Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • "Sportvorstand soll über 2023 hinaus verlängern. Eberl kein Thema mehr"



    Parallel dazu gibt es - z.Bsp. in der AZ - neue Berichte über Brazzos super Verhandlungstaktik (Pedri, Dest) im Sommer. Demnacht scheint Hassan der Kommunikative hinter dem Rücken von Barca über mögliche Wechsel dieser beiden Spieler zu uns verhandelt zu haben, was dort weniger gut ankam. Er ist und bleibt das größte Talent :S auf diesem Posten. Kein Wunder, dass ihm ein neuer Vertrag winkt. Schließlich weiß er, wie man Spieler mit festen Ablösesummen kauft und wie man eine Unterschrift zur Verlängerung bekommt.

    Die AZ ist gewöhnlich auch eine Top-Quelle.

    Und Dest? Echt jetzt? Sorry, aber das darf einfach niemals gegen Brazzo verwendet werden. Da waren wir einfach nur Mittel zum Zweck, um Preis und Gehalt zu treiben. Den Eiertanz des Spielers kann man ja hier sogar noch nachlesen.


    Zeit, die Hasskappe abzusetzen, Luft an den Kopf zu lassen und auch zu sehen, was er gut gemacht hat.


    Und nein, ich war ganz sicher nie sein Fürsprecher. Im Gegenteil.

  • Parallel dazu gibt es - z.Bsp. in der AZ - neue Berichte über Brazzos super Verhandlungstaktik (Pedri, Dest) im Sommer. Demnacht scheint Hassan der Kommunikative hinter dem Rücken von Barca über mögliche Wechsel dieser beiden Spieler zu uns verhandelt zu haben, was dort weniger gut ankam.

    Barca, die die gewünschten Spieler dazu bringen, sich wegzustreiken, sind natürlich genau die, die sich darüber echauffieren müssen, wenn man mit Spielern verhandelt, ohne einem Verein Bescheid zu sagen, so wie es jeder Verein macht. Höchstwahrscheinlich sogar Barca selbst. Das ist auch großes Kino.


    Und was soll dein Verweis auf die Vertragsverlängerungen? Das ist doch sogar wirklich mal etwas Greifbares und Positives, an dem Brazzo in irgendeiner Weise beteiligt sein muss.

  • Also sich von einem Spieler über Monate hinhalten zu lassen, um dann am letzten Tag des Transferfensters mit heruntergelassenen Hosen dazustehen und Sarr zu präsentieren, ist also Dest anzulasten?


    Interesting.

    0

  • Also sich von einem Spieler über Monate hinhalten zu lassen, um dann am letzten Tag des Transferfensters mit heruntergelassenen Hosen dazustehen und Sarr zu präsentieren, ist also Dest anzulasten?


    Interesting.

    Dann muss er die fehlende Alternative zu Dest kritisieren und nicht die Verhandlung mit Dest.

    Ist doch gar nicht so schwer?

  • Einige hier geben sich, als hätte Brazzo denen die letzte Wurst auf dem Volksfest weggefressen...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Dann muss er die fehlende Alternative zu Dest kritisieren und nicht die Verhandlung mit Dest.

    Ist doch gar nicht so schwer?

    wieso. Die Verhandlungen mit Dest zogen sich ein Dreiviertel Jahr. Warum man da nicht längst abgebrochen oder eine Deadline gesetzt hat war nun wahrlich kein Meisterwerk. Als Krönung dann wieder die „Hoppala, ich hab ja noch keine Transfers eingetütet“ Panikreaktion, nur dass diesmal kein Kalle einen Coutinho Deal einfädeln konnte.

    0

  • wieso. Die Verhandlungen mit Dest zogen sich ein Dreiviertel Jahr. Warum man da nicht längst abgebrochen oder eine Deadline gesetzt hat war nun wahrlich kein Meisterwerk. Als Krönung dann wieder die „Hoppala, ich hab ja noch keine Transfers eingetütet“ Panikreaktion, nur dass diesmal kein Kalle einen Coutinho Deal einfädeln konnte.

    Ausserdem hat der Flick den Sarr eingetütet.

    Sonst niemand!

  • Sportvorstand soll über 2023 hinaus verlängern.

    Um Gottes Willen...... wieviel Mist muss der noch bauen, bis man ihn endlich rauswirft...... er kann wichtige Spieler nicht halten, beschert uns überwiegend Pflaumen oder überteuerte Spieler usw.... soviel Gewinn können wir gar nicht machen um die verlorenen Ablösesummen auszugleichen von Spielern die gehen wollen oder müssen, weil sie nicht gut genug sind.


    Alaba Boateng, Süle, Cuisance, Sarr usw.....


    Genug ist genug!

    0

  • Kimmich, Goretzka und Coman sind also keine wichtigen Spieler. Hoch interessant, vor allem da Gnabry, Müller, Neuer und hoffentlich auch Lewa in absehbarer Zeit den Verlängerungen folgen werden.