Hasan "Brazzo" Salihamidzic

  • (...)


    So läuft das abnabeln, oder emanzipieren. Und ja, es ist normal dass sowas so lange dauert. Dass da einige noch vorsichtig sind, kann ich zwar verstehen, aber teile ich nicht. Ja, auch HS wird in Zukunft sicher nicht immer die goldenen Transfers tätigen, auch dieses Transferfenster sicher nicht (Wer weiß wie die neuen spielen? )


    Aber anscheinend hat UH gemerkt, dass sein Baby endlich selber laufen muss ohne Ihn.

    Das glaube ich mitnichten. Ich denke, das Gegenteil ist der Fall. UH hat gesehen, dass Brazzo so in der Kritik steht, dass er mit ihm nicht verlaengern kann. Deshalb hat er die Schatulle geoeffnet. Bevor sich das Resultat zeigt will man ja nun auch zeitnah verlaengern - denn wie im hier im Forum wird Brazzo ja gerade ueberall abgefeiert fuer diese Transferperiode. Macht also alles Sinn. Aus der SIcht von Ulli...

    0

  • Das glaube ich mitnichten. Ich denke, das Gegenteil ist der Fall. UH hat gesehen, dass Brazzo so in der Kritik steht, dass er mit ihm nicht verlaengern kann. Deshalb hat er die Schatulle geoeffnet. Bevor sich das Resultat zeigt will man ja nun auch zeitnah verlaengern - denn wie im hier im Forum wird Brazzo ja gerade ueberall abgefeiert fuer diese Transferperiode. Macht also alles Sinn. Aus der SIcht von Ulli...

    Deine These würde ich zwar anders formulieren, aber noch nicht einmal in komplette Abrede stellen. Was aber neben dem Transferbudget auffällt, ist die Art und Weise, wie die Transfers über die Bühne gebracht werden: effektiv und schnell - und zu im Moment gut erscheinenden Preisen, insbesondere für Gravenberch und Mané. Und außerdem sticht heraus, wie gut Salihamidzic diesen Sommer bislang verkauft hat, zum allerersten Mal. Das muss Dir auch aufgefallen sein, und mit diesen Aspekten kann Hoeneß schlechterdings nichts zu tun haben.


    Kritik ist nur dann glaubwürdig, wenn sie auch offensichtlich Positives anerkennt.

  • Deine Auffassungsgabe mag größer sein als die eines Wellensittichs.


    Aber dann kommst Du mit der kühnen These, daß meine Aussage keine Meinung, sondern Fake News sind. Geht's noch?


    Und dann denke ich wieder an die Wellensittiche ... und muss meinen Satz zu Beginn dieses Posts revidieren.

    Habe ich dich eigentlich schonmal gefragt, ob du mit einem Düsenjäger durch die Kinderstube geflogen bist?

    Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. (Fabian Eisenring)

  • Ok, ich erkenne an, dass Brazzo sich bei Interviews etwas besser verkauft als vor 5 Jahren.


    Besser?


    Den Rest koennen wir ja wohl kaum beurteilen. Da wird viel rosarot gesehen, da wir grosse Namen geholt haben. Auffaellig ist, dass wir sehr viel Geld in die Hand genommen haben und Olli extrem praesent war. Nicht mehr, und nicht weniger. Dafuer verdient Brazzo nat. eine Vertragsverlaengerung...

    0

  • Ok, ich erkenne an, dass Brazzo sich bei Interviews etwas besser verkauft als vor 5 Jahren.


    Besser?


    Den Rest koennen wir ja wohl kaum beurteilen. Da wird viel rosarot gesehen, da wir grosse Namen geholt haben. Auffaellig ist, dass wir sehr viel Geld in die Hand genommen haben und Olli extrem praesent war. Nicht mehr, und nicht weniger. Dafuer verdient Brazzo nat. eine Vertragsverlaengerung...

    Ich finde, dass wir bisher dieses Jahr sehr vernünftige Transfers zu guten Preisen gemacht haben. Man kann nicht behaupten, dass Brazzo (und Kahn) einfach viel Geld kriegt und damit um sich schmeißt. 67 Mio. für de Ligt sind einfach super, genauso wie die 32 Mio. für Mané. Wir haben auch sehr gut verkauft, muss man sagen und da meine ich nicht nur Lewandowski. Das gehört eben auch dazu, daher haben wir ein kleines Transferminus.


    Wir sind jetzt bei -50 Mio., falls Tel wirklich nur 15 Mio. fix kostet war das ein wunderbarer Transfer, wird ziemlich gut durch den Verkauf von Chris Richards neutralisiert. Dann soll noch Laimer kommen, aber Zirkzee noch gehen. Unser aktuelles Transferminus wird sich also kaum vergrößern, normalerweise sollten wir da unter 60 Mio. Transferminus bleiben.


    Letztes Jahr waren wir bei etwa 55 Mio. und dann noch Nagelsmann drauf. Das waren also mindestens 70 Millionen Transferminus.


    Die Transferphase ist sehr stark und das liegt ganz sicher nicht daran, dass Brazzo mehr Geld zur Verfügung hätte. Hat er nicht. Und falls Tel einschlägt, müssen wir nächstes Jahr keinen Stürmer um 100 Mio. und 25-30 Mio. Gehalt kaufen.

  • Da wird zu viel Geld ausgegeben, hier ist ein Spieler zu schlecht, weil der "nur" ein Talent ist, dort hatte Kahn großen Einfluss und woanders kann man dann die Dinge eh nicht beurteilen, weil es gerade zur eigenen Stimmung und Argumentation passt. Ja wenn man sich die Welt ohnehin so malt wie man will, dann kann man auch mit sich selbst kommunizieren.

    -12-

  • Es hat sich definitiv etwas zum Guten bewegt. Fraglich warum die Erkenntnis 4 Jahre gebraucht hat.

    Wir haben halt zwischendrin die CL gewonnen mit guten Leihspielern. Aber nach dem großen Erfolg treten wir doch traditionell - auch ohne Corona - immer etwas auf der Stelle und schenken der Mannschaft sehr viel Vertrauen. Und dazu kam halt das Problem, dass wir coronabedingt nicht klotzen wollten und halt ordentliche Fehlgriffe hatten.

    Aber wir hoffen auch schon fast traditionell, wenn ein neuer Trainer kommt, dass er dann aus offenbaren Fehlgriffen doch mehr herausholt und warten noch eine Saison bevor dann wieder geklotzt wird. Und nach der letzten Saison war man wohl einfach nicht mehr mit der Qualität des Kaders zufrieden und dann kommt die große Shoppingtour, die dann auch für die kommenden Jahre den Kader definiert.

    0

  • 8|


    Wie fühlst du dich? Man springt nicht jeden Tag über seinen Schatten!

    Ich analysiere immer bretthart. Und es kann ja keiner leugnen, dass wir nicht zaudern und zögern, sondern rechtzeitig wesentliche Transfers fix gemacht haben. Über Mane kann man streiten, mir ist er zu alt/teuer und in erster Linie ein Signature Transfer für Brazzo, aber Gravenberch, de Ligt, Mazraoui und Tel machen Sinn, brauchen jetzt aber Nagelsmann bzw. ist der in der Pflicht die Jüngeren spielen zu lassen.


    Ansonsten liest man von Brazzo weniger und hört weniger, als von seinem Sohn. Das ist auch eine Entwicklung, die zumindest was Brazzo betrifft zu begrüßen ist.


    Nur muss das ganze dauerhaft so bestand haben, nicht dass Kahn/Neppe jetzt dann wieder sonst was machen und Brazzo All-Inn geht, dann war es das nämlich wieder mit der schönen Zeit.

    0

  • Mathys Tel will wear the number 39 shirt at FC Bayern, same number he wore at Rennes. The Frenchman has successfully completed his medical check and will sign a 5-year contract [@FabriceHawkins]


    Die 9 kann er sich ja noch verdienen. Und man hat die Option, sie einem internationalen Topstürmer 2023 anbieten zu können :)

    0

  • Für die vielen selbsternannten Durchblicker hier:


    Eine Aussage ist die Äußerung einer Meinung.


    Wer etwas anderes behauptet, irrt leider oder hat halt nicht alle Latten am Zaun.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.