Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Hat der sich nicht erst beim Kovac-Rauswurf völlig geirrt?


    Aber ja, mal völlig davon unabhängig, ob er ab und zu mal von Interna weiß, finde ich seine Lobeshymne auf Brazzo (Revolution, Philosophie, Stempel aufgedrückt) seltsam.

    Beim Kovac-Rauswurf hat sich auch der gut informierte Falk geirrt. Der posaunte dann ja kurz nach Bonke mit Bezug auf eigene Infos heraus, dass Kovac bliebe. Schätze mal, beide hatten dieselbe Quelle und irgendwas ist dann passiert, was zur Fehlinformation führte.


    Grundsätzlich ist Bonke aber, trotz TZ, einer der besser informierten seit einiger Zeit. Das, was er zu Brazzo schreibt, ist aber halt auch nicht wirklich messbar, das könnte ich ja genauso schreiben. Das sind halt die Dinge, deren Auswirkungen sich erst noch zeigen müssen. Um

    sowas zu schreiben, brauche ich keine Interna. Dass Brazzo intern positiv gesehen wird, zeigt sich ja nun schon durch die Beförderung.

  • Beim Kovac-Rauswurf hat sich auch der gut informierte Falk geirrt. Der posaunte dann ja kurz nach Bonke mit Bezug auf eigene Infos heraus, dass Kovac bliebe.


    Grundsätzlich ist Bonke aber, trotz TZ, einer der besser informierten seit einigen Zeit. Das, was er zu Brazzo schreibt, ist aber halt auch nicht wirklich messbar, das könnte ich ja genauso schreiben. Das sind halt die Dinge, deren Auswirkungen sich erst noch zeigen müssen. Um

    sowas zu schreiben, brauche ich keine Interna. Dass Brazzo intern positiv gesehen wird, zeigt sich ja nun schon durch die Beförderung.

    Auch bei Falk zweifle ich mittlerweile, auch wenn beide wohl zu den besser informierten Leuten gehören. Sie haben aber auch oft mehr aus sich gemacht, als sie sind. Bei denen würde ich Gerüchte nur noch als überdurchschnittlich wahrscheinlich korrekt annehmen. Ist aber ein anderes Thema.


    Der Punkt ist ja (und das haben nun mehrere von uns geschrieben): Was Bonke da schreibt, ist einfach seine eigene Meinung und diese basiert auf Dingen, über die auch wir informiert sind.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Und wie sich die 16jährigen machen werden, kann man noch nicht beurteilen, aber Hauptsache alles Kagge, und die, die am nächsten dran sind, teils seit Jahrzehnten einen hervorragenden Job machen, haben auf einmal alle keine Ahnung, tanzen nur nach Ulis Pfeife etc., nur unter Sammer schafften wir es kurzzeitig den Tönen des Rattenfängers zu widerstehen, obwohl der Trainer ebenso von Uli verpflichtet worden war. :whistling:

    Nein, nur kann bei bestem Willen die Verpflichtung von 16jährigen kein PRO-Vorstands Argument sein, weil man es eben nicht weiss.


    Es fällt halt nur auf, dass es unter Sammer lief, man seine Arbeit angeblich nicht positiv bewerten kann, weil keiner weiss was er tat.


    Unter Brazzo läuft es nicht, dass einiges schief lief ist nicht wegzudiskutieren, das lässt man aber nicht zählen, weil keiner weiss was er gut macht bzw. Argumente pro Brazzo bringt, die keine sind und erst welche werden könnten, aber auch genauso gegen ihn sprechen könnten.

    0

  • Es nicht als PRO-Argument zählen zu lassen, ist also gleichbedeutend mit "alles Kagge".


    Du hast so einen Hau weg Schnitzelchen.

    Ich reagiere ja nur auf dein ewiges Dauerfeuer gegen alles was nicht Pep heißt, mehr nicht. Ausschweifende Lobeshymnen aus eigenem Antrieb wirst du von mir nicht finden, deine Hasstiraden hingegen im Übermaß. Trolldave feiert im Moment richtig ab. Wenn wir dann doch wieder Meister werden, ist er dann wieder zu Tode betrübt.

    Nein, nur kann bei bestem Willen die Verpflichtung von 16jährigen kein PRO-Vorstands Argument sein, weil man es eben nicht weiss.


    Es fällt halt nur auf, dass es unter Sammer lief, man seine Arbeit angeblich nicht positiv bewerten kann, weil keiner weiss was er tat.


    Unter Brazzo läuft es nicht, dass einiges schief lief ist nicht wegzudiskutieren, das lässt man aber nicht zählen, weil keiner weiss was er gut macht bzw. Argumente pro Brazzo bringt, die keine sind und erst welche werden könnten, aber auch genauso gegen ihn sprechen könnten.

    Was lief unter Sammer? Die Transfers von Sinan Kurt, Götze, Benatia, Reina?

    Und unter Brazzo haben wir auch das Double geholt. Außer in der Triple-Saison, die in jeder Hinsicht besonders war, unter Sammer auch nicht mehr. Aber wenn eh niemand weiß, was der Sportdirektor/-vorstand macht, kann man es ja eh nicht bewerten, bzw. sollte die Bewertung denen überlassen, die es wissen:)

  • Ich reagiere ja nur auf dein ewiges Dauerfeuer gegen alles was nicht Pep heißt, mehr nicht. Ausschweifende Lobeshymnen aus eigenem Antrieb wirst du von mir nicht finden, deine Hasstiraden hingegen im Übermaß. Trolldave feiert im Moment richtig ab. Wenn wir dann doch wieder Meister werden, ist er dann wieder zu Tode betrübt.

    Ich bringe Pep nie ins Spiel. Das machst nur du.


    Und das Kovac ein Flop war und man das anspricht ist eben dein Problem, aber mach es nicht zu meinem.


    Warum sollte ich feiern? Weil man seit 2016 so ziemlich alles personell falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte?


    Ich hoffe mit Hainer/Kahn/Rummenigge und ohne Hoeness wird wieder gut gearbeitet. Wie da ein Brazzo reinpassen soll, den man unspezifischen Fleiss attestiert, zu dem man nicht sagen kann was er im Ergebnis so richtig gut gemacht hat, kannst du ja nicht erläutern.

    Was lief unter Sammer? Die Transfers von Sinan Kurt, Götze, Benatia, Reina?

    Und unter Brazzo haben wir auch das Double geholt. Außer in der Triple-Saison, die in jeder Hinsicht besonders war, unter Sammer auch nicht mehr. Aber wenn eh niemand weiß, was der Sportdirektor/-vorstand macht, kann man es ja eh nicht bewerten, bzw. sollte die Bewertung denen überlassen, die es wissen :)

    Alleine die Frage zu stellen was unter Sammer lief zeigt schon in welche Schmuddelecke das wieder gehen soll.


    Und Sammer gab ja zu er will nichts mit Transfers machen, während Brazzo von einem großmäuligen Fettnapf in den nächsten tritt.


    Stimmt. Das Double. Feiner stellen wir das Raster nicht, um ja nicht in die Verlegenheit kommen zu müssen, die Unterschiede in allen Bereichen zuzugegen.

    0

  • Weil man seit 2016 so ziemlich alles personell falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte?

    Na klar, haut Vidal den Elfer rein, steht es 2:0 gegen Real, wer weiß, wie es dann gelaufen wäre? Aber klar, alles Kagge. Und vor dem heiligen Katalanen hatte man deiner Ansicht nach ja auch alles falsch gemacht, kannst du ja auch gerne immer wieder ansprechen, aber darüber breitest du dann doch lieber den Mantel des Schweigens aus.

    Alleine die Frage zu stellen was unter Sammer lief zeigt schon in welche Schmuddelecke das wieder gehen soll.


    Und Sammer gab ja zu er will nichts mit Transfers machen, während Brazzo von einem großmäuligen Fettnapf in den nächsten tritt.


    Stimmt. Das Double. Feiner stellen wir das Raster nicht, um ja nicht in die Verlegenheit kommen zu müssen, die Unterschiede in allen Bereichen zuzugegen.

    Unter Sammer/Pep holte man die beiden Doubles natürlich souveräner, wie auch die Meisterschaft dazwischen. In der CL aber ähnlich chancenlos. Wenn es um CA geht, stellst du das Raster ja auch nicht feiner, da heißt es dann Viertelfinale und damit war es Kagge, und gegen Arsenal müssen dann gelbrote Karten, die natürlich aus dem Nichts kamen und dergleichen herhalten, um es zu relativieren. Geh doch mit deinem heiligen Katalanen zu City, dann kannst du wieder abfeiern, oh wait...

  • Wo ist denn die Jugendarbeit sehr gut?

    Es gibt momentan kaum einen Verein der so viele Junioren Nationalspieler abstellt wie wir. Sowohl für DFB wie auch für andere Verbände.


    Das bei uns keiner zu den Profis hochkommt liegt am fehlenden mut der Trainer nicht an der Jugendarbeit.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Na klar, haut Vidal den Elfer rein, steht es 2:0 gegen Real, wer weiß, wie es dann gelaufen wäre? Aber klar, alles Kagge.

    Ähm. Mal schaun ob ich das noch zusammenkriege ... Pep ... Toni Kroos ... Mario Götze ... jetzt Vidal. Um was geht es dir eigentlich? Wieviele whataboutisms willst du hier noch streuen?

    Und vor dem heiligen Katalanen hatte man deiner Ansicht nach ja auch alles falsch gemacht, kannst du ja auch gerne immer wieder ansprechen, aber darüber breitest du dann doch lieber den Mantel des Schweigens aus.

    Ähm nein, ich wie auch andere haben ja zugegeben, dass sie von der 2013er Saison überrascht wurden. Und ich gebe es auch zu. Ändert aber nichts daran, dass die 2012er Saison zumindest national vergeigt wurde. Aber ist das dein einziges Argument? Und eigentlich ist es ja keines. Ich habe es ja schon wieder zugegeben und nicht darüber geschwiegen.

    Unter Sammer/Pep holte man die beiden Doubles natürlich souveräner, wie auch die Meisterschaft dazwischen. In der CL aber ähnlich chancenlos. Wenn es um CA geht, stellst du das Raster ja auch nicht feiner, da heißt es dann Viertelfinale und damit war es Kagge, und gegen Arsenal müssen dann gelbrote Karten, die natürlich aus dem Nichts kamen und dergleichen herhalten, um es zu relativieren.

    Ja, es ist eigentlich ziemlich weit verbreitet ein Halbfinale über ein Vietelfinale oder Achtelfinale zu stellen und ebenso, dass es sich gegen eine Mannschaft in zweifacher Unterzahl einfacher spielt ist auch ziemlicher Konsens. Was willst du dann noch diskutieren?

    Geh doch mit deinem heiligen Katalanen zu City, dann kannst du wieder abfeiern, oh wait...

    Warum sollte ich? Ist ja nicht meine Mannschaft oder mein Verein. Und warum solltest gerade du mir diesen Rat geben können.


    Du hast keine Argumente (mittlerweile sind wir bei Vidal im Brazzo Thread angekommen), lügst offensichtlich fortwährend (der Mantel des Schweigens, der keiner war uns ist) oder versuchst irgendwelche Verrenkungen, um ein Viertelfinale besser darzustellen als ein Halbfinale. Das ist schon sehr wenig Substanz, aber auf die kommt es dir ja nicht an, wie wir alle wissen.

    0

  • Ich kann deiner Ausführung folgen, nur was genau ist es den deiner Meinung nach was die mehr wissen ?

    Darüber kann man aus unserer Warte her nur spekulieren, da diese Arbeit ja nicht vor unseren Augen abläuft. In meinen Post davor wollte ich die beispielshafte Felder aufzeigen in denen die uns verborgenen Fähigkeiten lauern könnten, die Brazzo auf der Habenseite hat:

    Quote

    ...zur Leistungsbilanz gehört mehr als der akute Tabellenstand der Bundesliga, ein geplatzter Transfer oder das Ergebnis vom Wochenende.

    Welchen Anteil hat er an vergangenen Entscheidungen überhaupt? Wie ist der Status am Campus? Welchen Anteil hat er am Kovac-Ende? Wie entwickeln sich die Jugendteams, welchen sportlichen Weg verfolgt man da? Welchen Trainer hat man vielleicht schon sicher für die Zukunft? Stehen schon namhafte Spieler bei uns im Wort? Wie ist der Umgang und Durchsetzungsvermögen hinter den Kulissen, im Umfeld von Trainer, Team, Bossen? usw...

    0

  • Ähm. Mal schaun ob ich das noch zusammenkriege ... Pep ... Toni Kroos ... Mario Götze ... jetzt Vidal. Um was geht es dir eigentlich? Wieviele whataboutisms willst du hier noch streuen?

    Einen noch: Debakel gegen Real, Debakel gegen Barca, und erst gegen Atletico kann ich diesen dann mit dem Müller-Elfer anführen.

    Ändert aber nichts daran, dass die 2012er Saison zumindest national vergeigt wurde.

    Das ist deine Sicht der Dinge, eine objektivere wäre, dass wir eine gute Saison gespielt haben, mit 73 Punkten die beste seit vier Jahren, aber klar, komplett vergeigt.

    Ja, es ist eigentlich ziemlich weit verbreitet ein Halbfinale über ein Vietelfinale oder Achtelfinale zu stellen und ebenso, dass es sich gegen eine Mannschaft in zweifacher Unterzahl einfacher spielt ist auch ziemlicher Konsens. Was willst du dann noch diskutieren?

    Dann dürftest du an unserem Aus gegen Real ja nichts auszusetzen gehabt haben, trollst aber einen Tag später hier nach Monaten Abstinenz rum mit Dauerfeuer gegen den Trainer. Aber bei Trolldave gibt es nur Losglück für uns, Lospech existiert nicht, und schon gar nicht bei den ganzen verhassten Trainern.

  • ...zur Leistungsbilanz gehört mehr als der akute Tabellenstand der Bundesliga, ein geplatzter Transfer oder das Ergebnis vom Wochenende.

    Welchen Anteil hat er an vergangenen Entscheidungen überhaupt? Der SpoDi, der schon mehr bewegt hat als alle anderen vor ihm sollte dann doch hier Einfluss gehabt haben. Immerhin hat er doch ein Konzept dem AR vorgestellt, welches super ankam.

    Wie ist der Status am Campus? Wie stehen unsere wichtigsten Jugendmannschaften? Das sollte Klarheit schaffen.

    Welchen Anteil hat er am Kovac-Ende? Er hat ihn als Teil seines Konzepts hier hergeholt. Das er ihn abgesägt hat ist unwahrscheinlich.

    Wie entwickeln sich die Jugendteams, welchen sportlichen Weg verfolgt man da? Siehe oben

    Welchen Trainer hat man vielleicht schon sicher für die Zukunft? Ich nehme mal an keinen und wenn es einen gäbe, dann kann man den nicht lange unter Verschluss halten, auch weil der abgebende Verein ebenfalls einen neuen Trainer braucht.

    Stehen schon namhafte Spieler bei uns im Wort? So im Wort wie Odoi? Oder so wie Coutinho, bei dem Brazzo quasi mitfahren, aber nicht mitentscheiden durfte?

    Wie ist der Umgang und Durchsetzungsvermögen hinter den Kulissen, im Umfeld von Trainer, Team, Bossen? usw... Meiner Meinung nach nicht vorhanden. Er duckt sich aus der Öffentlichkeit weg, wenn es nicht gut läuft. Er kommt kumpelhaft gut bei der Mannschaft an, hat aber keinerlei Moderationsgeschick bewiesen den Bruch in der Mannschaft mit Kovac zu kitten bzw. Kovac zum einlenken zu bewegen. Ulle war sein Fürsprecher und man munkelt ja, dass Brazzo nur deshalb befördert wurde, weil Hoeness zweiter Mann Kovac abgeschossen wurde.


    So oder so gibt es fast nichts handfestes pro Brazzo. Das bisschen Campus und Scouting machen die Verantwortlichen für den Campus und Neppe.

    0

  • Ein schwarzer Tag für den Verein, einfach nur zum kotzen.


    Da werden wir noch viel zum Kopfschütteln haben in den nächsten Jahren bis man den vielleicht mal wieder los wird.

  • Ein der Personalie positiv gegenüberstehender könnte in jedem einzelnen Punkt einen umgekehrten, wohlgesonnenen Spekulatius backen. Und der wäre nicht mehr oder nicht weniger bissfest.


    Bei einigen Fragen sind wir in einem halben Jahr ja zum Glück schlauer. Andere wiederum werden für Unsereins naturgemäß im Verborgenen bleiben.

    0

  • Klar sind Sammer, Calmund und Netzer Fürsprecher...

    Die machen doch jeden Tag eine Flasche Champagner auf und lachen sich ins Fäustchen weil man diesen Typen als Sportvorstand "gewählt" hat.

    Wenn man an all die Fürsprecher für unsere kroatische Niete denkt...:thumbsup:

    Keep calm and go to New York

  • Ein der Personalie positiv gegenüberstehender könnte in jedem einzelnen Punkt einen umgekehrten, wohlgesonnenen Spekulatius backen. Und der wäre nicht mehr oder nicht weniger bissfest.

    Also Kovac in seinem Konzept als Trainer vorzuschlagen kann positiv gebacken werden? Da habe ich Zweifel.

    Bei einigen Fragen sind wir in einem halben Jahr ja zum Glück schlauer. Andere wiederum werden für Unsereins naturgemäß im Verborgenen bleiben.

    Natürlich bleibt viel im Verborgenen, aber die Ergebnisse haben ihre Aussenwirkung und ist Brazzo nunmal schon seit über 2 Jahren aktiv und es kommt nicht viel Zählbares dabei rum.

    0

  • Es gibt momentan kaum einen Verein der so viele Junioren Nationalspieler abstellt wie wir. Sowohl für DFB wie auch für andere Verbände.


    Das bei uns keiner zu den Profis hochkommt liegt am fehlenden mut der Trainer nicht an der Jugendarbeit.


    Ich habe mir die Aufstellungen der U-Nationalmannachaften einmal angesehen. Es sind nicht mehr als von den anderen Vereinen!