DFB Pokal 2. Runde: RasenBallsport Leipzig - FC BAYERN 5:6 n.E.

  • Die beiden Ralfs von Leipzig sind schon lange ein rotes Tuch für mich. Hasenhüttl heult gleich. Den anderen Bekloppten würde ich gleich gerne auch noch am Mikro hören. Sucht wahrscheinlich noch Videos vom Spiel, die zeigen, dass sie vom Schiri beschissen wurden.

  • Der hört nicht auf mit der Jammerei. Da ist gar nichts kaputt gemacht worden. Der gelb vorbelastete Keita hat ein saudummes taktisches Foul begangen = korrekte Gelb-Rote. Kaputt hat Keita das RB-Spiel gemacht, sonst niemand. 3 Platzverweise in knapp 40 Tagen für Keita sprechen doch auch Bände.

  • Nein, das war meine Antwort an Hasenhüttl, der bemängelte, dass der SR-Assis 50 m weit weg stand, aber den nur 10 m entfernten SR "überstimmt" hat.

    Ok, danke. Da kann ich ihn wie gesagt zumindest inhaltlich verstehen. Weil sich die Szene schon sehr weit gezogen hat und es eigentlich zwei Fouls waren, sollte das der Schiri eigentlich besser beurteilen können, finde ich.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich hoffe ernsthaft, dass dem Hasenhüttel außer sportlichen Niederlagen nichts schlimmeres widerfährt ... das würde der doch nie im Leben verkaften.

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    The Big Lewandowski

  • Die beiden Ralfs von Leipzig sind schon lange ein rotes Tuch für mich. Hasenhüttl heult gleich. Den anderen Bekloppten würde ich gleich gerne auch noch am Mikro hören. Sucht wahrscheinlich noch Videos vom Spiel, die zeigen, dass sie vom Schiri beschissen wurden.

    Aki und Klopp reloaded

    Man fasst es nicht!

  • Jupp war heute auf alle Fälle auch der Matchwinner, denn er hat bewiesen, dass man einen wildgewordenen und gelb belasteten Vidal auch auswechseln darf, um das Team vor Unterzahl zu schützen.

  • Mein Gott, was für ein Müll immer mit dem Spiel kaputt machen.
    Beschwer dich doch bei Keita! Was für schlechte Verlierer.
    Werden jetzt die Regeln außer Kraft gesetzt des Spieles wegen.
    Man denkt immer dümmer geht‘s nicht, aber wenn‘s gegen Bayern geht schon.
    Wäre Vidal vom Platz gegangen hätte Hasenhüttl gejubelt und das als korrekt betitelt.

    #KovacOUT

  • Jupp war heute auf alle Fälle auch der Matchwinner, denn er hat bewiesen, dass man einen wildgewordenen und gelb belasteten Vidal auch auswechseln darf, um das Team vor Unterzahl zu schützen.

    Wobei man ehrlicherweise sagen muss dass das wohl jeder Trainer und Couchtrainer auf dem Planeten mit Ausnahme von Ancelotti gemacht hätte.

    0

  • das nenne ich mal nen pokalfight, klar kein schönes spiel - ist mir heute aber komplett egal.


    die oberen haben hoffentlich erkannt das der kader nicht optimal ist und wir da offensiv noch was brauchen.



    und bitte lieber gott. lass mich nie wieder ein spiel mit bartels sehen, der typ ist ja nicht auszuhalten <X:cursing:






    schöne grüße noch an den handymann von rb :P:P:P

    rot und weiß bis in den Tod

  • Jupp war heute auf alle Fälle auch der Matchwinner, denn er hat bewiesen, dass man einen wildgewordenen und gelb belasteten Vidal auch auswechseln darf, um das Team vor Unterzahl zu schützen.


    tja von Jupp kann CA noch was lernen!!!

    0

  • Jupp war heute auf alle Fälle auch der Matchwinner, denn er hat bewiesen, dass man einen wildgewordenen und gelb belasteten Vidal auch auswechseln darf, um das Team vor Unterzahl zu schützen.

    Der Ancelotti-Fanboy aus der Bezirksliga hat doch in der Pause „Ingamecoaching“ gefordert. :):):)

    #KovacOUT

  • doch, das hat er gerade bei sky gesagt, dass er es dem schiri genau so gesagt hat.


    Der hat kein Abi - Gymnasium ja, aber abgebrochen, weil er Schule und angehende Fußballkarriere nicht unter einen Hut brachte - haben ja einige so gemacht. Der wäre sonst ja auch nicht so früh im Profikader gewesen.

    0