7. Spieltag: Hertha BSC Berlin - FC BAYERN 2:2

  • Es ist wirklich unfassbar, dass jemand, der so komplett ahnungsbefreit in Bezug auf diesen Sport ist, so viel Zeit für diesen Verein aufwendet.
    Aber da hast du ja recht viel mit Carlo gemeinsam...

  • schön dass er Gewinner des Tages/Spiels sein soll... jetzt ist er Weg und der Verein im Ganzen ist Gewinner der Zukunft

    0

  • Ich frage mich, ob du wirklich nur noch trollst. Einfach aus Prinzip immer alles anders sehen.
    Ribery hat in der letzten Saison unter Pep nur noch 13 BL-Spiele gemacht und davon nur 6 Spiele in der Startelf. Also wie kann er da der Trumpf gewesen sein?
    Robben hat hingegen 15 Spiele gemacht und 14x Startelf. In der Saison waren die offensiven Trümpfe für die Meisterschaft eher Costa, Müller, Lewa und Coman.

    0

  • Ich frage mich, ob du wirklich nur noch trollst. Einfach aus Prinzip immer alles anders sehen.Ribery hat in der letzten Saison unter Pep nur noch 13 BL-Spiele gemacht und davon nur 6 Spiele in der Startelf. Also wie kann er da der Trumpf gewesen sein?
    Robben hat hingegen 15 Spiele gemacht und 14x Startelf. In der Saison waren die offensiven Trümpfe für die Meisterschaft eher Costa, Müller, Lewa und Coman.

    Robben hatte in 15/16 gerade mal 5 Scorerpunkte in der Liga. Einzig von der Winterpause an bis Anfang März war er mal am Stück einsatzfähig. In der CL war er eigentlich nur im Hinspiel gegen Juve aktiv.


    In den ganzen drei Jahren unter Pep hatten wir selten beide an Bord und über weite Strecken keinen von den beiden - haben aber trotzdem die Meisterschaften souverän eingefahren.

    0

  • Es ist wirklich unfassbar, dass jemand, der so komplett ahnungsbefreit in Bezug auf diesen Sport ist, so viel Zeit für diesen Verein aufwendet.Aber da hast du ja recht viel mit Carlo gemeinsam...

    Ahnung hat er ja, Kenntnis/Wissen nur nicht. Nicht, dass er dir die Begriffe nochmal ausdeutschen muss.

  • Robben hatte in 15/16 gerade mal 5 Scorerpunkte in der Liga. Einzig von der Winterpause an bis Anfang März war er mal am Stück einsatzfähig. In der CL war er eigentlich nur im Hinspiel gegen Juve aktiv.


    In den ganzen drei Jahren unter Pep hatten wir selten beide an Bord und über weite Strecken keinen von den beiden - haben aber trotzdem die Meisterschaften souverän eingefahren.

    Eben. Wir waren bereits auf dem besten Wege, uns von der Abhängigkeit von Robbery zu emanzipieren. Aber auch das hat CC in seinen 15 Monaten Amtszeit wieder in eine totale Abhängigkeit von beiden verwandelt. Natürlich hatten da auch die Bosse ihren Anteil, z.B. weil ein Costa nicht mit einem echten Flügelstürmer ersetzt wurde, sondern mit James.

  • Eben. Wir waren bereits auf dem besten Wege, uns von der Abhängigkeit von Robbery zu emanzipieren. Aber auch das hat CC in seinen 15 Monaten Amtszeit wieder in eine totale Abhängigkeit von beiden verwandelt. Natürlich hatten da auch die Bosse ihren Anteil, z.B. weil ein Costa nicht mit einem echten Flügelstürmer ersetzt wurde, sondern mit James.

    Gnabry wurde ja geholt. Aber mit der James-Verpflichtung war klar, dass es dann eng wird für Müller.
    Deshalb wurde Gnabry verliehen.
    Auch ein eklatanter Fehler bei der Kaderplanung.

  • Wegen mir darf sich Carlo gerne als Gewinner des gestrigen Tages sehen.


    Hauptsache er ist weg und kommt nie wieder. Falls sich tatsächlich noch ein Dummer findet der ihn für einen europäischen Top-Club verpflichten will soll's mir auch recht sein, ein Konkurrent weniger.

    0

  • Wer solche Sätze schreibt, sollte fairerweise hinzufügen, welche Spieler mit höherer Qualität den Weg zu uns gefunden hätten!

    Das ist ja gerade eines der Probleme, die auch der deutsche Fussball generell hat: Fuer das Geld, was man zur Verfuegung hat, sieht die Zukunft nicht rosig aus. Mit 50+1 in Deutschland und Scheichs in Frankreich kann ich bei "financial fair play' nur noch laut lachen. Oder weinen.

    0

  • jemand fragte hier was mit früchtl war, hier die Antwort:



    Doch beim 2:2 in Berlin saß Früchtl nicht auf der Bank, weil Willy Sagnol (40) den erfahreneren Tom Starke (36) als Ulreich-Ersatz wollte.
    Das reizte Früchtl noch mehr: Er legte (mit Starke!) an den freien Tagen Extra-Schichten ein.

    rot und weiß bis in den Tod