Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Was heißt öffentlich und wieso sollte er nicht mir Alternativen reden, wenn Hansi abhauen will? Es ist Brazzo Pflicht für diesen Fall Alternativen zu finden.


    Verwechsle mal nicht Ursache und Wirkung.

    Wann hat Flick zu dem Zeitpunkt auch nur ansatzweise geàußert, das er "abhauen" will?

  • Du beharrst doch auch konsequent auf deiner Meinung. Daher mein Hinweis zum Wasser predigen und Wein saufen.


    Und man möge es mir verzeihen, aber zu Kovac kann und werde ich keine andere Meinung akzeptieren. Wer sich als Trainer nicht vor die Mannschaft stellt, sie gar vielmehr öffentlich schlecht macht und Ausreden fürs Verlieren sucht, hat nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln verdient. Solch ein Verhalten ist unentschuldbar. Erst Recht, wenn er damit ein Team angreift, mit dem wir Spiel für Spiel mitfiebern.

    Das Ding ist: Du sprichst von unangebrachten Sprechchören gegen Frankfurt (was ich absolut genauso sehe). Dann heißt es: Nö, war gegen Berlin, da wurde das Double gefeiert. Und anstatt dann einzusehen, dass man sich nicht erinnern kann und aneinander vorbei geredet hat, wird auf seinem Standpunkt beharrt und gesagt, dass man ja sowieso von etwas anderem geredet hat. So kommt man halt auch keinen Millimeter weiter...

  • Flick ist genervt von internen Schwierigkeiten/Differenzen, die dann auch noch nach außen dringen.


    Dann die Nicht-Vertragsverlängerung von Jerome, die öffentlich wurde und zum Unzeitpunkt bestätigt wurde.


    Die Idee bzw. dass er als Nationaltrainer gehandelt wird, schmeichelt ihm und hat sicher auch einen gewissen Reiz.


    Menschlich wäre es, wenn er von einem Weltmeistertitel träumen würde und die Chance ergreifen würde, wenn sie sich ihm bietet.


    Und damit bin ich beim Punkt: Ich denke, er würde dies dann sagen, wenn er es wollen würde - intern, aber nicht in der Öffentlichkeit Spiele spielen.

    Dieser Mann arbeitet mMn mit Leidenschaft mit seiner Mannschaft und seinem Team und bekommt dafür - nach seinem Empfinden, so mein Eindruck -


    zu wenig Wertschätzung von den Bossen. Wobei ich nicht mal sicher bin, ob es ihm dabei ausschließlich um sich geht, sondern darum, dass


    über die Nebenkriegsschauplätze der Fokus nicht mehr auf der Leistung der Mannschaft liegt. Da mangelt es - so mein Eindruck - nach seiner Wahrnehmung


    an Dankbarkeit und Respekt. Übrigens mMn einer der Gründe, warum er oft nicht oder sehr spät wechselt. Er respektiert immer die und vertraut immer


    denen, die da gerade auf dem Platz stehen und traut denen in engen Spielen immer den einen genialen Moment zu. Es sei denn, sein Bauchgefühl


    sagt mal kurzfristig was anderes, dann wechselt er halt mal Zirkzee ein.


    Die Mannschat und dies ist - für mich - entscheidend, scheint damit mehr als gut klar zu kommen.


    Insgesamt bin ich mir nicht sicher, ob er wirklich weg will, sondern an einer Krankheit leidet, die bei Bayern München Tradition hat.


    Man lässt sich in Interviews/PK's locken (und wer wie Flick mehrere Interviews die Woche gibt, der wird viel gelockt).


    Mir komplett unverständlich, dass die alle(!) sich nicht beraten lassen bzw. sich nicht auf Fragen, die man erwarten kann, vorbereiten und eine fertige (!)


    kurze Antwort parat haben, sondern sich immer wieder in Monologen verlieren, halbe oder ganze Sätze sprechen, die medial Futter bieten


    und zu denen der nächste dann wieder Stellung nehmen muss und so dreht sich die Spirale und aus einem Missverständnis wird ein Konflikt


    und es wird nicht mehr miteinander, sondern übereinander geredet. btw. möchte ich das ausdrücklich nicht als Medienschelte verstanden wissen.


    Die machen ihren Job. Könnten den aber nicht so gut machen, wenn der Verein seinen (Außendarstellung!) besser machen würde.


    Insgesamt ist kein Trainer größer als der Verein, aber auch kein Sportvorstand. Wobei ich auch da denke, dass da Licht und Schatten ist


    und die Einseitigkeit die es an der ein oder anderen Stelle in der Beurteilung aller beteiligten Personen gibt, ist für mich nur schwer


    nachvollziehbar, da wir ja alle am Ende die Interna nicht kennen, sondern eben nur zu kennen glauben.


    Der Beitrag ist im "Brazzo" gelandet, weil sich die Frage auftat, wo Flick gesag hat, dass er gehen will. Ich denke: Nirgends!

  • Eben, so zu tun als hätte Brazzo heldenhaft Werner verhindert ist absoluter Blödsinn. Flick hat sich dahingehend nach dem Lazio Rückspiel geäußert, wird hier aber geflissentlich ignoriert.

    das ist echt unfassbar, als Leistung wird dem Bärtigen schon die Verhinderung von Werner zugesprochen. Flick hat immer über jeden Spieler wo er befragt wurde bei Interview, gut gesprochen, so ist Flick nämlich. Mehr war da nicht, er hat ihn nie gefordert, und jetzt soll das Brazzos verdienst sein? Unfassbar

    0

  • das ist echt unfassbar, als Leistung wird dem Bärtigen schon die Verhinderung von Werner zugesprochen. Flick hat immer über jeden Spieler wo er befragt wurde bei Interview, gut gesprochen, so ist Flick nämlich. Mehr war da nicht, er hat ihn nie gefordert, und jetzt soll das Brazzos verdienst sein? Unfassbar

    na jetzt drehst du dir das aber hin wie es passt ... er hat selbst gesagt , er hättegern Sane, havertz und Werner geholt, aber das ging leider nicht ....bzw nur einer ...


    man stelle sich vor Werner wäre gekommen, was hättest du oder auch Torsten hier alles gewusst... ob ihn brazzo verhindert hat, er hat ja damals gesagt erlasst nicht zu unserer Spielweise, oder Sane das Transferziel war weiß ich nicht , aber ich bin froh, dass Werner nach england ging...

  • Es war ein Pool von Spielern mit denen man sich GEMEINSAM beschäftigt hat und am Ende des Tages :) hat man sich GEMEINSAM für Sane entschieden.

    Aber immer zu behaupten, Flick WOLLTE den und den unbedingt, ist m.M.n. ins Reich der Fabeln zu verbannen.

    Es war doch vollkommen logisch, das man Havertz, Werner und Sane in einer Transferperiode gar nicht bezahlen kann.


    Natürlich hätte Flick auch noch gerne M'bappe, Haaland, Messi und van Djik gehabt


    Damit dann auch genug zu diesem Thema

  • na jetzt drehst du dir das aber hin wie es passt ... er hat selbst gesagt , er hättegern Sane, havertz und Werner geholt, aber das ging leider nicht ....bzw nur einer ...


    man stelle sich vor Werner wäre gekommen, was hättest du oder auch Torsten hier alles gewusst... ob ihn brazzo verhindert hat, er hat ja damals gesagt erlasst nicht zu unserer Spielweise, oder Sane das Transferziel war weiß ich nicht , aber ich bin froh, dass Werner nach england ging...

    mal ganz ohne Polemik, wenn du Flick Sane, Werner, Havertz anbietest und er soll wählen, dann wäre Werner unter Garantie als letzter von ihm Gewalt worden.
    Freu mich ausnahmsweise mal auf den Doppelpass, da wird diesmal sicher viel Wahres über Brazzo gesprochen und dann kann Hoeneß wieder anrufen, selbst er muss akzeptieren, dass Brazzo verbrannt ist, seine Marionette ist enttarnt und die öffentliche Meinung gebildet.

    0

  • mal ganz ohne Polemik, wenn du Flick Sane, Werner, Havertz anbietest und er soll wählen, dann wäre Werner unter Garantie als letzter von ihm Gewalt worden.
    Freu mich ausnahmsweise mal auf den Doppelpass, da wird diesmal sicher viel Wahres über Brazzo gesprochen und dann kann Hoeneß wieder anrufen, selbst er muss akzeptieren, dass Brazzo verbrannt ist, seine Marionette ist enttarnt und die öffentliche Meinung gebildet.

    ohne Gewalt ;);):*


    ne glaube ich nicht ... ich denke Werner, Sane und havertz ...


    wer ist bei Doppelpass ? Der depp von SPORT1.... der sich 1000% tig sicher war , dass Flick bleibt ...und nun seine Fahne in den Wind hängt ...

  • Bitte sag mir, dass es nur Spaß ist? Flick ist ein Experte, der würde eben Werner nie den anderen beiden vorziehen. Halte ich für absolut ausgeschlossen

    nein, weil er mal in einem Interview sagt, 2 spitzen sind eine absolute Option...


    Sane wurde es in meinen Augen nur, weil man ihn ja schon das Jahr davor wollte ...

  • Wir sind ja auch nicht irgend ein Verein..

    Wir sind der FC Hollywood!!!

    Nö, wir sind wieder der FC Hoeneß.

    War das eine ruhige und seriöse Zeit, als der Steuerhinterzieher im Knast war.

    Keine Schlammschlachten, keine Storys an die Presse.......aber nein, dass war es noch nicht.

    Hoeneß raus!

    0

  • Salihamidzic ist und bleibt SportVS. Das ist Realität und wird sich bis 2023 auch nicht ändern.


    Wie Scouting/Kaderplanung/Transfers beim FCB ablaufen, der sollte sich Reschke bei SPORT1 anhören der die Abläufe sehr gut beschreibt. Eigentlich nichts überraschendes aber hilft vielleicht zu vergegenwärtigen das überhaupt nur Spieler berücksichtigt werden die eingehend gescoutet und bewertet werden.


    Neppe scheint eine wirklich wichtige Rolle zu spielen. Seine Berufung zum technischen Direktor bestätigt das. Habe aber den Eindruck das bevor Spieler überhaupt präsentiert werden es vorher noch eine Bewertung/ Aussortierung von Salihamidzic gibt, Anders als früher zu Sammers Zeiten.

    Dann könnte es schon Situationen geben wo ein Neppe mit seiner Truppe Spieler vorschlägt, die Flick bevorzugt aber Salihamidzic nicht. Könnte eine Erklärung für die Dissonanzen sein.


    Auf jeden Fall dürfte sich die Stärkung Neppes hoffentlich dauerhaft positiv auf unsere Kaderplanung/Transfers auswirken.


    Gleiches gilt für die Stärkung von Sauer.

    Vielleicht lag ja bisher zuviel in den Händen von Salihamidzic allein.


    Auf jeden Fall muss diese Problemzone analysieren adressieren und auflösen. Dh Salihamidzic muss dann auch mal auf andere hören und vertrauen auch wenn er ursprünglich mal anderer Ansicht ist. Vor allem muss man dieses unsägliche subtile Doppelspiel mit BILD und Kicker beenden.

  • Sollte Flick gehen wird der Grüß–August noch mehr von den Medien in die Zange genommen. Der ist mehr als angezählt und wird das nicht sehr lange überleben.

    Dessen Tage sind dann auch gezählt.

  • Für mich gehört der Brazzo weg!

    Der kann es nicht!

    Wie kann ich als Sportvorstand einen Trainer, der in einer Saison alles gewonnen hat was es zu gewinnen gab, so behandeln?

    Nein, hier will sich einer in den Vordergrund stellen der, in meinen Augen, nur ein Dampfplauder von Hoeness Gnaden ist!

    0

  • Für mich gehört der Brazzo weg!

    Der kann es nicht!

    Wie kann ich als Sportvorstand einen Trainer, der in einer Saison alles gewonnen hat was es zu gewinnen gab, so behandeln?

    Nein, hier will sich einer in den Vordergrund stellen der, in meinen Augen, nur ein Dampfplauder von Hoeness Gnaden ist!

    Gewonnen war gestern. Flick selbst hat gesagt, der Erfolg ist nur geliehen. Derzeit ist er gegen einen Zweitligisten aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Ist ein Fakt, der nicht gefällt, issabaso.

    Das Problem liegt also ganz klar nicht beim Hasan allein...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Du sagst man hat sich GEMEINSAM mit Spielern beschäftigt, und sich GEMEINSAM für Spieler entschieden, ist aber nicht GEMEINSAM für die Transfers verantwortlich oder wie? Welche Logik soll das sein?

    0