am ehesten mit dem Alter kommen, könnte man da gar um den Aufstieg mitspielen, sofern er denn möglich wäre. Einem Jeong würde das auch besser bekommen als die Regionalliga bei Freiburg, insofern sollte man schauen, ob man nicht Haching zur Hälfte übernehmen, und in Liga 2 hochrüsten kann oder dergleichen, würde viel Aufwand und Suche nach Leihern ersparen.

    Da wäre ich absolut dafür. Es wäre einfach die sinnvollste Lösung.

    0

  • Nur mal nebenbei, Ancelotti hat uns fast Coman gekostet.

    Quelle? Er war in der Saison auch lange verletzt, und an deren Ende hat man die Kaufoption gezogen, obwohl klar war, dass man mit CA in die zweite Saison geht.

    Die Jugendarbeit war mit Sicherheit nicht optimal in der Vergangenheit, aber jeder besagte Früchtl hätte durchaus mal für die erste Mannschaft auflaufen können. Oder auch ein Lukas Mai. Ein Zirkzee aktuell ebenso.

    Na klar, so wie Weiser, Hojbjerg und Sallahi mal gegen Augsburg unter Pep oder wie? Ende bekannt. Ich will gar nicht abstreiten, dass man die Genannten mal einwechseln könnte, das war es dann aber auch, aber sie sind auch bei den Amas nicht die überragenden, herausstechenden Akteure auf dem Platz, als dass sie bereits jetzt das Potenzial für unsere 1. Mannschaft hätten. Ich würde eher sehen, dass man sie zeitnah verleiht.

    Siehe oben und das bei Sachnes viele schief gegangen ist, muss man nicht erwähnen.

    Ja, da sind dann die anderen Schuld, bei Gaudino, Scholl & Co. ist es dann der Spieler selbst.

  • Quelle? Er war in der Saison auch lange verletzt, und an deren Ende hat man die Kaufoption gezogen, obwohl klar war, dass man mit CA in die zweite Saison geht.

    Na klar, so wie Weiser, Hojbjerg und Sallahi mal gegen Augsburg unter Pep oder wie? Ende bekannt. Ich will gar nicht abstreiten, dass man die Genannten mal einwechseln könnte, das war es dann aber auch, aber sie sind auch bei den Amas nicht die überragenden, herausstechenden Akteure auf dem Platz, als dass sie bereits jetzt das Potenzial für unsere 1. Mannschaft hätten. Ich würde eher sehen, dass man sie zeitnah verleiht.

    Ja, da sind dann die anderen Schuld, bei Gaudino, Scholl & Co. ist es dann der Spieler selbst.

    Die Quellen findest du nach 10 Sekunden Google Suche z.B. mit „Ancelotti Coman Abgang“


    Und das ich Sanches nicht frei von Schuld spreche ist wohl deinem Pep-Beissreflex zum Opfer gefallen.


    Ich sehe es dir nach, kannst halt nicht anders.

    0

  • Und was hat das alles mit Herrn Salihamidzic zu tun ?;(

    Der ist zwar jetzt Vorstand, kann und wird aber keine "Jungen" herzaubern, die in die Mannschaft drängen.

    Das Risiko geht doch auch kaum noch ein Bayern-Trainer ein. Es gibt Titel zu verteidigen, wer setzt da auf einen , der (bisher) in Liga 4 mal mehr oder weniger auffällig wurde ? Das ist ja jetzt mit der 3. Liga schon bißchen anders, mal sehen, ob sich da nach 2,3 Jahren Zugehörigkeit was tut.

    Daß ein Trainer beim FCB aber reflexartig auf "seine" Spieler setzt, selbst wenn es nach Paderborn oder Hinteroberammergau im Pokal geht, kann ich verstehen. Geht was schief, kann er sich das Gelatscher wochenlang in den Medien anhören.

    Auch die bloße Existenz eines noch so teuren C(r)ampus zaubert noch keine Legenden her, und wenn es weibliche Fans noch so sehr herbeiwünschen.8o

    Wenn der Liberia-Kanadier diese Saison weiter zum erweiterten Stamm gehört, wäre das seit werweißwann ja mal wieder ein ganz Junger , der es ins Team geschafft hat, auch wenn er nicht schon 7 Jahre im Verein ist. Aber jung ist jung und bei einem, der es schafft, und in den nächsten 2 Jahren vlt. noch ein Zweiter, wäre man diesbezüglich als Spitzenmannschaft mit internationalen Ansprüchen an sich im Soll.

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Außer Überschriften kann ich da nix lesen. Mach ich was falsch, muß man sich bei der tz-online irgendwie anmelden um mehr zu lesen ?

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Entschuldigung,

    da wo ich früher Zeitung lesen lernte, gab es zu den Überschriften auch noch einen Artikel.

    In der Tat habe ich damals aber noch keine Brille gebraucht...

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Die Quellen findest du nach 10 Sekunden Google Suche z.B. mit „Ancelotti Coman Abgang“

    Finde da nur die Aussagen von CA, dass Coman bleibt, ansonsten Kommentare von Journalisten, die man nun wahrlich nicht als Fakten ansehen kann.

    Und das ich Sanches nicht frei von Schuld spreche ist wohl deinem Pep-Beissreflex zum Opfer gefallen.

    Für mich trifft ihn allenfalls kleine Schuld, er kann nichts dafür, dass er sich zu ungünstigen Zeitpunkten längere Zeit verletzt hat, und ebenso, dass er anscheinend nur in der Heimat überragend funktioniert. Es ist eben quasi Naturgesetz, dass es immer (große) Talente gibt, die den Sprung nicht schaffen, ganz egal wie der Trainer heißt, und nicht selten kann man eigentlich niemandem die Schuld anlasten, Verletzungen machen da einen Strich durch die Rechnung, oder häufig stagniert das Talent irgendwann. Oder wer war bei Sergej Evljuskin Schuld?

    Das eigentlich interessante, nämlich dass Brazzo hier neue Wege geht und sich vor Ort informiert, geht da unter, ist aber mM ein wichtiger Schritt.

    Na, dass du mal lobende Worte für ihn hast, hätte ich ja nicht gedacht8o

  • Dass Brazzo viele Jugendspieler bindet, ist sicherlich eine gute Sache, die er auf der Haben-Seite hat. Allerdings ist damit allein eben nichts gewonnen, wenn man dann keinen der Jungs systematisch nach oben führt. Das macht am Ende den ganzen Campus ineffektiv.


    Das will ich aber ausdrücklich nicht Brazzo zu Last legen. Ich glaube, in dem Punkt wären wir tatsächlich schon weiter, wenn es nach ihm ginge. Ich bin mal gespannt, ob ihm sein Vorstandssitz da dann weiterhilft, dass man das Ganze im Verein dann konzeptioneller angeht.


    Was Früchtl angeht, kann ich ihn nicht einschätzen, hoffe aber generell, dass er nicht der nächste ist, der hier auf etwas wartet, was nie passiert. An sich fände ich es aber schon charmanter, mal einen aus der eigenen Jugend zur Nummer 1 aufzubauen, als schon wieder einen Schlacker zu holen.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Zumindest scheint man jetzt einen Plan zu geben wie man den Weg nach oben durchlässiger machen kann.


    -Internationales Jugendscouting

    -Verleihen oder verkaufen mit Rückaufoption der besten Jugendspieler

    - kleiner Kader bei dem Jugendspieler in den Kader aufgenommen werden


    Die Tür ist soweit offen wie lange nicht mehr. Die Jungs müssen aber natürlich auch die Klasse haben durchzugehen.

    Wann das genau sein wird weiss keiner so genau. Das könnte Mai sein, das könnte Fein sein oder es dauert noch 2-3 Jahre, aber der Weg der eingeschlagen wurde sieht gut aus.

    Danger is my business

  • Ich denke, das geht dann, wenn man entweder einen Trainer wie vG holt, der große Probleme mit etablierten Stars hat und deshalb gezwungenermaßen auf Jungspunde setzt, oder wenn man einen Spieler vom Vorstand klar einfordert und ihn auch protegiert, so wie zB Kimmich bei CA.

    Oder es ist eben der langwierige und seltene Weg, dass sich ein Junger einfach sportlich durchsetzt. Ich glaube schon, dass grundsätzlich (fast) jeder Trainer gerne den nächsten Kracher hervorbrächte, aber dafür muss die sportliche Leistung auch wirklich herausragend sein, so dass sich der sportliche Verlust im Vergleich zu einem Etablierten stark in Grenzen hält.

    Mal sehen, vielleicht haben wir gerade in Davies ja so einen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind