8. Spieltag: FC BAYERN - SC Freiburg 5:0

  • Wir haben nur angezweifelt das die Fitness nach 3 Trainingseinheiten nicht deutlich (70 zu 90 MInuten) messbar besser sein kann

    Ich hab jetzt nicht die letzten 30 Seiten gelesen, aber dass nach der Länderspielpause in der Woche nach 3 Trainingseinheiten nicht die ganze Mannschaft viel fitter sein kann ist eigentlich klar.

  • Ich hab jetzt nicht die letzten 30 Seiten gelesen, aber dass nach der Länderspielpause in der Woche nach 3 Trainingseinheiten nicht die ganze Mannschaft viel fitter sein kann ist eigentlich klar.

    Genau darum gehts aber schon die letzten 20- 30 Seiten. Es wurde behauptet, dass nach 3 guten Trainingseinheiten die Mannschaft sofort fitt für 90 Minuten ist wegen Intervalltraining.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • die karussellfraktion wäre so schnell ausgebremst wenn mehr leute hier den leitspruch meiner schwiegereltern beherzigen würden die gut miteinander auskommen nach dem motto : du hast recht und ich meine ruhe. trolle wir es immer geben, aber wenn man den nährboden entzieht indem man nicht jede offensichtliche rechthaberei bei der es längst nicht mehr um die sache geht endlos versucht richtigzustellen, könnte man sich viel mehr über dinge unterhalten bei der man unterschiedlicher meinung ist, aber eben nicht um jeden preis. man kann dinge einfach mal stehen lassen. es sei denn man heißt troll mit nachnamen. und mit vornamen.

  • Eigentlich wäre es doch mal interessanter, wenn man sammeln könnte, was sich denn geändert hat...


    Was mir aufgefallen ist:


    Das mit Thiago hatte ich schon. Das ist wirklich auch datenmässig abzulesen. Im Gegensatz zu den ersten Spielen hat er körperlich zugebaut, was ich aber nicht mal dem Juppomaten zurechne, sondern der gewachsenen Fitness nach der fehlenden Vorbereitung und Spielpraxis. Wie im Thiagothread bereits angemerkt, hatte er für mich sogar eine freiere Rolle als sonst - wohl auch weil Martinez ihm den Rücken freihielt.


    Müller hatte zwar seine Ballkontakte auf ähnlicher Höhe wie üblich - ggf. auch da etwas tiefer - hatte m.E. aber mehr Verantwortlichkeit für die Defensive und spielte in dem Sinne eigentlich mehr als 8er. Dass der Aufbau über andere passiert und er bei Ballbesitz nach vorne geht, ist ja gewollt.


    Was mit bei den Szenen zu Kimmichs Ballverlust und dann auch Müllers Fehlpass die ja zu den zwei Torszenen in der ersten Hälfte führten aufgefallen ist - und dann auch in den Heatmaps - war, dass wir nicht nur im Aufbau, sondern auch in der Deckung arg linkslastig waren. Der Raum vor Boateng war quasi nicht besetzt. Kimmich wurde gepresst und verlor dabei den Ball - Müller wurde gepresst und machte den Fehlpass - unabhängig davon war auffällig, dass dann aus dem freien Raum nicht nur der Spieler der presste, sondern mind. ein weiterer Spieler viel näher war als unsere. Klar - war im Aufbau - m.E. stimmte dabei trotzdem etwas nicht. Würde mich interessieren, ob ihr das auch so seht.


    Was ist euch aufgefallen?

    0

  • Wenn ich mich recht erinnere, ist AL Geschichte hier und Jupp hatte am Samstag einen sehr guten Einstand.


    Jetzt wird der neue Trainer hier für seinen anderen Ansatz von Spielern und weiten teilen des Forums gelobt - und die üblichen versuchen natürlich wieder alles, um den entlassenen Trainer noch gut aussehen zu lassen.


    Wir sind es ja aus AL Zeiten gewohnt, dass Aussagen da gerne verdreht worden sind, um Leute hier dumm aussehen zu lassen.


    Das aber jetzt weiterhin durchzuziehen, macht endgültig klar, dass es Euch nicht um den FC Bayern geht, sondern darum, vermeintlich Recht zu behalten, obwohl AL hier weg ist.


    Dafür ist Euch offenbar jede noch so billige Masche Recht - und der Herr Moderator wieder an der Spitze der Bewegung - nachdem er zur Entlassung erstmal tief durchatmen musste.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Also darf man einen Beitrag der für sich Unsinn enthält, nicht kritisieren?


    Komische Ansichten eines Forums hast du.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • ist doch mittlerweile eh nur noch kleinliche rechthaberei.

    Dann lass doch einfach dein Fazit weg, wenn es nur Rechthaberei ist...


    Eigentlich wäre es doch mal interessanter, wenn man sammeln könnte, was sich denn geändert hat...

    Noch interessanter wäre das, wenn wir für solche Vergleiche erst mal ein paar Spiele abwarten.


    Bislang haben wir unter Jupp nur eine Begegnung gesehen, die spielerisch ok und vom Ergebnis her hervorragend war.


    Pick´ dir unseren Sieg auf Schalke raus, und du wirst vergleichsweise wenig finden, das sich verbessert hat.

    Uli. Hass weg!

  • @fan11883


    Aber es echt doch gar nicht mehr wirklich um einen Vergleich sondern um dem Status Quo des Teams. Gegen Freiburg haben wir ganz klare Anpassunen auf dem Feld gesehen. Dinge, notwendig waren und durch die Spieler für den Anfang schon ganz gut umgesetzt wurden. Darauf lässt sich aufbauen. Jupp und sein Trainerstandards werden sicherlich sehr sensibel darauf achten, Intensität im Training vs Belastung in den englischen Wochen im Einklang zu halten. Die Spannung im Team, sowohl im Training als auch im Spiel sind bisher klar bewiesen. Kondition bin oder her!

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • Pick´ dir unseren Sieg auf Schalke raus, und du wirst vergleichsweise wenig finden, das sich verbessert hat.

    Das war doch die Crux beim Carlo....wir hatten immer einige Scheißspiele und dazwischen eben auch ein gutes..... also nicht nur Schalke, sondern auch die beiden Spiele gegen die Bullen, gegen Arsenal und einige andere. Zu kritisieren war eben vom Trainer selbst, dass derartige Leistungen immer auf einem 4-2-3-1 beruhten und nicht auf seinem geliebtem 4-3-3..... und deswegen kam nach einem guten Spiel auch der "Rückfall".....


    Es kann sich in einer Woche nicht viel an der Kondition geändert haben, aber es kann sich sehr viel an der Nutzung der vorhandenen Kondition geändert haben, was dann durchaus so aussehen mag, als ob die Fitness plötzlich viel besser sei. Insoweit ist die Diskussion zumindest zum Teil sinnlos.


    Warten wir doch einfach einige Spiele ab, wie sich alles entwickelt, wobei ich selbst bei Jupp recht optimistisch bin, da er eben viel Wert auf die Tatsache legt, dass Devensive Meisterschaften gewinnt ohne die Offensive zu vernachlässigen. Das geht aber eben alles nur mit entsprechender Teamleistung, und das kann Jupp auch sehr gut vermitteln.

    0

  • Dogder/ Schnitzel und wir anderen haben alle gesagt das das Spielsystem von Jupp besser aufgeteilt war und wir damit viel besser gefahren sind.
    Wir haben alle gesagt das das Training auch besser unter Jupp ist.
    Wir haben nur angezweifelt das die Fitness nach 3 Trainingseinheiten nicht deutlich (70 zu 90 MInuten) messbar besser sein kann. Dafür haben wir Belege und Erfahrungen geliefert (zum gesunden Menschenverstand) und dann wird wieder gepöbelt.


    Wir zweifeln auch nicht den Erfolg eines solchen Trainings in den nächsten Wochen an, aber wenn ein Intervalltraining solche Erfolge (nach 3 Trainingseinheiten) erzielen würde, dann würden wir die Saisonvorbereitung am 01.08 starten das würde ja dann noch locker reichen.

    Auslöser der Diskussion war die Verneinung der konditionellen Mängel durch die üblichen Verdächtigen.


    Die zahlreich dafür gebrachten Belege wurden wie üblich ins Lächerliche gezogen, verleugnet, usw usw

    0

  • Ich hab jetzt nicht die letzten 30 Seiten gelesen, aber dass nach der Länderspielpause in der Woche nach 3 Trainingseinheiten nicht die ganze Mannschaft viel fitter sein kann ist eigentlich klar.

    hat hier auch niemand geschrieben und ich habe die tage schon @dodge gesagt und belegt, dass diese "verschiedenen user", die angeblich behauptet haben, die spieler seien plötzlich durch jupps training so fit, gar nicht existieren...
    gut, jetzt hat @spooner nochmal zum besten gegeben, dass man gegen user argumentierte, die im grunde gar nicht vorhanden waren und dann dürfte ja jetzt auch gut sein damit... :rolleyes:

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Die zahlreich dafür gebrachten Belege wurden wie üblich ins Lächerliche gezogen, verleugnet, usw usw

    oder gar nicht erst registriert...


    wie gesagt... wurde von mir bereits ein paar seiten vorher aufgeschlüsselt, wo der ursprung lag...


    ist aber auch egal, DENN...


    [Blocked Image: http://image.brigitte.de/10905124/uncropped-0-0/df8ceeaa78c7b7347ebe8055a017646b/Yh/haley-joel-osment-frueher-bild.jpg]


    ... sie existieren tatsächlich...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Auslöser der Diskussion war die Verneinung der konditionellen Mängel durch die üblichen Verdächtigen.

    Warum reduzierst die Fragestellung auf eine These?


    Mindestens zwei Rückschlüsse sind möglich:


    1. Mit der Kondition war es unter CA nicht so furchtbar, wie hier unterstellt.


    2. Die Kondition war katastrophal - und sie ist es nach wie vor.





    dass diese "verschiedenen user", die angeblich behauptet haben, die spieler seien plötzlich durch jupps training so fit, gar nicht existieren...


    :thumbup:


    Doch, doch. Die existieren.

    Uli. Hass weg!

  • Warum nicht...? ?(

    weil ich den bereits aufgeschlüsselt habe...


    @steve selbst hat in ein und demselben post geschrieben, dass sich ein anderes training durchaus früh bemerkbar macht, aber es vor allem um die neustrukturierung auf dem platz geht... in einem satz!...


    da stand nie, dass einzig und alleine das neue training das alleine bewirkt hätte und dann noch von "verschiedenen usern" sprechen... also bitte...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-