BBL Saison 2017/18

  • Der Quincy Miller aus Bamberg wäre sicher günstig zu haben.
    Duck und weg.


    Wobei, lustig wäre es schon, wenn der dann ausgerechnet Beinen funktionieren würde. Endgültig duck und weg.

    0

  • Passt doch. Jovic kennt er auch schon gut, da weiss er, auf welche Pässe er sich freuen kann. Das sich im fränkischen Outback nicht jeder wohlfühlt und zurechtkommt ist doch sonnenklar :D

    0

  • So wie man die Bayern einschätzen kann, würden sie das auch nicht sofort an die große Glocke hängen.


    Daß man aber völlig untätig sein sollte, kann ich mir auch nicht vorstellen. ...und schließlich hat man einen Baiesi als Sportdirektor...

  • Im 3. Viertel waren wir zum Glück wieder besser als im verkorksten 2. Viertel. Wenn wir uns jetzt keine Riesen-Böcke mehr leisten, müsste der Drops gelutscht sein.


  • wichtiger Sieg, vor allem sind Siege gegen gelbe trikots immer am schönsten.


    Hoffe bei cunningham ist es nicht schlimmes


    Lucic fehlt, aber damit müssen wir jetzt leben.


    Hobbs gefällt mir, redding und dedovic gut


    Jovic wirkt noch nicht wirklich fit


    Das 2/4 hat einen wahnsinnig gemacht. Gefühlt 1000 off rebounds für alba. Dazu trifft alba jeden notwurf

    rot und weiß bis in den Tod

  • 3er Quote von ALBA war krass. Auch deren Intensität und Einsatz war super.


    Cunningham mit Schädelprellung. Mal schauen, wann der wieder fit ist.


    Djedovic gefällt mir richtig gut. Der spielt diese Saison nicht überragend, aber immer wieder beim Scoring ganz vorne dabei. Auch bringt er viel Tempo ins Spiel.

  • Es war dann doch ein relativ souveräner Sieg. Schön, dass sich unsere Bayern auch zwischenzeitlich, als Alba den einen oder anderen Lauf hatte, nicht aus dem Konzept haben bringen lassen.


    Stark fand fand ich teilweise Redding und Zipser, auch Booker, ohne die anderen abwerten zu wollen.



    Bei Cunninham sehe ich besonders von seinen Emotionen her noch Luft nach oben. Ich hoffe, er fühlt sich bald richtig wohl im Team, im Moment wirkt er auf mich leider ein wenig wie ein Fremdkörper.


    Seine Verletzung (schon wieder) ist natürlich sehr zu bedauern.

  • Sasa Djordjevic, Cheftrainer FC Bayern Basketball: „Ein guter Sieg für uns. Der Schlüssel war, dass wir zumindest nach der Pause nur an unseren Plan gedacht haben und nicht mehr über Schiedsrichter oder sonst etwas. Vor der Halbzeitpause haben wir schlecht verteidigt und Berlin allein elf Offensiv-Rebounds gestattet. Erst in der zweiten Hälfte habe wir unseren Basketball gespielt und vor allem besser in der Defense aufgepasst. Da haben wir aber wirklich einen guten Job gemacht. Wir haben es aber insgesamt geschafft, den Ausfall von Lucic gut zu kompensieren. Natürlich fehlt er uns, aber in dieser Phase müssen eben andere Spieler in die Bresche springen.“


    Anton Gavel: „Ich denke schon, dass wir nach der Pause durch die Defense das Spiel entschieden haben. Es war wichtig, hier zu siegen. Was wir bisher erreicht haben, bedeutet überhaupt nichts. Jetzt stehen vier Heimspiele vor uns, die möchten wir alle gewinnen. Was bisher passiert ist, ist nicht mehr als eine Momentaufnahme.“

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wichtiger Sieg. Wie immer ziemlich hitzige Atmosphäre in Berlin. Nennt mich Old School, aber bin ich wirklich der einzige, der es als "Sauerei" empfindet, dass Cunnunigham verletzt am Boden liegt und der Alba Fanblock nach dem üblichen Geblöke "wir wollen euch kämpfen sehen" skandiert? Als ob der da freiwillig am Boden liegen bleibt...


    In meinen Augen ist die Verletzung von Cunningham doppelt schade. Ohne wäre er gestern ziemlich sicher TopScorer geworden und ich hatte so das erste Mal das Gefühl, dass er jetzt mal auftaut und zeigt was er kann.

    0

  • Jovic heute wieder nicht im Kader. Er scheint in der Tat verletzt zu sein. Zwei Spiele in Folge schon man einen Spieler eigentlich nicht; vor allem nicht DEN Point Guard. In Sachen Verletzungen war und ist der FCBB seit jeder überhaupt nicht transparent.


    Als Fan komme ich mir leicht veräppelt vor, wenn man ein paar Tage zuvor hört / liest, dass ein Spieler (hier: Jovic) heute "nur mal" geschont werden soll; der Spieler jedoch tatsächlich - wie schwer auch immer - verletzt zu sein scheint.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Tübingen ging im letzten Viertel die Luft aus, aber einbilden brauchen wir uns auf den heutigen Sieg nichts. Schwache Defense gegen die vielen Versuche der Tübinger von außen. Spielerisch zudem ein arg enttäuschender Auftritt.