The eyebrow, smokey fitness and a son - no entry for the fab four

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • The eyebrow, smokey fitness and a son - no entry for the fab four

    wäre ein versuch wert das trainerteam hier nochmal ohne das fatale quartett zu diskutieren. vielleicht wird es dann sachlicher und das meistzulesende wort wäre nicht "netiquette". wäre schön wenn die mods der sache eine chance geben. unterm strich wäre es einfach weniger ärger und weniger arbeit für (fast alle) mods.
    Irgendwas ist ja immer

    Reload: 4
  • Immer schön ausgrenzen und andere Meinungen in eine Ecke stellen
    Wie oberpeinlich
    Es bestätigt sich immer mehr was hier abgeht und was ich schon vor geraumer Zeit bei der Moderation kritisch hinterfragt hatte
    Unwürdig eines Vereins wie des FCB
    Nicht überraschend allerdings wer einen solchen Thread startet
  • wenn dodge den wunsch nicht respektiert hier nicht mitzuschreiben kann man das nicht ändern, aber wenn die einzige regel hier lautet dass auf kommentare von den 4 grundsätzlich nicht geantwortet wird, können wir unser ziel, eine sachliche diskussion zu führen erreichen. nochmal die bitte an alle sich daran zu halten, egal wie sehr versucht wird auch hier das heft in die hand zu nehmen und damit die lust an der diskussion zu nehmen
    Irgendwas ist ja immer

    Reload: 4
  • waldiswau wrote:

    wenn dodge den wunsch nicht respektiert hier nicht mitzuschreiben kann man das nicht ändern, aber wenn die einzige regel hier lautet dass auf kommentare von den 4 grundsätzlich nicht geantwortet wird, können wir unser ziel, eine sachliche diskussion zu führen erreichen. nochmal die bitte an alle sich daran zu halten, egal wie sehr versucht wird auch hier das heft in die hand zu nehmen und damit die lust an der diskussion zu nehmen
    Deinen Thread lass ich dir und deinesgleichen mit sofortiger Wirkung
    Mit sowas will ich nämlich null Komma null zu tun haben
    In diesem Sinne ein frohes "schaffen"
  • Nun, denn: CA hat bei uns in meinen Augen, selbst wenn dieser Aufwärtstrend anhält, keine Chance. Der positive Trend derzeit ist der, der Mannschaft und besonders der Führungsspieler. Robbens Antwort auf die Frage, was der Trainer zur Verbesserung beigesteuert hätte ("Nichts.") sollte die endgültige Bestätigung sein, dass selbst ein solcher Aufschwung wie derzeit wohl in erster Linie auf die Spieler zurückzuführen ist.

    Eigentlich vollkommen absurd, dass die Leitfiguren nun offensichtlich auch Traineraufgaben wahrnehmen müssen, weil für den Coach alles ja viel einfacher ist als Taktik und dieses ganze Gedöns. Aber gut, so lange es zu dem führt, was wir zuletzt gesehen haben, gerne. Dass unser Team charakterlich einwandfrei ist wissen die meisten ja hier. Eigentlich fast nur logisch, dass sie selbst einen solchen Faulpelz wie unseren Übungsleiter überleben.
  • robbery2409 wrote:

    pacman wrote:

    CA hat bei uns in meinen Augen, selbst wenn dieser Aufwärtstrend anhält, keine Chance.
    denke da ist man sich intern auch schon einig geworden, man wird versuchen diese saison so gut wie möglich zu ende zu bringen und sich dann trennen. ein 3. jahr wird es nicht geben.
    Davon gehe ich auch aus. Eigentlich war doch schon seit der Vorbereitung klar, dass sich rein gar nichts unter dem Typen ändert. Gut, das hatte er sogar schon vor der Vorbereitung angekündigt. Von daher keine echte Überraschung.

    Mir gehts nur darum, dass ich dem Kerl ganz sicher nichts zusprechen werde, was er nicht zu verantworten hat. Und da war bspw. das Robben-Interview sehr aufschlussreich. Soll er hier noch ein paar Titel einsacken und dann endlich verschwinden. Als großer Titelsammler. Wir wissen es dann ja besser und können zusehen, wie andere Vereine nochmal in diesen Apfel beißen...
  • Er hat ja heute für morgen wieder Rotation angekündigt. Bin gespannt, wie sie aussehen wird. Kein Thiago ist ja klar.
    Ich denke, er wird Ribery wieder rein rotieren, 3 Spiele auf der Bank starten würde wohl das Telefon am Tegernsee zum Glühen bringen. Bin gespannt, wie es mit Robben und Coman aussieht und wen er in die Innenverteidigung stellt. Die AV dürften ja klar sein.
    Grundsätzlich finde ich Rotation gut und wichtig. So haben wir dann Spieler, die nicht uneingespielt zum Einsatz kommen müssen im Verletzungsfall.
    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....
  • Auch das Rumgeeier von insbesondere Hoeneß als es um Nagelsmann ging ("bin nicht vorbereitet, habe keine Meinung" -> Genau, gerade Uli muss sich vorbereiten, um irgendwas zu kommentieren) und die Tatsache, dass der Trainer selbst nach 2 nun größtenteils guten Spielen weder von Uli, noch von Kalle Rückendeckung erhalten hat, spricht dafür, dass es intern schon klar ist, dass spätestens im Sommer Schluss ist.

    Man wird es aber in dieser Saison wohl so lange wie möglich versuchen wollen. Eine Tendenz könnte da das Spiel in Paris (wobei wir eh mindestens 2. in der Gruppe werden) und vor allem das Pokalspiel in Leipzig aufzeigen. Aber eine Entlassung wird man wohl vermeiden wollen, weil es dann maximal eine Interimslösung werden wird. Das würde viel Stress bedeuten, da wird man lieber weiter auf gute Ergebnisse hoffen und es durchstehen.
  • Hoffnungen, dass sich unter CA noch etwas nachhaltig bessert, habe ich keine mehr. Aber wie die meisten hier hin ich überzeugt davon, dass nach dieser Saison Schluss ist.

    Trotz der spielerischen Rückschritte könnte die CA-'Ära' etwas Gutes haben. Ich hoffe sehr, dass die Bosse erkannt haben, dass wir NIE mehr bloss nach Namen einkaufen dürfen. Wir müssen wieder zurück zu dem so erfolgreichen Spielsystem, welches seit vG zelebriert wurde und es sollten nur Trainer verpflichtet werden, die glaubhaft machen, dass dieses System verstehen und weiterentwickeln können. Dafür braucht es vielleicht mehr als 5 Minuten Gespräch...

    Wenn dieser Groschen gefallen ist, dann wäre sogar CAs Zwischenstop hier kein einziges Ärgernis gewesen.
  • Ich habe wieder Hoffnung nach den letzten zwei Spielen. Hoffnung, dass die Mannschaft mehr involviert ist in Taktik und Aufstellung und da gehörig was zu sagen hat. Ob der Trainer dabei auf der Strecke bleibt, ist mir ziemlich wurst! der soll den Spielern einfach nicht in die Quere kommen und dann abdanken, wann immer es möglich ist.

    Übrigens, ne ziemlich geile Idee mit dem Thread! :thumbup:
  • Top-Idee der Fred hier.
    Ich habe es im anderen Fred schon geschrieben, dass ich gespannt bin, inwieweit die derzeitige sportliche Leistung mit sehr guten Ergebnissen sich in der "Verantwortlichkeit" aufteilt.

    Wenn tatsächlich die treibende Kraft ein Gebilde aus Führungsspielern ist, dann hat Carlo am Ende der Saison fertig. Wogegen ich natürlich nach all seinen Fehlinformationen ("ich werde nur kleine Veränderungen am bestehenden System vornehmen...") überhaupt nichts habe.

    Ein Trainer (wer auch immer) mit einem deutlich zu Tage tretenden Plan würde von mir auf jeden Fall herzlich willkommen geheißen.

    Ach ja: Der Bosz in Dortmund hat von Anfang an kommuniziert, was er spielen lassen will Er hat das auch tatsächlich so gemacht. Carlo hat mich mit seinem "Quiet Leadership" hinter´s Licht geführt... schade. Ich fand den damals, als ich das Buch gelesen habe, saugut und hab mich auf die Zeit mit ihm sehr gefreut.
    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.
  • exbasser wrote:

    Carlo hat mich mit seinem "Quiet Leadership" hinter´s Licht geführt... schade. Ich fand den damals, als ich das Buch gelesen habe, saugut und hab mich auf die Zeit mit ihm sehr gefreut.
    Genau das ist auch meine größte Kritik an ihm. Er hat ihn seinem Buch ganz deutlich, und völlig ohne Polemik, gelogen, was die Spielphilosophie der bei Bayern haben wird, betrifft!

    Dann eine wirklich schlechte Saison abgeliefert - außer den Ergebnissen zum Großteil, was aber alleine nicht zählen darf - und nicht verstanden dass dies nicht der Anspruch des FCB ist und öffentlich auf Stur geschallten - er wird nichts ändern, so seine eigene Aussage.

    Dann haben die Bosse eingegriffen - zumindest in dem Bereich was die Integration der jungen Spieler betrifft. Kimmich soll RV spielen, Coman muss mehr Spielen - klare Aussagen von den oberen!

    Nach 4!!! Spieltagen wurde es dann sogar den Spielern zu blöd. Es kam offene Kritik auf, erste Gräben wurden sichtbar, bei Müller und Robben mehr als deutlich artikuliert.

    Dann ist etwas passiert - ehrlich was ist mir egal. Ich denke zwar da es mehr von den spielern als vom Trainer kam, aber selbst wenn CC eine Kehrtwendung hingelegt hat ist er für mich spätestens nach der Saison nicht mehr haltbar!

    Da sind die Dinge wie unserer qualmender weltbester Fitnesscoach, fehlende grundlegende Spielidee, Taktik, System, Training im allgemeinen, Ingame Coaching, Auswechslungen usw., also alles Grundlegende Dinge im Profisport, noch gar nicht berücksichtigt, also wie Kacke das läuft.

    Für mich, selbst wenn wir dieses Jahr mit Ihm das Triple holen sollten, eine einzige Enttäuschung der Mann!