Resterampe 6. Spieltag

  • vergiss leipzig nicht..die stolpern zwar auch immer wieder mal wegen der doppelbelastung aber holen denk ich trotzdem noch die punkte um wieder unter die top 3 zu kommen, auch weil die liga so schwach ist

    bei rb muss man abwarten wie sie die belastung in der cl überstehen. wenn sie aber raus sind aus der cl werden sie in der liga wieder kommen, spätestens...

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich habe dir doch geantwortet, eben das ich nicht nur auf Müller schaue sondern auf alle.
    Gestern das Spiel war da ein gutes Beispiel das man eben nicht in jedem Spiel mehr die nötige Konzentration und Spannung abruft, das wird dann im CL Spiel am Mi vermutlich wieder etwas anders aussehen. Dafür gibt es Gründe und einige habe ich genannt, eben das es immer schwerer wird sich zu motivieren, primär MS Betreffend. Dabei habe ich weitere wichtige Einflüsse noch gar nicht angesprochen wie eben das auch einige Leistungsträger ersetzt werden und noch weitere auf kurz oder lang ebenso ersetzt werden müssen und sich eine Manschaftshirachie auch mal neu bilden muß . Dazu halt in dieser Phase vermutlich eben tatsächlich eher einen suboptimalen Trainer und schon muß man so eine Phase wie jetzt zur Zeit auch mal akzeptieren und aushalten können ohne gleich groß den Vereinsentscheidungsträgern Dekadenz vorzuwerfen. Das die meisten Spieler durchaus noch motiviert sind möchte ich nicht in Zweifel ziehen, aber es fällt halt nach jeder gewonnenen MS in Folge schwerer, in anderen Vereinen gab es nach langen erfolgreichen Zeiten auch so ähnliche Phasen, oft sogar viel schlimmer.

    „Let's Play A Game“

  • Selbst wenn die Saison am Ende schlecht ausgeht werden wir auch wieder aufwachen und wieder angreifen auch in Europa. Solche Phasen hat doch selbst barcelona und Real man kann nict immer jedes Jahr rocken aber abschreiben werde ich uns noch nicht

    Nur haben wir dann das nötige Kleingeld nicht mehr um in Europa mitzuhalten!

    0 :thumbup:

  • Wenn wir das nötige "Kleingeld" nicht mehr so pralle haben, dann wird eben mehr bei Aldi oder Lidl eingekauft werden müßen und nicht immer nur beim Käfer und entsprechend werden sich die Geschmacksknospen eben darauf einstellen müßen. Der Verein wird wohl eher keine unvernünftigen Dinge tun nur um des Erfolges willen...und das ist auch gut so.

    „Let's Play A Game“

  • wenn wir nicht so scheisse schlecht im moment wären - müsste ich nicht so einen scheiss lesen , nur weil der bvb 6:1 gewinnt


    http://www.sport1.de/fussball/…borussia-moenchengladbach



    da ist sie schon wieder diese superlative - der ach so grosse bvb - bald besser als jeder verein der welt.


    Wenn wir noch so souverän wären wie vor zwei jahren - könnte dortmund noch so gut spielen - keiner würde die schon nach 6 spieltagen zum titel schreiben

    0

  • Wenn wir das nötige "Kleingeld" nicht mehr so pralle haben, dann wird eben mehr bei Aldi oder Lidl eingekauft werden müßen und nicht immer nur beim Käfer und entsprechend werden sich die Geschmacksknospen eben darauf einstellen müßen. Der Verein wird wohl eher keine unvernünftigen Dinge tun nur um des Erfolges willen...und das ist auch gut so.

    Letztlich werden wir das BVB-Modell zumindest zu einem gewissen Grad kopieren müssen, nur dass wir zum Einen mit dem NLZ bereits bei jüngeren Spielern ansetzen, und ansonsten noch junge Spieler mit Potenzial verpflichten müssen, anstatt uns die fertigen Stars kaufen zu können. Die Top-Talente werden wir zwar dennoch nicht bekommen, aber es ist ja auch nicht in Stein gemeißelt, dass diese dann auch zwangsläufig die größte Karriere hinlegen.

  • @enohot
    Mein Gott, die haben ein gutes Spiel gemacht und bekommen nun gute Schlagzeilen und das gerade Sport 1 die gelebn so lobt ist doch auch nicht so außergewöhnlich. Laß ihnen doch mal ein wenig Freude, wer zuletzt lacht, der lacht am besten. :)

    „Let's Play A Game“

  • Wenn wir das nötige "Kleingeld" nicht mehr so pralle haben, dann wird eben mehr bei Aldi oder Lidl eingekauft werden müßen und nicht immer nur beim Käfer und entsprechend werden sich die Geschmacksknospen eben darauf einstellen müßen. Der Verein wird wohl eher keine unvernünftigen Dinge tun nur um des Erfolges willen...und das ist auch gut so.

    Muss ja nicht schlecht sein....
    Wenn man ein vernünftiges Scouting betreibt sollte man mit den nicht gerade bescheidenen Mitteln des FCB gut mithalten können.
    Voraussetzung ist natürlich ein Trainerteam das diesen Weg mitträgt.
    Leider wurde in den letzten Jahren mehr auf (teuere) Vertragsverlängerungen gesetzt.
    Diese haben meiner Meinung nach die Entwicklung in der letzten deutlich behindert, weil einfach zu grosse Summen dafür draufgegangen sind.


    PS: Du sprichst die Geschmacksknospen an die sich darauf einstellen müssen!
    Glaubst Du die Geschmacksknospen unserer Granden bzw die der Anteilseigner ADIDAS, Audi und Co. gehen da auch mit :P ?

    0

  • Glaubst Du die Geschmacksknospen unserer Granden bzw die der Anteilseigner ADIDAS, Audi und Co. gehen da auch mit

    Zumindest die Bigplayer eher ja wenn die Richtung weiter seriös stimmt, die haben nämlich einen langen Atem. Nicht alles wird nämlich nur am absolutem Erfolg festgemacht, viel wertiger ist das was der FCB über Jahrzehte geschafft hat, nämlich fast immer oben mit dabei und das halt seriös. Die BigPlayer wissen alle selber das man auch mal Dellen aushalten muß.

    „Let's Play A Game“

  • @enohot
    Mein Gott, die haben ein gutes Spiel gemacht und bekommen nun gute Schlagzeilen und das gerade Sport 1 die gelebn so lobt ist doch auch nicht so außergewöhnlich. Laß ihnen doch mal ein wenig Freude, wer zuletzt lacht, der lacht am besten. :)

    War doch klar dass die Medien kollektiv zu Blatteln beginnen :D !
    Die Geilen spielen groß auf und der FCB schwächelt und man hofft auf FC Hollywood reloaded <X !
    Was Besseres kann Bild und Co. doch gar nicht passieren :thumbsup::thumbup: !

    0

  • Was Besseres kann Bild und Co. doch gar nicht passieren

    eben, endlich medial mal wieder was los in der Liga als nur die erneute Wasserstandsmeldung das der FCB wieder mal gewonnen hat und alles immer langweiliger wird.... ;)

    „Let's Play A Game“

  • Sicherlich haben wir es man sollte es halt mal einsetzen

    Haben wir eben nicht.... das vielgerühmte Festgeldkonto ist immer noch eine super Sache, weil es bedeutet dass wir im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen schuldenfrei sind.... wenn man aber sieht welche Summen an Ablösen und Gehältern aufgerufen werden ist das Ganze im Peanuts Bereich anzusiedeln!
    Hier müssten schon ADIDAS, Telekom, Audi und Co. den Geldhahn ganz weit öffnen 8)8) !

    0

  • Klar war gladbach heute echt schwach, aber wir hätten die spätestens in der zweiten halbzeit wieder stark gemacht. Das ist so zum kotzen.


    Dortmund wird uns gefährlich dieses jahr befürchte ich.

    unabhängig davon was gerade bei uns abläuft, war es doch klar, dass nach 5 Jahren pure Dominanz ein andere Meister mal folgen wird.

  • Letztlich werden wir das BVB-Modell zumindest zu einem gewissen Grad kopieren müssen, nur dass wir zum Einen mit dem NLZ bereits bei jüngeren Spielern ansetzen, und ansonsten noch junge Spieler mit Potenzial verpflichten müssen, anstatt uns die fertigen Stars kaufen zu können. Die Top-Talente werden wir zwar dennoch nicht bekommen, aber es ist ja auch nicht in Stein gemeißelt, dass diese dann auch zwangsläufig die größte Karriere hinlegen.

    Kopieren? Nicht wirklich.
    Wenn wir Spieler kaufen und sie sich durchsetzen bleiben die bei uns, dass ist der unterschied.
    Der bvb macht mit den spielern halt kohle, klar, aber die müssen sie auch wieder ausgeben für neue. Das ist ein kreislauf der die letztlich nicht weiter bringt.
    Wenn wir auf junge spieler setzen kopieren wir sie nicht, eigentlich macht das so ziemlich jeder verein.


    Und fertige stars haben wir sogut wie noch nie gekauft, und wenn dann nur weil es aufgrund gewissen gegebenheiten wie bei lewy oder hummels geklappt hat.
    So viel ändert sich für uns nicht, außer das wir halt den geldbeutel auch ein bisschen mehr öffnen müssen, aber wir nehmen ja auch immer mehr ein- also in der relation bleibt das wohl fast gleich.


    Wir müssen den selben weg gehen den wir die letzten jahre gegangen sind, hoffentlich halt mit besserem nachwuchs .

  • Haben wir eben nicht.... das vielgerühmte Festgeldkonto ist immer noch eine super Sache, weil es bedeutet dass wir im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen schuldenfrei sind.... wenn man aber sieht welche Summen an Ablösen und Gehältern aufgerufen werden ist das Ganze im Peanuts Bereich anzusiedeln!Hier müssten schon ADIDAS, Telekom, Audi und Co. den Geldhahn ganz weit öffnen 8)8) !

    Also ob jetzt jeder 100 Millionen Aufwärts kosten wird und 20 Millionen an gehalt bekommt

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Der bvb macht mit den spielern halt kohle, klar, aber die müssen sie auch wieder ausgeben für neue. Das ist ein kreislauf der die letztlich nicht weiter bringt.
    Wenn wir auf junge spieler setzen kopieren wir sie nicht, eigentlich macht das so ziemlich jeder verein.

    Irgendwann haben sie aber auch das Geld, um ihre Leute halten zu können, wenn sie nicht ganz blöde sind, und es wieder für Rode, Schürrle und Götze auf den Kopf hauen.

  • Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich das nochmal sage, aber das war richtig geiler Fußball vom BVB. Ein sehr starkes Pressing und viele Lösungen im Offensivbereich. Das war nicht nur Umschaltfußball.

    0

  • Irgendwann haben sie aber auch das Geld, um ihre Leute halten zu können, wenn sie nicht ganz blöde sind, und es wieder für Rode, Schürrle und Götze auf den Kopf hauen.

    ...und dann wird's ungemütlich für uns, sprich Gegenattacke "muß" folgen....!

    0