Hasan "Brazzo" Salihamidzic [Sportvorstand]

  • Ich bin wirklich gespannt, ob Brazzo durch die Flick-Nummer nachhaltig beschädigt wird. Im Verein steht er natürlich nicht zur Debatte, aber von Außen kommt da im Moment schon richtig Druck.
    Auch wenn sowas niemals eine Rolle spielen darf, drehen die Leute auf den Social Media Kanälen richtig durch. Da wird ja alles nur noch mit „Brazzo raus!!1!11“ kommentiert, dazu dann noch die Form der Berichterstattung und jeder „Experte“ befeuert noch, dass es in Zukunft beim FCB nur noch Flick ODER Brazzo geben kann. Das verfehlt bei einer ordentlichen Masse leider nicht die Wirkung, jede inszenierter Umfrage in der man abstimmen soll ob Flick oder Brazzo wichtiger ist, geht mit 90+ % pro Flick aus usw.
    Bei den Leuten die sich da aufwiegeln lassen kommen auch Punkte wie z.B. die Ablehnung eines Werner Transfers, der hier durch die Bank unterstützt wird, überhaupt nicht gut an. In dem Zusammenhang darf man dann auch die üblichen Nettigkeiten zu Sané lesen.


    Das erinnert mich alles ziemlich an die Kovac-Zeit. Da wurde auch von ganz vielen dieses Bild des jungen Trainers, der hier Opfer der Umstände ist, geschluckt. Was dazu führte, dass gegen verdiente Spieler geschossen wurde ohne mal zu hinterfragen, warum die Truppe innerhalb von Monaten angeblich vieles von dem verliert, was sie mal ausgemacht hat. Stichwort Rentnertruppe.


    Bevor man mich falsch versteht: Flick ist im aktuellen Fall natürlich nicht mit Kovac zu verglichen. Was ich meine ist, dass sich so viele Leute durch reine Stimmungsmache ziemlich beeinflussen lassen, man bei den Ergüssen, die man da teilweise zu lesen bekommt, allerdings direkt merkt, dass sie sich keine halbe Stunde in der Woche mit dem FCB beschäftigen. Leider bilden diese Fans nicht unbedingt die Ausnahme, wodurch da in der Gesamtheit wohl ziemlich viel auf Brazzo und den Verein einprasseln wird. Man kann nur hoffen, dass sich das möglichst schnell selbst regelt und durch sportlichen Erfolg und professionelles auftreten aller Beteiligter da schnell die Dynamik rausgenommen wird.

  • andy100690153


    Witzig ist, das bei Umfragen wie:


    Hätte Bayern Timo Werner holen sollen?


    Sollte Bayern die 150 Mio. Corona Verluste ignorieren und rote Zahlen schreiben um Stars zu shoppen?


    Sollte man Alaba zum Topverdiener machen?


    Wer ist für die Kaderzusammenstellung verantwortlich, der Trainer oder das Management?


    ...auch 90-10 Ergebnisse rauskämen :D

    0

  • Es gab hier in der WP 2010/11 Mal die Umfrage: soll man mit vG verlängern?

    Da waren über 80% dafür.

    Diese Umfragen kann man getrost in die Tonne treten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Brazzos Problem ist, dass es eigentlich ganz egal ist, was er tut, macht oder lässt.


    Sein verändertes Outfit mag eine gewisse Wirkung entfalten, aber sobald er vor der Kamera den Mund aufmacht, hält ihn jeder für einen Volldepp.


    Folge ist, dass kaum ein Außenstehender ihm etwas zutraut. Was gut läuft, läuft in der öffentlichen Wahrnehmung TROTZ Brazzo gut. Was schlecht läuft, WEGEN ihm.


    Ob das oberflächlich ist? Na klar! Aber so ist das Geschäft nun mal. Und tatsächlich stochern wir doch komplett im Nebel, wenn wir nach seinem Wert für den Verein fragen. Er mag gute Arbeit leisten oder auch nicht. Wir wissen es einfach nicht.

  • Nahezu unfassbar erscheint, wann Boateng von seinem endgültigen Bayern-Aus nach zehn Jahren in München erfuhr! Denn nach SPORT1-Informationen wusste Boateng erst am Spieltag selbst Bescheid.


    Salihamidzic informierte den 32-Jährigen am Morgen nach dem Anschwitzen vor der Partie gegen die Franzosen, dass sein Vertrag nicht verlängert wird.



    Das hat wirklich Stil :cursing:

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich weiß nicht, ob es hier schon erwähnt wurde, aber mittlerweile gibt es auf change.org eine Petition gegen Brazzo und pro Flick, die wohl enormen Zulauf hat. Es nimmt wirklich Züge an. Und social media hin oder her, mit externem Druck beginnt es, irgendwann wird die Debatte (falls dann wieder möglich) ins Stadion getragen. Brazzo ist einfach eine Vollwurst, siehe den Umgang mit Boateng.

  • Ich weiß nicht, ob es hier schon erwähnt wurde, aber mittlerweile gibt es auf change.org eine Petition gegen Brazzo und pro Flick, die wohl enormen Zulauf hat. Es nimmt wirklich Züge an. Und social media hin oder her, mit externem Druck beginnt es, irgendwann wird die Debatte (falls dann wieder möglich) ins Stadion getragen. Brazzo ist einfach eine Vollwurst, siehe den Umgang mit Boateng.

    sry die Petitionen sind sowas von lächerlich.


    Ich bin gespannt was Boateng sagt wenn er darauf angesprochen wird wann er davon erfahren hat.

  • Letztendlich entscheidet der AR über die Besetzung des Vorstands.

    Und wenn unser AR damit konfrontiert wird, dass in diesem "Neuland" eine derartige Bewegung existiert, dann tut er schon aus Trotz das Gegenteil. Man erinnere sich daran, dass das überaus widerborstige Mitglied Johannes B. gar von einem Tablet (!!8|!!) ablas, als er seine Rede auf der JHV hielt. Die Reaktion unseres AR-Mitglieds Hoeneß sprach ja Bände.

    Vergesst es. Das ist komplett zum Scheitern verurteilt.

  • Hat jemand zufällig "The Orville", Staffel 1, Folge 7, "Mehrheitsprinzip", gesehen?


    Geht um einen Planeten, in dem jeder von jedem ständig gelikt oder gedislikt wird. Mit Konsequenzen in allen Lebensbereichen.

  • sry die Petitionen sind sowas von lächerlich.


    Ich bin gespannt was Boateng sagt wenn er darauf angesprochen wird wann er davon erfahren hat.

    Mag sein, ich habe mich selber auch nicht daran beteiligt, aber ich kenne einige im Freundeskreis, die sich sofort angemeldet und eingeschrieben haben und zwar mit Anlauf, weil sich da riesiger Frust aufstaut. Brazzo wird wesentlich kritischer gesehen als seinerzeit Kovac möchte ich meinen und das, obwohl sich seine Darstellung seit Dienstantritt ja um Dimensionen verbessert hat.

  • Solche Petitionen halte ich auch für recht sinnfrei, vor allem wenn sie sich gezielt gegen Personen richten. Abgesehen davon wird der Verein auf so etwas hoffentlich gar nicht eingehen.


    Allerdings spiegelt es die Stimmungslage relativ gut wieder, liest und sieht man allerdings auch überall auf Social Media.

  • Ich bin wirklich gespannt, ob Brazzo durch die Flick-Nummer nachhaltig beschädigt wird. Im Verein steht er natürlich nicht zur Debatte, aber von Außen kommt da im Moment schon richtig Druck.
    (...)


    Bevor man mich falsch versteht: Flick ist im aktuellen Fall natürlich nicht mit Kovac zu verglichen. Was ich meine ist, dass sich so viele Leute durch reine Stimmungsmache ziemlich beeinflussen lassen, man bei den Ergüssen, die man da teilweise zu lesen bekommt, allerdings direkt merkt, dass sie sich keine halbe Stunde in der Woche mit dem FCB beschäftigen. Leider bilden diese Fans nicht unbedingt die Ausnahme, wodurch da in der Gesamtheit wohl ziemlich viel auf Brazzo und den Verein einprasseln wird. Man kann nur hoffen, dass sich das möglichst schnell selbst regelt und durch sportlichen Erfolg und professionelles auftreten aller Beteiligter da schnell die Dynamik rausgenommen wird.

    Leider schliessen sich immo die Worte Brazzo und professionelles Verhalten aus - ich hoffe aber, er belehrt mich eines besseren...

    0