Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • Ach so. Jetzt darf Brazzo also keine 3 Mio Transfers tätigen. Und das verhandeln mit seinem eigenen ehemaligen Berater also auch nicht. Was darf er dann?


    Und wieviele Jahre ist man als Sportdirektor so im Amt, um von der Luftpumpe zu demjenigen zu werden, der das operative Geschäft mitverantwortet? Oder seit wann diktiert der AR eben jenes? Und dann noch mit runtergelassenen Hosen? Aber mit Brazzo kann man es anscheinend machen.

    Ich dachte, du wolltest die Luft rauslassen - nein, es geht nicht um den Transfer. Kovac konnte mit Arp nichts anfangen - aber das wieder ist Brazzos Schuld, denn der hätte gegen Hoeneß Willen Kovac als Trainer verhindern müssen.

    Im Frühjahr 2018 schreibt ausgerechnet Brazzo einem Präsident und AR-Vorsitzenden Hoeneß vor, wer Trainer des FCB wird und wer nicht!

    Und jetzt bekommt Brazzo mehr Macht, weil er sich mit Kahn versteht. Na klar, Kahn ist ja auch nur doof - sonst wäre er ja nicht VV am 1. 7.

    Hainer ist ja sowieso blöd. Der nächste prophezeit hier allen Ernstes den "Abstiegskampf pur!"

    Und ausgerechnet du schreibst dann zwischendurch noch, wie hier einige drauf sind.

    Dann lies doch mal einige Kommentar richtig, statt sofort beim Wort Brazzo schon Schaum vorm Mund zu bekommen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ja. Bei dir wundert mich nichts mehr.


    Jetzt ist also der Kovac schuld. Was kommt noch um den Sportdirektor von der Verantwortung frei zu fantasieren?


    Und nochmal, entweder bin ich Sportdirektor oder nicht. Oder meine Loyalität gehört nur Hoeneß. Bei Brazzo weiß man das ja, bei wem er stramm steht.

    Bei den meisten bin ich iÜ ganz entspannt, aber deine Kommentare haben von das Niveau vom Pfälzer Forenkasper erreicht. Da kannst du stolz auf dich sein.

    0

  • Post by duff21 ().

    This post was deleted by andy100690153: Net. Ziff. II, Nr. 3 ().
  • Also Arp als Talent zu holen kann man ja machen, aber muss man ihm einen 6 Jahres Vertrag geben mit 5 Mio. Gehalt?


    Und wer hat den denn verpflichtet? KOVAC sicher nicht. :)

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Jetzt macht der Julian halt aus allen Nationalspieler…:D:D neue Strategie;)

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Ja. Bei dir wundert mich nichts mehr.


    Jetzt ist also der Kovac schuld. Was kommt noch um den Sportdirektor von der Verantwortung frei zu fantasieren?


    Und nochmal, entweder bin ich Sportdirektor oder nicht. Oder meine Loyalität gehört nur Hoeneß. Bei Brazzo weiß man das ja, bei wem er stramm steht.

    Bei den meisten bin ich iÜ ganz entspannt, aber deine Kommentare haben von das Niveau vom Pfälzer Forenkasper erreicht. Da kannst du stolz auf dich sein.

    Bei dir wundert mich allerdings einiges - lies dir doch mal solche genialen Statements durch.

    Wenn einer behauptet, dass die Verpflichtung von Arp überflüssig war, kann ich das ja noch nachvollziehen.

    Aber den Schlenker, dass Brazzo schuld ist - nein nicht an der Verpflichtung!!!!!!!!! - sondern weil er nicht Kovac als Trainer verhindert hat, der mit Arp nichts anfangen kann, und nur deshalb ist Arp beim FCB gescheitert! Der Schlenker ist mir dann doch zu viel.

    Seit wann hat oder hatte beim FCB zu Zeiten eines Hoeneß in Amt und Würden irgendeiner eine Chance einen Trainer zu verhindern oder zu verpflichten - genau ein Mal, als Herr U.H. in Landsberg weilte. Und nur dann. Und dann soll "Sportdirektor Brazzo" einen Kovac gegen den Willen von Hoeneß verhindern, damit Arp durchstarten kann! - Geht's noch?

    Und der Nächste prophezeit für die nächste Saison mit dem Kader "Abstiegskampf pur!" Auch nicht schlecht! Und der meint das ernst!

    Und der dritte stellt jetzt fest, dass Brazzo nun mehr Macht hat, weil er sich mit Kahn versteht.

    Der nächste weiß, dass der Hainer viel zu blöd für den Job ist.

    Du kannst ja gerne einem Sportdirektor Unfähigkeit bescheinigen. Bist du sicher nicht alleine - aber die Machtverhältnisse beim FCB zwischen 2017 und 2019 sollte man eigentlich schon drauf haben.

    Demnächst erzählt uns noch einer , dass Gerland dem Flick die Mannschaftsaufstellungen diktiert hat, weil er die Spieler besser kannte.

    Eigentlich ist zwar im Moment auch dank EM nix los beim FCB, aber es ist eben trotzdem schon mal alles schlecht.

    Das Loch in der fußballosen Zeit mag ja schlimm sein, aber irgendwo ist das doch so langsam albern, was so alles an Mumpitz verbreitet wird.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Da hat der Rauschberg schon Recht, die Absurditäten finden immer mehr einen Ausreißer nach oben...


    Nagelsmann ist ja auch so eine Pfeife, verlässt einen CL-Aspiranten und geht zu einem Mittelklasse-Verein, der nix zu bieten hat als einen früheren Weltklasse-Torhüter in leitender Funktion. Das geht natürlich mit Ansage schief...


    ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich bin weiter der Meinung, dass wir auf der Position des SV nicht optimal besetzt sind.


    Auf wenn in unserem Verein bisher sportliche Entscheidungen immer als Kollektiv und nicht ein Einzelner getroffen hat (UH hin oder her), trägt Brazzo als SV die Verantwortung für den Kader bzw dessen Zusammenstellung.


    Und man muss klar attestieren, dass diesen vielen Last-Minute-Transfers am Ende sogar mehr gekostet haben als einmal richtig zu investieren. Diese "nicht Fisch, nicht Fleisch-Taktik" der letzten beiden Jahre beschert uns immer noch einen sehr guten Kader, aber durch die Pandemie-Verluste müssen wir aufpassen, dass wir den Anschluss nach ganz oben nicht verlieren und nicht noch mehr Spieler den Verein verlassen wollen. Wir haben mit DA, JB und JM mal eben 1000 Ligaspiele Erfahrung und mehrere hundert Spiele CL Erfahrung verloren. Auch diese Erfahrung/Qualität im Kader hat uns immer in der Crunch-Time geholfen.


    Trotzdem haben wir mit JK, LG, SG, KC, LS, NS, LH (in etwa alle 24-26 Jahre alt) ein neues Herz im Kader, was uns noch Jahre gut zu Gesicht stehen wird.

    Hinzu kommen RL und TM als alte Hasen und AD, DU, TN und JM als neue Generation. Das Gerüst ist also weiter top.


    Wir befinden uns in einer sensiblen Phase, die Untergangsstimmung einiger hier ist aber weiter übertrieben.

    Dave als Beispiel. Hier geht es ja nicht mehr um seriöse Kritik am Verein sondern um chronische Enttäuschung und Verbitterung.

    Die zerros und meyerleins der Welt darf man hier eh nicht ernst nehmen. Solche User mit ihrem ständigen Jammern/Draufhauen gehen einem schon auf den Sack.


    Mit Blick nach vorne. Wir sind weiter ein seriös geführter Verein und werden weiter keine Harakiri Transfers/VVLs durchführen. Bei den kleineren Transfers lagen wir jetzt öfter mal daneben, daher bitte keine Last-Minute-Transfers mehr.


    Ein RV und ein DM wären noch wichtige sportliche Transfers für die kommende Saison, noch wichtiger sind aber die Verträge von LG Ende 22) und JK, SG und KC (Ende 23) - diese werden uns sicher alle eine Stange Geld kosten.


    Vllt rückt Tolisso durch die EM in den Blickpunkt und wird doch noch eine höhere Ablöse bringen, dann könnte man im ZM noch was stemmen. Dumfries als RV wäre ganz nett, aber aber wahrscheinlich schon durch das erste EM-Spiel zu teuer.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Dumm di dumm, di dumm di dumm.

    Zwei kleine Wölfe gehen nachts im Dunkeln,

    da hört man den einen mit dem anderen munkeln

    "Warum laufen wir den nur bei Nacht herum,di dumm,

    ich stoße mir die ganze Nacht die Pfoten krumm.....

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Ich habe nur LM AA und WTF? mitgenommen.


    Und dass unser SV eine Flitzpiepe ist.


    Habe ich das in etwa richtig zusammengefasst? 8o

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3