Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Ich meine des öffteren gehört zu haben das er ein sehr erfolgreicher Jugendtrainer ist. Ist das nicht auch wichtig wenn man den Campus als die Antwort auf die 100 Millionen Transfers bezeichnet?

    Sehr erfolgreich? Was hat er denn alles so gewonnen in seiner langen Laufbahn als Jugendtrainer?


    Zudem will er ja gar nicht mehr im Jugendbereich arbeiten sondern im Profifußball

    rot und weiß bis in den Tod

  • Und ich glaube nicht, dass der für 4-5 Jahre unterschreibt. Wenn doch, geht er seine Karriere aber im Schneckentempo an, was aufgrund seiner aktuellen Position dann doch überraschend wäre. Ist js auf eine Art derzeit ein Rückschritt. Er war Cheftrainer, jetzt Co-Trainer, da wird er wohl nicht ewig Co-Trainer sein wollen.

    Mal schauen. Wenn er für 3 Jahre unterschreibt, könnte er z. B. die WM in Katar und die EM 2024 mitnehmen als Co. 3 Jahre könnten eine gute Kompromisslösung für ihn sein.


    Schauen wir mal. Chef wird er zwischendurch auf jeden Fall irgendwo. Dass er 8-10 Jahre Co wird wie Flick oder Sorg glaube ich auch nicht. Der sieht sich langfristig schon nicht als Co.


    Für uns heißt das ja: Entweder er wird Cheftrainer bei uns oder er bleibt als Co unter einem neuen Trainer, wahrscheinlich wieder eher mit einem kurzfristigen Vertrag. Option 1 halte ich für sehr unwahrscheinlich, Option 2 zumindest möglich, aber auch eher unwahrscheinlich.

  • Sehr erfolgreich? Was hat er denn alles so gewonnen in seiner langen Laufbahn als Jugendtrainer?


    Zudem will er ja gar nicht mehr im Jugendbereich arbeiten sondern im Profifußball

    Er wurde mit der U17 Meister in seiner Staffelliga und das mit dem jüngeren(schwächeren Jahrgang). Die Erwartungen waren gering. Die Titelkandidaten waren klar und der FC Bayern fiel da nicht und trotzdem wurde man Meister. Sollte man anerkennen. Jemand wie dir sollten die positiven Stimmen über Klose und den Leistungen dort nicht entgangen sein.


    Der FC Bayern versucht seinen größten Talenten bereits früh den Sprung in den nächstälteren Jahrgang zu ermöglichen. So bestand Kloses U17 zum größten Teil aus dem jüngeren Jahrgang. Deswegen hielten sich die Erwartungen vor der Saison in Grenzen. Als die größten Titelfavoriten in der Staffel Süd/Südwest wurden die TSG 1899 Hoffenheim und der VfB Stuttgart gehandelt, Kloses FC Bayern war irgendwo im Mittelfeld einzuordnen. Doch der Trainer zeigte es allen Kritikern und ließ sowohl die TSG als auch den VfB hinter sich. Bereits in der ersten Saisonhälfte übertrumpfte der FCB-Nachwuchs alle und sicherte sich souverän die Herbstmeisterschaft. Zu aller Überraschung machte die Klose-Elf bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft klar und qualifizierte sich damit für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft. Noch nie zuvor ist das jemanden mit solch einer jungen Mannschaft gelungen. „Damit hat keiner gerechnet, auch nicht wir“, gab selbst U17-Talent Thorben Rhein zu: „Er vermittelt uns immer, wie gut wir sind und, dass wir jedes Spiel gewinnen können, egal wie gut der Gegner ist oder wie jung wir sind“, so Rhein. „Er hat aus uns eine richtig gute Mannschaft gemacht“.

    https://www.tz.de/sport/fc-bay…-meister-zr-12820186.html

  • Wenn ich so oft lese dass er nur eine Marionette ist - sich jedoch offen im Fall Werner gegen den gestellt hat von dem er vermeintlich die Marionette ist!?

    Selbst wenn er ein Mal "mit Gnaden" eines Alphatiers zum Sportvorstand ernannt wurde - hat er sich hochgearbeitet! Ein Willy Sagnol wollte den Posten des SV nicht weil es unter seiner Würde war "Verträge der Spieler zu kopieren und Eintrittskarten an die Familen der Spieler zu senden" - so habe ich es irgendwo Mal gelesen?

    Ich wünschte mir dass Salihamidzic geht - einfach weil er diese Pöbelei und Anfeindungen nicht verdient hat.

    Davies (20), Nianzou (18), Hernandéz (25), Upamecano (22), Musiala (18), Kimmich (26), Nübel (23), Goretzka (26), Sané (25) und Gnabry (25) - ist der Kader der unter seinem 4jährigem "Kaffee machen" vor uns steht.

    Schaut euch wie viele Hunderte Mio. Euro Chelsea, ManU, PSG, Barcelona, Real etc in 4 Jahren in ihre Kader geschmissen haben - und vergleicht deren Kaderwert mit dem von uns?

    Und schaut euch ob sie genauso wie wir für die nächsten Jahre perspektivisch so gut aufgestellt sind - denn alle Spieler die in letzten 4 Jahren geholt worden sind - sind alle sehr Entwicklungsfähig.

    Nein - Brazzo soll seine Kündigung in einen Briefumschlag verpacken und sie dem AR vorlegen. Lahm oder Schweinsteiger sollen kommen - nur dass ich den Flick sehe ob er auch mit ihnen "Spannungen" haben wird wenn er den "verdienten Spielern" hinterher weint.

    Salihamidzic soll gehen - einfach jetzt aus purem Trotz!

  • Er wurde mit der U17 Meister in seiner Staffelliga und das mit dem jüngeren(schwächeren Jahrgang). Die Erwartungen waren gering. Die Titelkandidaten waren klar und der FC Bayern fiel da nicht und trotzdem wurde man Meister. Sollte man anerkennen. Jemand wie dir sollten die positiven Stimmen über Klose und den Leistungen dort nicht entgangen sein.


    Der FC Bayern versucht seinen größten Talenten bereits früh den Sprung in den nächstälteren Jahrgang zu ermöglichen. So bestand Kloses U17 zum größten Teil aus dem jüngeren Jahrgang. Deswegen hielten sich die Erwartungen vor der Saison in Grenzen. Als die größten Titelfavoriten in der Staffel Süd/Südwest wurden die TSG 1899 Hoffenheim und der VfB Stuttgart gehandelt, Kloses FC Bayern war irgendwo im Mittelfeld einzuordnen. Doch der Trainer zeigte es allen Kritikern und ließ sowohl die TSG als auch den VfB hinter sich. Bereits in der ersten Saisonhälfte übertrumpfte der FCB-Nachwuchs alle und sicherte sich souverän die Herbstmeisterschaft. Zu aller Überraschung machte die Klose-Elf bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft klar und qualifizierte sich damit für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft. Noch nie zuvor ist das jemanden mit solch einer jungen Mannschaft gelungen. „Damit hat keiner gerechnet, auch nicht wir“, gab selbst U17-Talent Thorben Rhein zu: „Er vermittelt uns immer, wie gut wir sind und, dass wir jedes Spiel gewinnen können, egal wie gut der Gegner ist oder wie jung wir sind“, so Rhein. „Er hat aus uns eine richtig gute Mannschaft gemacht“.

    https://www.tz.de/sport/fc-bay…-meister-zr-12820186.html

    Schwächere jahrgang.... Sehr lustig. Spieler wie Rhein gehörten also zum schwächeren jahrgang??? Das ist echt comedy. Den jahrgang den Klose da hatte war wahrscheinlich der stärkste den wir in den letzten Jahren hatten.

    rot und weiß bis in den Tod


  • Davies (20), Nianzou (18), Hernandéz (25), Upamecano (22), Musiala (18), Kimmich (26), Nübel (23), Goretzka (26), Sané (25) und Gnabry (25) - ist der Kader der unter seinem 4jährigem "Kaffee machen" vor uns steht.

    Gnabry und Kimmich?

    Das würde ich nochmal recherchieren.


    Zum Rest: OK.

    Aber auch da nicht alles ruhmreich, was er da hinbekommen hat.

  • DER FALSCHE GEHT !!!


    Brazzo ist verantwortlich für Flicks Abgang und hätte selber gehen müssen.

    Auch die Einkaufspolitik spricht nicht für ihn. Außer Eric-Maxim hat der nur Käse verpflichtet.

    Seit dem 01.07.1990 offiziell ein Roter.

  • Schon als SD war Brazzo laut dem Peter-Prinzip fraglich, als SV hat er die Spitze seiner Unfähigkeit erreicht. Seine Nachteile überwogen seine Vorteile.


    Am Abgang von Flick ist er nicht schuld. Fluck sucht das Beste für sich. Er hätte seinen Vertrag erfüllt trotz Spannungen mit dem Bürschchen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Schon als SD war Brazzo laut dem Peter-Prinzip fraglich, als SV hat er die Spitze seiner Unfähigkeit erreicht. Seine Nachteile überwogen seine Vorteile.


    Am Abgang von Flick ist er nicht schuld. Fluck sucht das Beste für sich. Er hätte seinen Vertrag erfüllt trotz Spannungen mit dem Bürschchen.

    Woher weißt du das?

    Seit dem 01.07.1990 offiziell ein Roter.

  • Gnabry und Kimmich?

    Das würde ich nochmal recherchieren.


    Zum Rest: OK.

    Aber auch da nicht alles ruhmreich, was er da hinbekommen hat.

    Ich weiß, ich habe nur den Kader aufgezählt. Kimmich und Gnabry kamen vorher.

    Wenn man an Vidal festgehalten hätte, wenn Thiago nicht eine neue Herausforderung geusucht hätte, wäre der Platz nie frei für Kimmich oder Goretztka - sie hätten sich nie entwickeln können.

    Andere junge Spieler hätten von ihrem Schicksal gelernt und überhaupt nicht erst zum FC Bayern gekommen.

    Und das ist der Hauptstreitpunkt. Wenn man auf fertige Spieler setzt, einem Alaba Megagehalt geben will, Thiago behalten will und Boagteng - dann kommen zukünftige "Kimmichs" oder "Musialas" nicht.

    Und als fertige Spieler hast du nicht das Geld sie zu kaufen wenn sie wie Haaland mit dem Wert in die Wolken kommen.

    Aber du kannst sie für 10-30 Mio kaufen, in eigenem Haus heranführen und so das GEld der Scheichs praktisch "unbrauchbar" für sie machen.

    BVB macht es doch vor - wenn die es schaffen alle 1-2 Jahre einen 100 Mio + Spieler auszubilden - warum um Gottes Willen können wir das nicht?

    Und wir werden einen Haaland oder Sancho NICHT verkaufen - sondern sie auf Jahre behalten - versteht das niemand hier?

    Wenn ein Dortmund es machen kann - können wir es drei Mal.

    Wir werden "die Mitte" zwischen Dortmund und Manchester City sein - wir bilden uns unsere Spieler selber aus - wo wir können, wo wir nicht können (Upamecano/Sane) kaufen wir sie uns.

    Aber wir werden weder zu einem City um uns alles "aus dem Regal" zu kaufen - noch ein BVB der 3 Spieler von über 100 Mio Marktwert in 3 Jahren ausbildet und alle verliert.

  • Schwächere jahrgang.... Sehr lustig. Spieler wie Rhein gehörten also zum schwächeren jahrgang??? Das ist echt comedy. Den jahrgang den Klose da hatte war wahrscheinlich der stärkste den wir in den letzten Jahren hatten.

    Comedy ist hier eher was anderes.

  • Comedy ist hier eher was anderes.

    Du kommst doch mit schwächeren Jahrgang, was eben nicht stimmt.

    Es war der jüngere Jahrgang, was aber in einer u17 überhaupt keine Rolle spielt wenn du Talente wie Rhein,Günther, mbi und vor allem musiala hast.


    Mit dem Jahrgang hätte jeder Trainer am Campus Erfolg gehabt.


    Zudem gehst du nicht drauf ein das klose ja auch gar kein Jugendtrainer mehr sein will.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Auch wenn ich wirklich viel Zeit habe wie man merkt. Ist mir die Zeit dann doch zu schade. Ich muss mir meine Meinung die nicht nur ich teile nicht als Comedy von einem wie dir bewerten lassen. Egal was ich schreibe du wirst am Ende recht haben wollen. Es sind die immer selben Kreisläufe hier. Fangt lieber mal an diese im Sinne des Klimas hier zu durchbrechen anstatt Tag für Tag dieses schwarz/weiß Ding. So viel Spass das hier auch macht so anstrengend ist es das mitzulesen weil man dann doch am Forum teilnehmen möchte.

  • Eine Trotz-Reaktion wäre natürlich höchstprofessionell....

    Brazzo kann doch selbst kaum glauben, dass er Sportvorstand beim FC Bayern ist. Nie im Leben gibt der das freiwillig auf.

    Warum sollte er auch? Solange Uli hier weiter wurstelt wird ihm eh keiner großartig was anhaben können^^