Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Hat er heute auch was zu sagen oder wieder Vogel-Strauß-Taktik?

    Sportdirektor Hasan Salihamidžić (42): „Die Niederlage war auch für mich überraschend. Wir waren etwas müde, sind nicht richtig ins Spiel gekommen, haben viele einfache Fehler gemacht. Wir waren nicht gut, waren nicht da, haben auch zu wenige Chancen rausgespielt. Sehr ärgerlich für uns. Wir haben die Bundesliga noch mal spannend gemacht.“


    Quelle: Bild

    0

  • Gegen Hoffenheim musst du schon die volle Kapelle bringen

    Anno 2019 ist dieser Satz nicht mal Ironie. Leider.


    Und selbst mit voller Kapelle denken sich Mannschaften mit einem Punkt nach 5 Spielen auch bei einem 0:2 " Da geht noch was!". Es gab Zeiten, da war man in so einer Situation einfach nur um Schadensbegrenzung bemüht

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Sportdirektor Hasan Salihamidžić (42): „Die Niederlage war auch für mich überraschend. Wir waren etwas müde, sind nicht richtig ins Spiel gekommen, haben viele einfache Fehler gemacht. Wir waren nicht gut, waren nicht da, haben auch zu wenige Chancen rausgespielt. Sehr ärgerlich für uns. Wir haben die Bundesliga noch mal spannend gemacht.“



    der letzte satz toppt alles. wir machen die bundesliga schon seit einem jahr spannend! aufwachen!

  • Anno 2019 ist dieser Satz nicht mal Ironie. Leider.


    Und selbst mit voller Kapelle denken sich Mannschaften mit einem Punkt nach 5 Spielen auch bei einem 0:2 " Da geht noch was!". Es gab Zeiten, da war man in so einer Situation einfach nur um Schadensbegrenzung bemüht

    Es gab gar Zeiten, da haben gegnerische Trainer gegen den FC Bayern ihre Topleute geschont, weil es eh nichts zu holen gab. So lange ist das noch gar nicht her. Aber es kommt einem vor, wie aus einem anderen Leben.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nochmal spannend gemacht.... am 7. Spieltag.... die Aussage ist wirklich genial 🤪🤪🤔

    Naja, bis Ancelotti kam war die Liga schon vor Spieltag 1 nicht spannend. Aber in die heutige Zeit passt die Aussage eigentlich nicht mehr.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Erst seit Kovac hier arbeitet, ist die Bundesliga wieder spannend geworden. Das ist aber leider kein Verdienst, sondern ein schwerer Makel.

    Mit einen Trainer,der eine Spielphilosophie hat und diesen Kader, behaupte ich mal wären wir schon jetzt der Konkurrenz enteilt.

  • Es gab gar Zeiten, da haben gegnerische Trainer gegen den FC Bayern ihre Topleute geschont, weil es eh nichts zu holen gab. So lange ist das noch gar nicht her. Aber es kommt einem vor, wie aus einem anderen Leben.

    Du hast Jehova gesagt.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Erst seit Kovac hier arbeitet, ist die Bundesliga wieder spannend geworden. Das ist aber leider kein Verdienst, sondern ein schwerer Makel

    HS wird in der SZ zitiert „ Wir haben die Bundesliga wieder spannend gemacht“

    Na Bravo!
    der SZ-Artikel, überschrieben mit „Bayerns lange Mängelliste“ https://www.sueddeutsche.de/sp…heim-bundesliga-1.4628441

    Als ob die Mängelliste neu wäre - aber immer wieder gibt es etwas, was einigen den Blick vernebelt - das Doubel, der Kantersieg gegen Tottenham... Es fehlt ein Sammer, der hätte sich davon nicht blenden lassen.

    0

  • Ps. Eine spannende Bundesliga ist ja nicht per se schlecht, und wäre toll, wenn wir keinen Topkader hätten und uns diese Spannung erarbeitet hätten, aber mit dem Kader ist das leider - wie Wofranz richtig geschrieben hat - ein Mangel und ein ganz schlechtes Zeichen.

    0

  • Am Besten wäre für alle, wenn die Liga insgesamt Klasse hätte. Dann wäre Spannung gut für das Produkt. Aber so wird Spannung auf überschaubarem Niveau erzeugt. Für den FC Bayern bedeutet das, das man gemessen am eigenen Anspruch - und auch den eigentlichen Möglichkeiten - wirklich richtig schlecht performt. Titel hin oder her.


    Wenn es die Liga nicht bringt, müssen wir uns an uns selber messen - und nicht schlechter werden, um sich an einer spannenden Liga zu erfreuen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."