Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Und wenn man eh nur Vermutungen anstellen kann, wann die Gespräche begonnen haben mögen, und weil es dann nicht direkt nach der letzten Verlängerung geschah, es dann der Vermutung nach zu spät war, auch nicht.

  • Sehr frühe Vertragsgespräche sind bei unterbezahlten Spielern sinnvoll. Beispiel Davies, der sich in einem Jahr zum Weltstar entwickelte.

    Gutbezahlten Spielern mit 3-4 Jahre langen Verträgen, 2 Jahre vorher neue Verträge mit höheren Bezügen zu geben, macht weniger Sinn.

    0

  • Sehr frühe Vertragsgespräche sind bei unterbezahlten Spielern sinnvoll. Beispiel Davies, der sich in einem Jahr zum Weltstar entwickelte.

    Gutbezahlten Spielern mit 3-4 Jahre langen Verträgen, 2 Jahre vorher neue Verträge mit höheren Bezügen zu geben, macht weniger Sinn.

    Gerade bei denen ist es aber sportlich umso wichtiger, frühzeitig zu verlängern.

  • Leistungsträger sollte man immer rechtzeitig Dh 2 J vor Ablauf verlängern, es sei denn man plant nicht mehr mi ihnen.


    Mit Goretzka Gnabry Süle und Kimmich muss man jetzt verlängern

  • Sehr frühe Vertragsgespräche sind bei unterbezahlten Spielern sinnvoll. Beispiel Davies, der sich in einem Jahr zum Weltstar entwickelte.

    Gutbezahlten Spielern mit 3-4 Jahre langen Verträgen, 2 Jahre vorher neue Verträge mit höheren Bezügen zu geben, macht weniger Sinn.

    klar. Und bei einem der besten ZM kann man nicht von überbezahlt reden.

    0

  • Und vielleicht hat man es versucht, aber Thiago war so lange unentschlossen? Es ist purer Spekulatius anzunehmen, dass frühere Verhandlungen größere Erfolgsaussichten gehabt hätten, wie auch mehr Geld nicht, offenbar wollte er nur noch weg.

  • Gerade bei denen ist es aber sportlich umso wichtiger, frühzeitig zu verlängern.

    nein ist es nicht.

    Denn die Kosten dafür würden absurd explodieren.

    Man muss halt damit leben, dass der eine oder andere Spieler dann ab und an den Abgang macht.

    Solange das aber nur so Spieler wie Thiago und Alaba sind, ist das kein Problem.

    Wenn uns mal ein wichtiger Spieler verlässt, ohne dass wir das wollen, kann man gerne jammern, aber Spieler, die keine außergewöhnliche Rolle spielen, kann man immer leicht ersetzen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • nein ist es nicht.

    Denn die Kosten dafür würden absurd explodieren.

    Man muss halt damit leben, dass der eine oder andere Spieler dann ab und an den Abgang macht.

    Solange das aber nur so Spieler wie Thiago und Alaba sind, ist das kein Problem.

    Wenn uns mal ein wichtiger Spieler verlässt, ohne dass wir das wollen, kann man gerne jammern, aber Spieler, die keine außergewöhnliche Rolle spielen, kann man immer leicht ersetzen.

    Heute wieder eine Bewerbung für den Forenkasper?

    0

  • Alles Gute zum 44. Geburtstag Hasan Salihamidžić!


    Bei aller Kritik wird unser Verein europaweit für seine Einkaufspolitik bewundert (unsere Startelf im CL-Finale kostete weniger als Neymar etc), dafür ist Brazzo als Sportdirektor und nun -vorstand maßgeblich verantwortlich. Das negiert ja nicht die sonstigen, mehr oder weniger konkreten und zur Genüge diskutierten, Probleme mit seiner Arbeit.


    In diesem Sinne, auf die nächsten 44!

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Alles Gute zum 44. Geburtstag Hasan Salihamidžić!


    Bei aller Kritik wird unser Verein europaweit für seine Einkaufspolitik bewundert (unsere Startelf im CL-Finale kostete weniger als Neymar etc), dafür ist Brazzo als Sportdirektor und nun -vorstand maßgeblich verantwortlich. Das negiert ja nicht die sonstigen, mehr oder weniger konkreten und zur Genüge diskutierten, Probleme mit seiner Arbeit.


    In diesem Sinne, auf die nächsten 44!

    von unserer Start11 war lediglich Davies ein Spieler, an dem Brazzo maßgeblich beteiligt war.


    Aber wahrscheinlich hat er schon vor Jahren Müller, Neuer und Co. maßgeblich aus dem Untergrund mit verpflichtet.

    0

  • Glückwunsch an Brazzo zum Purzeltag. Ich wünsche ihm Gesundheit, nen ordentlichen Barbier und noch viele erfolgreiche Jahre im Profifussball . Aber bitte nicht beim FC Bayern

  • Immer die gleiche Leier

    Salihamidzic ist MITverantwortlich für Transfer und zwar die Guten wie die schlechten.

    Seine Transfervorbereitungen Auswahl Scouting Vertragsverhandlungen sind von außen schwer zu beurteilen.

    Die Kritik des unbestrittenen unverdächtigen Kapitäns Neuer sind aber nicht unbedingt ein Kompliment!