Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Versuch es mal mit Fakten. Die vertraglich vereinbarte Kaufoption betrug 20 Mio, 15 Mio die letzte Forderung von Inter.


    Dafür lass ich doch keinen universellen integrierten Spieler gehen, Corona hin oder her, Costa setzt dem ganzen dann noch die Krone auf.


    https://www.google.at/amp/s/m.…view=amp.sportMobile.html

    Du hast doch ebenso aus allen Rohren gegen Perisic gefeuert und ihm die nötige Klasse abgesprochen, nun soll er in der Retroperspektive der Heilsbringer sein?


    Oder habe ich das falsch in Erinnerung?


    Perisic 12 Mio in den Rachen zu werfen wäre nicht weniger falsch gewesen, als dies nun bei Costa zu tun. Beide verdienen dieses Gehalt nicht. Bei Costa mussten wir allerdings leider den Last-Minute Preis zahlen... Ändert nichts daran, dass das Perisic Paket ein noch größerer wirtschaftlicher Unfug gewesen wäre. Ablösefrei oder bei Abstrichen beim Gehalt hätte man drüber nachdenken können.

  • 30 Mio. Ablöse? Das hatte ich aber anders in Erinnerung. War da nicht von 10-15 Mio. die Rede?

    Spielt doch überhaupt keine Rolle. Inter forderte 20, vielleicht wären sie. Ein bisschen runter gegangen.

    Perisic aber bekam bei Inter 11 Gehalt. Das ist dann in Summe für einen solchen Spieler einfach denkbar zu viel. So hat man für ein Jahr noch Costa geholt, bis sich Sane voll akklimatisierte und Musiala sich entwickelt hat.

    Auch hier gilt: im Endeffekt hat sich die Costa-Verpflichtung als Flop herausgestellt.

    Perisic abzugeben war dennoch sinnvoll, weil für einen Luxus—Backup einfach zu teuer.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Weder Perisic, noch Costa sind für das Geld eine sinnvolle Kaderergänzung. Dass man aber zwei Jahre in Folge zwingend auf solche Spieler angewiesen ist, macht die Kaderplanung um so trauriger. Wir reden hier ja nicht von Kaderposition 25, die man mit einer Leihe auffüllt, weil sich in der Vorbereitung drei Spieler auf einer Position gleichzeitig verletzt haben. Wir reden hier bei uns davon, dass essentielle Positionen im Kader nur noch mit Spielern besetzt werden, die dafür da sind, damit die Bank im TV nicht so leer aussieht. Von einem echten Mehrwert oder einer Perspektive kann hier keine Rede sein.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Du hast doch ebenso aus allen Rohren gegen Perisic gefeuert und ihm die nötige Klasse abgesprochen, nun soll er in der Retroperspektive der Heilsbringer sein?

    Klar. Letztes Jahr wurde hier nur gemeckert und nun wird der Kader rückwirkend über den grünen Klee gelobt. Genau wie Werner ein Fehlkauf gewesen wäre UND Hansi mehr Macht gegen Brazzo haben sollte.


    Stringenz wird überbewertet.

    0

  • Das ist ja das tragische an der Geschichte. Brazzo kennt als Spodi/SV hier nur Jahre, die auch mit mindestens einem Titel endeten. So einen Verein wie Bremen in den 2000er oder Dortmund Anfang der 2010er die uns national auf die Pelle rücken, gab es gar nicht.


    Wenn er schon in Erfolgszeiten mit dem Job überfordert ist, wie soll das erst in Krisenzeiten ausschauen?

    Du magst mir zugestehen, dass ich auf dieses Szenario durchaus sehr gerne verzichten kann :)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ob Brazzo morgen den Mut hat sich der Kamera zu stellen?


    Ich bezweifle es, aber falls doch, dann wird es bei den richtigen Fragen episch.

    Äußert er sich, kriegt er für seine Aussagen auf den Deckel. Äußert er sich nicht, kriegt er für seine Nicht-Aussagen auf den Deckel.


    Welches Schweinderl hättens denn gern?


    Ich kann auf jede Äußerung eines Beteiligten, egal in welcher Hinsicht, übrigens gerade ganz gerne verzichten.

  • Du hast doch ebenso aus allen Rohren gegen Perisic gefeuert und ihm die nötige Klasse abgesprochen, nun soll er in der Retroperspektive der Heilsbringer sein?


    Oder habe ich das falsch in Erinnerung?


    Perisic 12 Mio in den Rachen zu werfen wäre nicht weniger falsch gewesen, als dies nun bei Costa zu tun. Beide verdienen dieses Gehalt nicht. Bei Costa mussten wir allerdings leider den Last-Minute Preis zahlen... Ändert nichts daran, dass das Perisic Paket ein noch größerer wirtschaftlicher Unfug gewesen wäre. Ablösefrei oder bei Abstrichen beim Gehalt hätte man drüber nachdenken können.

    mein lieber @thomi, ich war nie gegen Perisic, mir haben immer einige Kroaten gefallen (Modric, Perisic, Srna zu seiner Zeit)


    Möglich, dass ich mal nach schwächerer Leistung etwas emotional war, aber nie generell gegen ihn.

    0

  • Äußert er sich, kriegt er für seine Aussagen auf den Deckel. Äußert er sich nicht, kriegt er für seine Nicht-Aussagen auf den Deckel.


    Welches Schweinderl hättens denn gern?


    Ich kann auf jede Äußerung eines Beteiligten, egal in welcher Hinsicht, übrigens gerade ganz gerne verzichten.

    Ich hätte gerne das Schweinderl für die Aussagen....habe das ganze Wochenende Nachtschicht, da wäre das Gestammel wenigstens ein bisschen erheiternd 😂😂

    0

  • Erstaunlich bis vor kurzem hat man gefordert das sich Flick Salihamidzic klar äußert und jetzt auf einmal nicht mehr.

    Aber gut besser spät als nie.

    Hier sollte nur einer reden nämlich KHR.

    Alle anderen hätten von Anfang an sich nullkommanull dazu äußern sollen inklusive Flick.

  • Egal was Brazzo sagen würde, man würde es ihm um die Ohren hauen. Aber woher kommt das denn?

    Den Schlamassel hat er sich eben selbst eingebrockt. Helfen wird es ihm jedenfalls nicht, wenn Kahn oder wohl eher Rummenigge seine Kämpfe austragen. Irgendwann wird er sich dem Sturm schon stellen müssen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Unser Vorstand Azubi wird gerade bei Sky mal wieder auseinander genommen.

    Tenor : "PEINLICH, wie HS Interviews führt und nach außen auftritt".

    Dem ist nix hinzuzufügen....

    0

  • Äußert er sich, kriegt er für seine Aussagen auf den Deckel. Äußert er sich nicht, kriegt er für seine Nicht-Aussagen auf den Deckel.


    Welches Schweinderl hättens denn gern?


    Ich kann auf jede Äußerung eines Beteiligten, egal in welcher Hinsicht, übrigens gerade ganz gerne verzichten.

    Das ist ja das Problematische. Im Grunde ist er in der Rolle und der Verantwortung, die Dinge gerade zu rücken. Gleichzeitig weiß aber auch jeder, dass er das rhetorisch gar nicht auf die Kette bekommt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Unser Vorstand Azubi wird gerade bei Sky mal wieder auseinander genommen.

    Tenor : "PEINLICH, wie HS Interviews führt und nach außen auftritt".

    Dem ist nix hinzuzufügen....

    Tja, falls unser Gernegroß z.B. bei den Möwen den Sportdirektor geben würde,

    ich würde mich krumm und buckelig lachen.

    So ist es allerdings peinlich und traurig 😢

    0

  • Das ist ja das Problematische. Im Grunde ist er in der Rolle und der Verantwortung, die Dinge gerade zu rücken. Gleichzeitig weiß aber auch jeder, dass er das rhetorisch gar nicht auf die Kette bekommt.

    An accident waiting to happen, wenn ich das mal konfuzianisch sayen darf.

    0

  • Unser Vorstand Azubi wird gerade bei Sky mal wieder auseinander genommen.

    Tenor : "PEINLICH, wie HS Interviews führt und nach außen auftritt".

    Dem ist nix hinzuzufügen....

    Ja, eine der wichtigsten Positionen im Verein ist derart falsch besetzt. Das das ein strategischer Nachteil bei der Kaderplanung ist, hat man inzwischen eigentlich schon merken müssen. Neu ist jetzt noch die Umgehensweise mit einem der besten und begehrtesten Trainer weltweit... das ist Vereinsschädigend!!!

  • der soll sich von mir aus um die Jugend kümmern und für die Profis auch einen Profi ranlassen....

    Und noch dazu am besten sich nicht mehr vor die Kamera stellen und Interviews geben!