Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Dann wäre Hoeness zu Beginn der 90er ungefähr 3 mal entlassen worden. Salihamidzic kann man noch gar nicht beurteilen. Weder ist der Umbruch abgeschlossen noch ein neuer Trainer geholt noch die Strategie mit der Jugendabteilung abgeschlossen. Er bekommt von mir Zeit bis 2024. Dann ist Lahm auf dem Markt.

    Man könnte auch sagen nichts ist gemacht...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Genau lesen ist nie verkehrt. Ich habe nicht grundlos vom Anteil am Kovac Ende, nicht am Kovac Anfang geschrieben.

    Und ich habe darauf geantwortet, dass Brazzo Kovac in seinem Konzept überhaupt hier als den Trainer ins Spiel brachte.


    Er ging mit Kovac in ein zweites Jahr und hat ihn zu Beginn auch bei noch so schlechten Spielen verteidigt.


    Wie wahrscheinlich ist dann also plötzlich, dass Brazzo sagt "den Kovac schmeissen wir raus"? Vielmehr war es doch die Mannschaft welche klar gemacht hat, dass es so nicht mehr geht.

    0

  • Jetzt sucht man also die Gründe um Brazzo`s Arbeit schön zu reden. Ein Sportdirektor wird einfach zuerst an der Leistung der 1.Mannschaft gemessen und an seiner Aussendarstellung. Hierzu ist alles gesagt.


    Das er nicht nur schlechte Transfers gemacht hat sagt auch keiner. Aber die Mehrzahl war eben nix bis gar nix.


    Sein weltbestes Scouting-System hat doch auch nicht wirklich funktioniert. Wieso hatte man, wenn man hier so spektakulär arbeitet, keine Alternativen für Rodri/Roca bzw. CHO/Sane?


    Und in der Jugendarbeit sind noch viele andere involviert die die Talente aufspüren. Der Verein wurde doch nicht durch Brazzo wachgeküsst, Die Schlafphase in der Jugendarbeit wurde mit dem NWLZ beendet.

    Alles wird gut:saint:

  • Und ich habe darauf geantwortet, dass Brazzo Kovac in seinem Konzept überhaupt hier als den Trainer ins Spiel brachte.


    Er ging mit Kovac in ein zweites Jahr und hat ihn zu Beginn auch bei noch so schlechten Spielen verteidigt.


    Wie wahrscheinlich ist dann also plötzlich, dass Brazzo sagt "den Kovac schmeissen wir raus"? Vielmehr war es doch die Mannschaft welche klar gemacht hat, dass es so nicht mehr geht.


    Darüber kann man nur spekulieren. Bringt wenig.


    Nur eines dazu: ich erwarte von einem Sportdirektor, dass er den Trainer nach außen verteidigt, solange er nicht entlassen ist.


    Wie es hinter den verschlossenen Türen aussah wissen wir wie gesagt nicht.

    0

  • Darüber kann man nur spekulieren. Bringt wenig.


    Nur eines dazu: ich erwarte von einem Sportdirektor, dass er den Trainer nach außen verteidigt, solange er nicht entlassen ist.


    Wie es hinter den verschlossenen Türen aussah wissen wir wie gesagt nicht.

    Ich erwarte von einem SpoDi ein sachliches Statement und keine Albernheiten wie ein "gutes, ein sehr gutes Spiel" gegen Hertha zu propagieren, während Kahn 2 Minuten zuvor genau die Fehler und Schwächen auf den Punkt analysierte. Ich erwarte auch, dass er keine emotionalen Appelle oder Slapstickeinlagen liefert nach Spielen wie gegen Bochum, sondern kurze und neutrale Statements, da die Fallhöhe sonst beachtlich wird und gerade da dann besonders auffällt, dass der Sportdirektor Brazzo gerne untertaucht, wenn es stürmt.


    Im Ergebnis stehen wir so schlecht da wie seit 25 Jahren nicht und Brazzo ist seit 2,5 Jahren unser Sportdirektor und hat auf nicht viel vorzuweisen. Egal was hinter verschlossenen Türen passiert, das Ergebnis sehen wir am Kader, an der Tabelle, in der Aussendarstellung.

    0

  • Ich habe mir die Aufstellungen der U-Nationalmannachaften einmal angesehen. Es sind nicht mehr als von den anderen Vereinen!

    Dann schau dir an was wir von u15 bis u19 alles abstellen. Auch für Holland , England usw.

    Wir haben z.b. mit günther und reihn zwei der größten deutschen talente.

    Da zu sagen die Jugend arbeit wäre nicht gut ist einfach falsch.


    Was nicht gut ist ist die durchlässigkeit zu den profis.

    Das liegt aber an den trainern. Wäre ein van gaal hier hätte z.b. ein zirkzee schon massig Einsätze gehabt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Viel wichtiger als die Frage, ob er im Vorstand sitzt, ist die, welche Aufgaben er KONKRET wahrzunehmen hat.

    Also da wird/soll es keine Überraschungen geben.

    In den Tagen vor UH's Abschied wurde von "oben" klar kommuniziert, daß "Hasan seine ihm bisher übertragenen Bereiche in seine Vorstandsposition mitnimmt".

    Und weil er darin so toll gut war, wird er das künftig nicht nur weiter tun, sondern danach sein "Getanes" auch selbst beurteilen dürfen...was Vorstände ja so machen ...;)

    Paßt also zur Zeit der weihnachtlichen Vorfreude, @fan :saint:

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Natürlich bleibt viel im Verborgenen, aber die Ergebnisse haben ihre Aussenwirkung und ist Brazzo nunmal schon seit über 2 Jahren aktiv und es kommt nicht viel Zählbares dabei rum.

    So schaut es aus! Denn aus den Ergebnissen und der Außenwirkung von "Brazzo" darf man sehr wohl Rückschlüsse auf seine interne Leistung schließen!!!

    Wenn er im Außen in allen für ihn wesentlichen Belangen kaum vernünftige Leistung zeigt, wird er intern nicht plötzlich groß auftrumpfen!


    Zu argumentieren, wir sollten Brazzos Leistung nicht in Abrede stellen, weil wir die internen Aspekte nicht kennen, geht somit fehl und ignoriert völlig die Tatsache, dass man die verschiedenen Aspekte miteinander in Verhältnismäßigkeiten setzen und darüber Wahrscheinlichkeiten generieren kann, die nur allzu oft dicht an der Realität sind, selbst wenn man Vieles nicht kennt. Ich hab mir sagen lassen, die meisten Versicherungsgesellschaften arbeiten so! ;-)

    0

  • Zu argumentieren, wir sollten Brazzos Leistung nicht in Abrede stellen, weil wir die internen Aspekte nicht kennen, geht somit fehl und ignoriert völlig die Tatsache, dass man die verschiedenen Aspekte miteinander in Verhältnismäßigkeiten setzen und darüber Wahrscheinlichkeiten generieren kann

    Also deine Glaskugel hat Dir mitgeteilt das der Brazzo eine Fehlbesetzung ist . Aha , sehr interessant .

  • Da reichen die letzten zwei Transferperioden.

    Sein Auftreten sowieso.

    Mit der gleichen Vehemenz wurde Kovac auch gegen die Insulaner verteidigt-Ergebnis bekannt.

    #KovacOUT

  • Für mich ist die nächste Transferperiode entscheident. Da wird es eine Vorentscheidung geben ob wir 2022 ne Rolle spielen können.

    Wir werden nie 300 Mio und mehr ausgeben, denn das müssten wir, wenn die Spielzeuge Sane und Havertz das kosten was so geunkt wird und wir den Kader auch an anderen Baustellen verstärken wollen.

    0

  • Wir müssen ja nicht alles auf einmal bezahlen und auch nicht jede Baustelle im Sommer 2020 schließen.

    Ausserdem kann man mit ten Hag endlich mal Talente entwickeln.

    Danger is my business

  • Ich glaube ja, dass die Position des Vorstands-SpoDi überbewertet ist.


    Wenn Kahn da ist, dann wird der Dinge nach Außen kommunizieren. Dann fällt eine Schwäche weg.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.