Fr. 25.08. FC Augsburg Am. - FC Bayern Amateure

  • die gute alte rosenau. habe dort immer bundesjugendspiele gehabt und auch schonmal fußball gespielt. lange ists her. mal schauen ob ich es schaffe und mit nem besuch bei den alten herrschaften verbinden kann.


    der morbide charme der rosenau ist es wert hinzugehen.

  • „Es ist natürlich ein extrem bitteres Ergebnis. Bis zum 1:2 haben wir es trotz der Unterzahl richtig gut gemacht. Leider war die Partie nach dem 1:3 dann entschieden“, beschrieb Walter nach der Partie. „Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen, sie haben alles reingehauen. Leider hatte der Schiedsrichter auch die eine oder andere unglückliche Entscheidung gegen uns dabei.“

    rot und weiß bis in den Tod

  • Es wird höchste Zeit daß man bei unseren Amas mal was tut und die Mannschaft verstärkt.


    Seitdem wir unter Luftpumpe Scholl abgestiegen sind, krebsen wir in der 4. Liga rum.


    Das kann einfach nicht unser Anspruch sein.

    0

  • Ja, wo ist denn der UH, juckt ihn das überhaupt nicht?? - gefühlt schaut man seit Jahren nur zu und verbrennt so nur Talente und Trainer.


    Ein Trauerspiel - aber verantwortlich ist primär die Vereins"führung".


    Verstehe nicht, warum man sich das jedes Jahr antut.


    Der Mölders, oder ein gleiches Kaliber, hätte schon sehr gut getan. ...und der Mölders ging auch lieber zu den Kätzchen, das sagt doch schon sehr viel!

  • Ich war am Freitaq in Augsburg und der entscheidende Faktor war im Grunde dann doch die Rote Karten in der 8.min für Früchtl. Wir haben aber auch noch in Unterzahl ein gutes Spiel gemacht und verdient den Ausgleich geschossen. Vor dem 2-1 für Augsburg haben wir die Chance zum Tor und die Gelegenheit nicht genutzt. Da Gegentor hat der sehr jungen Mannschaft dann leider das Genick gebrochen.


    Die Reaktion der mitgereisten Fans unterscheidet sich deutlich von den Forumsteilnehmern hier. Die haben unsere Jungs bis zum Schluß lautstark unterstützt. Die Ehrenrunde nachdem Spiel war ein Schulterschluß von
    Fans und Mannschaft.


    Wenn ich so einen Schmarrn wie abmelden lesen, kommt mir das kalte Grausen. Der FC Bayern München kann viel Geld für durschnittliche Fußballprofis ausgeben. Dann sollte es auch keinen Diskussion geben, das wir natürlich auch eine Amateur-Mannschaft haben. Auch das hat was mit Fußballtradition zu tun. Diese Mannschaft gibt es seit vielen Jahrzehnten. Der FCB ist nicht in einer finanziellen Notlage, das er sich unser RL-Bayern Team nicht leisten kann.


    Bayern Amateur für die ewigkeit.....................

    0