DFB Pokal 2. Runde: RasenBallsport Leipzig - FC BAYERN 5:6 n.E.

  • Waldi, was erwartest du von den Drecksmedien hier?
    Der erste Satz in der ARD war doch, „ nach dem glücklichem Sieg“ in Hamburg!!!
    Danke Jupp, Danke Jungs für einen geilen Polalabend.
    Alles richtig gemacht, Fußball-Deutschland weint, Bartels gehen die Tempo‘s aus, Rangnick hat sein wahres Gesicht gezeigt und alle Bayernhasser hatten eine unruhige Nacht während ich mit einem Lächeln im Gesicht eingeschlafen bin.
    So liebe ich meinen Verein!

    #KovacOUT

  • Was mir persönlich langsam auf'n Sack geht, ist dass ständig über Szenen gegen Bayern gehetzt und behaupte wird dass sie Spielentscheident waren! Der angebliche eindeutige Elfer kann Mann noch 100 mal analysieren und es wird trotzdem nicht klar sein ob er im oder außerhalb war! Außerdem gab es ja dann einen Elfer der ebenfalls nicht klar war ob es überhaupt ein faul war und ob er im oder Auserhalb des 16ner war! Darüber sagen keiner was! Aber der Herr Bartels und dieses Idioten von der ARD inklusive Hasenhüttel sind ja anderer Meinung!

    was sich die ARD de gestern geleistet hat ist selbst fuer diesen Sender ein nie erreichter Hoehepunkt des Populismus...unglaublich, welche Hetztiraden der Herr Bartels gegen uns abgelassen hat...sojemand nennt sich Journalist und wird fuerstlich mit Steuergeldern entlohnt...UNGLAUBLICH. Da sollte man vielleicht mal die ARD kontaktieren, ob die Redaktion noch ganz klar im Obsterstuebchen ist, oder doch schon dem Red Bull, sorry, Rasen Ballsport <X Sponsoring erlegen ist...

    0

  • was sich die ARD de gestern geleistet hat ist selbst fuer diesen Sender ein nie erreichter Hoehepunkt des Populismus...unglaublich, welche Hetztiraden der Herr Bartels gegen uns abgelassen hat...sojemand nennt sich Journalist und wird fuerstlich mit Steuergeldern entlohnt...UNGLAUBLICH. Da sollte man vielleicht mal die ARD kontaktieren, ob die Redaktion noch ganz klar im Obsterstuebchen ist, oder doch schon dem Red Bull, sorry, Rasen Ballsport <X Sponsoring erlegen ist...

    Ich gestehe jedem Kommentator ein Stück weit seine Meinung zu, aber gestern eindeutige Szenen vollkommen falsch zu bewerten (z.B. Ball von Lewy bei Flanke war klar auf der Linie, Bartels sprich von deutlichem aus; Zweikampf Rudy/Powlsen; Powlsen zieht am Trikot, die Zeitlupe zeigt das eindeutig, Bartels "Rudy zieht klar am Trikot"; usw.) fand ich schon sensationell.


    Ebenso die Dauerschleife des nicht gegebenen Elfmeters über 120 Minuten und dem korrektem Platzverweis.


    Fürchterlich.

    0

  • Über die Kommentare von ARD kann ich nichts sagen, da ich Sky geguckt habe. Aber der (angebliche) nicht gegebene Elfer für die Dosen, hat Fuss auch noch eine ganze Zeit beschäftigt, so dass der mir damit auch auf den Zeiger ging, aber dann ging es einigermaßen wieder.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Zweikampf Rudy/Powlsen; Powlsen zieht am Trikot, die Zeitlupe zeigt das eindeutig, Bartels "Rudy zieht klar am Trikot"; usw.) fand ich schon sensationell.

    Die Szene ist mir auch in Erinnerung geblieben, erst faselt er das Rudy klar am Trikot zieht und es ein taktisches Foul und gelb wäre, dann zeigt die Zeitlupe das nur Poulsen am Trikot zieht und Bartels meint plötzlich "klar geschoben von Rudy"

  • Unbenommen der Tatsache, dass wir gestern kämpferisch überzeugt haben, muss man sachlich gesehen dennoch über einige Dinge sprechen, die wir spielerisch nicht gut gemacht haben. In der ersten Halbzeit hatten wir viel zu wenig Zugriff auf das Spiel. Gerade gegen Leipzig oder Dortmund musst du im Mittelfeld Kontrolle haben, das fehlte uns total. Leipzig war uns da in einigen Phasen taktisch schon überlegen. Dafür muss man eine Lösung finden. Warum Rudy gestern nicht von Beginn an gespielt hat, verstehe ich nicht. Gerade er ist jemand, der Ballsicherheit und Übersicht mitbringt. Samstag würde ich erwarten, dass er von Anfang an spielt. Mit Vidal und Tolisso haben wir jedenfalls nicht den Zugriff bekommen, den wir in so einem Spiel brauchen.


    Insgesamt hat man natürlich die Schwachstellen im Kader gestern gesehen. In der Offensive haben wir keine Option mehr. Falls Coman am Samstag ausfallen sollte, bleibt eigentlich nur James für links oder eben Wriedt, der das gestern erstaunlich gut gemacht hat. Da muss einfach etwas passieren. Wir brauchen unbedingt mehr Breite.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Insgesamt ein geiler Pokalabend, bei dem endlich mal wieder die richtige mentale Einstellung bei unseren Jungens zu sehen war. Unter den ungünstigen Bedingungen ( Fehlen wichtiger Offensivkräfte, Formschwäche einiger Leistungsträger ) haben wir das weitgehend gut gemacht, obwohl wir in einigen Phasen sicherlich die Spielkontrolle verloren haben und auch die Chancenverwertung wieder suboptimal war. Leipzig war ein sehr starker Gegner und dürfte zur Zeit auch der stärkste Konkurrent in der Liga sein. Was die Verantwortlichen von RB aber noch lernen müssen, ist, dass dieses alberne Lamentieren über Schiedsrichterentscheidungen nichts bringt und RB Sympathie kostet. Rangnick und Hasenhüttl sind gestern beide weit übers Ziel hinausgeschossen. Der Knackpunkt war die gelb-rote Karte für Keita und die war unstrittig und selbstverschuldet, kurz gesagt reine Doofheit von Keita, dem das ja nicht zum ersten Mal passiert. Wenn man sich über den nichtgegebenen Elfer beschwert, dann sollte man wenigstens fairerweise auch sagen, dass der gegebene Elfer dafür dann ein Witz war. Wenn die beiden Herren meinen, der Schiri hätte gestern dem Niveau des Spiels nicht entsprochen, so kann ich nur sagen, Rangnick und Hasenhüttl aber auch nicht!

    0

  • Unbenommen der Tatsache, dass wir gestern kämpferisch überzeugt haben, muss man sachlich gesehen dennoch über einige Dinge sprechen, die wir spielerisch nicht gut gemacht haben. In der ersten Halbzeit hatten wir viel zu wenig Zugriff auf das Spiel. Gerade gegen Leipzig oder Dortmund musst du im Mittelfeld Kontrolle haben, das fehlte uns total. Leipzig war uns da in einigen Phasen taktisch schon überlegen.

    Ob das unbedingt als taktisch überlegen gilt, weiß ich nicht. Wir haben uns deren Spiel aufzwingen lassen und uns auf dieses hohe Tempo eingelassen. Das darf uns eigentlich nicht passieren.
    Müller hat gestern schwer gefehlt, da war keiner, der effektiv in deren Hälfte gepresst hat und ins Kombinationsspiel eingebunden werden konnte. Thiago und Tolisso standen dafür zu tief, wir konnten uns da einfach nicht befreien. War aber meiner Meinung nach vor allem eine Folge des brutal hohen läuferischen Aufwands der Dosen. Dem Pressing musst du dich entziehen und Wege finden, das zu umspielen. Normalerweise gelingt uns das gut durch Boateng, aber das hat gestern gar nicht funktioniert. Wird auf jeden Fall einen Lerneffekt haben, mittlerweile analysieren wir so etwas ja wieder und ziehen unsere Schlüsse daraus...

  • zu Tom Bartels: fällt mir echt nichts mehr ein... <X<X
    passend zu unseren öffentlich rechtlichen.. krieg ich jetzt schon wieder Puls wenn ich an die Zwangsabgabe denke....
    Tom und Jerry oder was??? was hat der nicht alles ausgepackt um uns aus dem Wettbewerb zu labern... kommt mir die Galle hoch <X<X "die Bullen haben noch 3 Offensive auf der Bank... und die Bayern?? nur noch Süle, Rafinha, Rudy, Friedl und Ersatztorwart Stark... da können die Bayern offensiv gar nicht mehr wechseln"
    was ist das für ein dilettantischer Reporter?? wer bezahlt den??? da reg ich mich echt auf....


    was hat der sich nur gedacht als Wriedt kam??
    was hätte der gesagt wenn der Kopfball ins Tor anstatt an die latte genagnen wär???


    "Oh... verehrte Zuschauer.... was soll ich sagen... das Phantom hat getroffen"


    so ein DEPP X(X(X(X(

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • zu Tom Bartels: fällt mir echt nichts mehr ein... <X<X
    passend zu unseren öffentlich rechtlichen.. krieg ich jetzt schon wieder Puls wenn ich an die Zwangsabgabe denke....

    Kein Wunder, dass die armen Säue, die Woche für Woche nur die Spielzusammenfassungen in den Öffentlich-rechtlichen sehen, dann auch glauben, dass der FCB nur durch Dusel und Schiribegünstigungen oben in der Tabelle steht.

    0

  • Ob das unbedingt als taktisch überlegen gilt, weiß ich nicht. Wir haben uns deren Spiel aufzwingen lassen und uns auf dieses hohe Tempo eingelassen. Das darf uns eigentlich nicht passieren.Müller hat gestern schwer gefehlt, da war keiner, der effektiv in deren Hälfte gepresst hat und ins Kombinationsspiel eingebunden werden konnte. Thiago und Tolisso standen dafür zu tief, wir konnten uns da einfach nicht befreien. War aber meiner Meinung nach vor allem eine Folge des brutal hohen läuferischen Aufwands der Dosen. Dem Pressing musst du dich entziehen und Wege finden, das zu umspielen. Normalerweise gelingt uns das gut durch Boateng, aber das hat gestern gar nicht funktioniert. Wird auf jeden Fall einen Lerneffekt haben, mittlerweile analysieren wir so etwas ja wieder und ziehen unsere Schlüsse daraus...

    Letztendlich ist ja egal, wie man es nennt. Jedenfalls hat Leipzig uns ihr Spiel aufgezwungen und wir haben eben darauf nicht so geantwortet, wie es notwendig wäre. Samstag müssen wir uns da anders verhalten. Rudy ist dafür elementar.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!