Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Ich bin seit 45 Jahren absoluter Bayern Fan. Aber was seit Der Typ hier Sportvorstand ist passiert ist eine Katastrophe!!! Wenn hetzt seinetwegen Hansi Flick seinen Job hinschmeisst. Überlege ich ernsthaft meine Mitgliedschaft zu Kündigen Nicht Hansi sondern er sollte gehen.

    Machen, am besten gleich!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Und dann wundern sich allen Ernstes welche, dass Flick über die NM nachdenkt. Anscheinend ist der Verein kurz vor der Auflösung.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Welcher Clown wohl hinter den ganzen Accounts des heutigen Tages steckt? So viel außergewöhnliches ist gestern gar nicht passiert, als dass hier eine ganze Schar die Mitgliedschaft kündigen will.


    So viel Langeweile und so wenig zu tun hätte ich auch gerne, um hier mehrere Accounts zu erstellen.

  • Made my day. :*

  • ..... Oberhesse taucht mit Trainer raus Schild (welches er schon vor Saisonbeginn gemalt hat) vor der Geschäftsstelle auf 😂😂

    Sorry, Du bist doch mit Deinem Flick Gebashe keinen Deut besser 🤮🤮🤮

    0

  • In der Hoffnung, daß die Beiträge von den Verantwortlichen wenigstens mal quergelesen werden. So setzt sich vielleicht etwas schärfer die Erkenntnis durch, daß manch repräsentative Figur bei der Mehrheit der FCB-Anhänger nicht ankommt. Unerträglicherweise kommt eine destruktive und peinliche Aussendarstellung des Vereins seitens dieser Person hinzu, bei der man glaubt, daß Stallgeruch das einzig zu erfüllende Kriterium für die Besetzung eines wichtigen Postens war. Daß man nicht erkennt, welch grandiose Fehlbesetzung man sich auf den Hof geholt hat?

    Um es klar zu sagen: Der sogenannte Sportvorstand hat sich endgültig als unqualifiziert und, schlimmer noch, als unfähig erwiesen, in einer wichtigen Phase sein Team zusammenzuhalten. Er muß für den Rest der Saison zurechtgewiesen und danach endgültig verabschiedet werden.

  • Welcher Clown wohl hinter den ganzen Accounts des heutigen Tages steckt? So viel außergewöhnliches ist gestern gar nicht passiert, als dass hier eine ganze Schar die Mitgliedschaft kündigen will.


    So viel Langeweile und so wenig zu tun hätte ich auch gerne, um hier mehrere Accounts zu erstellen.

    Manche Leute können einfach nicht mehr mit Anstand verlieren.
    Der Fluch der guten Taten, speziell der letzten 9 Jahre.

  • Nicht perspektivisch, seit August 2020. Aber willkommen im Club :P

    Nein, perspektivisch.

    Weil uns Alaba verlässt. Und weil Tolisso die Chance nicht genutzt hat.

    Dieses Jahr war das völlig in Ordnung, was man gemacht hat.

    Wäre der ach so bejammerte Thiago hier geblieben und man hätte Tolisso verkauft (was ich gut gefunden hätte), stünden wir nächstes Jahr vor dem exakt selben Problem. Bzw sogar einem noch Größeren, denn wir hätten weniger Kohle zur Verfügung und eben keinen Tolisso.

    Daher war das grundsätzlich einfach richtig, für einen Backup 30 Mio zu kassieren und dafür einem schwächeren (leider unverkäuflichen) Backup noch eine Chance zu geben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Nein, perspektivisch.

    Nein. Seit August 2020.


    Siehe Lazarett. Goretzka und Kimmich sind nunmal nicht unverwüstlich und hatten beide längere Ausfallzeiten in dieser Saison. Auch wenn man sich das gerne einreden möchte das sie unverwüstlich sind. Sie sind es nicht. Goretzka konnte in keinem der beiden Spitzenspiele in dieser Woche über 90 Minuten gehen.


    Siehe Entwicklung von Tolisso - welche nicht mal so krass schlimm prophezeit wurde wie sie dann tatsächlich eingetreten ist.


    Siehe Transferflop Roca. Da hat man fast die Hälfte von der tollen Thiago-Einsparung auch wieder wech. Den Vertrag mit Javi und die damit einhergehenden Gehaltskosten hätte man damit auch problemlos auflösen können damit er zurück nach Bilbao kann. Auch wieder eine zweistellige Millionensumme an Gehalt für ganze 313 Bundesligaminuten in dieser Saison.


    Aber hey, das sind halt die gleichen Argumente aus dem Sommer 2020. Zu 100% sogar. Mit 3 Stammspieler und 1-2 Talenten dahinter wäre man deutlich besser gefahren.


    Und das Alaba hier überhaupt eine ernsthafte Option im ZM darstellt verdeutlicht eher die schlimme Lage im ZM. Der war dort nie, wirklich nie eingeplant.


    Nix an der Kaderzusammenstellung im ZM war in dieser Saison richtig. Weder beim Verkauf (Thiago), noch bei den Leihen oder bei den Spielern die man gehalten hat.

  • ..... Oberhesse taucht mit Trainer raus Schild (welches er schon vor Saisonbeginn gemalt hat) vor der Geschäftsstelle auf 😂😂

    Sorry, Du bist doch mit Deinem Flick Gebashe keinen Deut besser 🤮🤮🤮

    Ich finde es immer wieder interessant.

    Wenn man die Frage stellt, warum es der Trainer nichat schafft, die Abwehr stabil zu bekommen, bestimmte Spieler komplett links liegen lässt und Formschwache Spieler immer wieder aufstellt, ist es also gebashe?


    Wenn das gebashe ist, was habt ihr dann bitte veranstaltet, als Kovac hier noch Trainer war?


    Meiner Meinung nach sind das nun Mal berechtigte Fragen:


    Wir haben in 42 Spielen 50 Gegentore kassiert mit einem Abwehrchef, der als linker Außenverteidiger einer der besten war.

    Lasen dafür aber einen Innenverteidiger Linksverteidiger spielen oder ganz draußen, obwohl die Abwehr definitiv immer dann stabiler sstand, wenn er auf dem Platz war.


    Tolisso darf Spiel um Spiel bis zu seiner Verletzung machen, obwohl er jeden Zweikampf scheut und viele Stellungsfehler macht, Roca bekommt dafür gar keine Chance und Musiala oder auch Javi maximal alle vier Spiele eine, obwohl die Manschaft auf dem Zahnfleisch kricht.

    Stattdessen wird allen Ersatzspielern lieber die Bundesligatauglichkeit abgesprochen...

    Der eine oder andere mag sich erinnern, wen Pep in seiner Zeit hier so eingesetzt hat und es hat trotzdem funktioniert, bei Flick geht das offensichtlich nicht...



    Ein Sarr wird Salihamidzic angelastet, obwohl Flick ihn offensichtlich selbst gescoutet und für gut befunden hat, für Costa hat sich die Mannschaft eingesetzt, egal, Salihamidzic ist schuld....


    Die Frage ist doch, wer hier tatsächlich bashed, ich bin es mit Sicherheit nicht.

    Nur weil Flick sechs Titel geholt hat, heißt das noch lange nicht, dass der alles richtig macht und schon gar nicht, dass er sakrosankt ist und man bestimmte Entscheidungen nicht mehr anzweifeln darf und er hat ne Menge Fragen diese Saison aufgeworfen, die bisher unbeantwortet bleiben.


    Das hat aber rein gar nichts mit bashing zu tun.


    Von mit aus kann er hier zehn Jahre Trainer bleiben, ich habe nichts gegen die Person Flick.

    Aber 50 Gegentore und verkappter Renn-Ball ist nicht das, was ich mir hier wünsche und was ich sehen will, aber das ist meine ganz persönliche Meinung.

    Dem einen oder anderen mag dieses geflippere und vertikal Spiel ohne Pause ja durchaus gefallen, aber der Trend geht bei den meisten erfolgreichen Mannschaften wieder davon weg, weil es eben nur eine kurze Zeit erfolgreich ist und der Gegner sich schnell drauf eingestellt hat, dann kassiert man schon Mal gehen Bielefeld und Paris drei Tore..

    0

  • Ale Entschuldigungen sind gut, wenn es um Bazzo geht...aber wenn Flick und die Mannschft schon selbst Spieler scouten muessen, kann das doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein oder?

    0

  • 115-120 Millionen für Hernandez, der bisher in 2 Jahren nur back up

    Dafür ist auch Flick verantwortlich, der ihn nicht zum Zuge kommen lässt und lieber auf den schlechteren Alaba setzt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Immer wieder erstaunlich wie es im Verein um Personen wie Kovac oder Brazzo abgeht.


    Da gibt es immer wieder einige, die erst aufhören zu streiten, wenn der ganze Verein zerstritten ist und 5:1 gegen Frankfurt verloren wird. Da baut sich gerade genau die selbe Welle auf und der Grund dafür ist einzig und allein die Verbandelung der Protagonisten und nicht die Leistung derselbigen.


    Schalke 04 der oberen Zehntausend.

  • Dafür ist auch Flick verantwortlich, der ihn nicht zum Zuge kommen lässt und lieber auf den schlechteren Alaba setzt.

    Aaah. Deshalb hat es mit Boa/Alaba letztes Jahr nur zum Sixtuple gereicht, weil der Flick so ahnungslos ist und lieber auf spielerische Elemente, als auf Zweikampf setzt.

    0

  • Ale Entschuldigungen sind gut, wenn es um Bazzo geht...aber wenn Flick und die Mannschft schon selbst Spieler scouten muessen, kann das doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein oder?

    Muss man sich mal alles vorstellen. Der Mannschaftsrat wird vorstellig, weil er dem Sportvorstand nichts zutraut und muss eigene Spieler vorschlagen, um die Personaldecke irgendwie voll zu bekommen.


    Für einige scheint das ein vollkommen normaler Vorgang bei einem Top5 Verein zu sein.

    0

  • Ale Entschuldigungen sind gut, wenn es um Bazzo geht...aber wenn Flick und die Mannschft schon selbst Spieler scouten muessen, kann das doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein oder?

    Hat das irgendwer behauptet?

    Es zeigt doch nur, das offensichtlich auch Flick in die Transfers Entscheidungen mit eingebunden war.

    Das wird hier doch auch ständig angezweifelt.


    Auch Salihamidzic scoutet keine Spieler, dafür haben wir ne Scoutinganteilung um Neppe.


    Man kann ja unerrschiedlicher Auffassung über die Qualifikation und Leistung Salihamidzic sein, geschenkt, da soll sich jeder sein eigenes Bild machen.


    Nur wird hier von vielen einseitig die Schuld auf Salihamidzic geschoben und für bDinge, die eindeutig in der Verantwortung eines Trainers liegen wird ebenfalls die Schuld auf Salihamidzic geschoben, denn für einige ist Flick nach sechst Titeln außerhalb jeglicher Kritik und kann keine Fehler machen und wenn doch, dann nur weil der doofe Salihamidzic ihm nicht sechs andere Spieler dahin gesetzt hat und wir nur Schrott auf der Bank haben.


    Spieler dank deren wir teilweise Titel geholt haben (Javi zum Beispiel) wird die Bundesligatauglichkeit abgesprochen, deshalb kann Flick sie ja nicht einsetzen und muss ständig mit voller Kapelle spielen...

    Das sind Dinge, die man Kovac ständig zum Vorwurf gemacht hat, an denen ist jetzt plötzlich Salihamidzic schuld, weil er keine anderen Spieler verpflichtet hat, bei Kovac war es die Schuld von Kovac, weil der zu Scheisse ist, eine Manschaft erfolgreich spielen zu lassen und deshalb immer auf die individuelle Klasse unserer stärksten Spieler vertrauen musste


    Diese Bigotterie kotzt mich an, die Erfolge in allen Ehren, aber deshalb darf man noch lange nicht die Augen davor verschließen, dass auch auf Trainerseite nicht alles Gold ist was glänzt.


    Es gibt nicht den Schuldigen, sie sitzen alle zusammen in einem Boot, alle machen Fehler, aber diese absolut einseitigen Schuldzuweisungen sind lächerlich.

    0

  • Aber mal ganz ehrlich. Für viele war Brazzo schon unter Kovac eine Pfeife. Da hat Kovac aber einfach alles noch überstrahlt. Duo Infernale!


    Den Direktvergleich zwischen Kovac und Flick (puncto Unfähigkeit) kann man doch gar nicht besser und realistischer abbilden, als es geschehen ist.

    Flick hat die Mannschaft komplett von Kovac übernommen, den Unterschied der Ausbeute hat jeder mitbekommen.


    Fakt ist, dass Brazzo mit seiner Art und im Verhältnis zu Flick die Mannschaft schädigt, die mehr als geliefert hat. Alle Misstöne entstehen im Zusammenhang mit Brazzo. Flick könnte ja auch einfach drauf sch...en, aber scheinbar gibt es da ein tieferes Misstrauen. Und die Mannschaft sieht das auch so.