Jupp Heynckes

  • Ich habe vor dem Spiel ja noch mein Unverständnis bzgl. der Entscheidung geäußert, Tolisso für Martinez zu bringen. Das war aber goldrichtig. Mit den Wechseln war ich, auch wenn James fertig war, nicht ganz einverstanden, aber gut, daran hat es sicher nicht gelegen.

  • hauptgrund ist ganz einfach, dass wir real sowohl im hinspiel, als auch im rückspiel durch krasse individuelle fehler jeweils ein tor geschenkt haben. damit kann man in einem umkämpften cl-halbfinale nun einmal einpacken.

    0

  • hauptgrund ist ganz einfach, dass wir real sowohl im hinspiel, als auch im rückspiel durch krasse individuelle fehler jeweils ein tor geschenkt haben. damit kann man in einem umkämpften cl-halbfinale nun einmal einpacken.


    Es waren mMn folgende Punkte:


    1)
    Schlechte Chancenverwertung


    2)
    Individuelle Fehler von Rafinha und Ulreich


    3)
    Fehler des Schiri


    4)
    Falsche Kaderzusammenstellung (Stichwort: Flügel)



    Wenn man bedenkt, dass es trotz dieser Punkte beinahe gereicht hätte, dann kann man vor Jupp nur den Hut ziehen.

    0

  • Individuelle Fehler, schlechte Chancenverwertung und eine zumindest in Frage zu stellende Kaderplanung waren in den letzten Jahren aber schon des öfteren mitverantwortlich für unser Ausscheiden gegen spanische Top-Teams. Das sollte zu denken geben.

  • Was Jupp aus dieser ersatzgeschwächten Mannschaft noch herausgeholt hat, verdient große Anerkennung. Für mich war das gestern, rein von der Spielanlage, das beste Bayern-Auswärtsspiel seit langer Zeit. Man muss ja nur mal die Spiele gegen Real mit Jupp und unter Carlo vergleichen. Viel dominanter und kompakter, in zwei Spielen die klar bessere Mannschaft.


    Was Jupp auszeichnet ist taktisches Wissen (er hat bewiesen, dass man mit der Zeit gehen kann) gepaart mit einer unglaublich guten Mannschaftsführung. Man hat das Gefühl, die ganze Mannschaft geht für ihn durchs Feuer. Gestern Tolisso für Javi zu bringen, war erstmal mutig, weil tendenziell offensiver ausgerichtet, aber wie das Mittelfeld aus Thiago, Tolisso und James dann auch verteidigt hat, wie die ganze Mannschaft im Kollektiv, war einfach nur herausragend. Und das ist einfach eine sichtbare Trainerleistung.


    Jupp, du bist ein Großer. Ich ziehe nochmal meinen Hut. :thumbup:

    0

  • Ein gegnerisches Abwehrbein, ein über sich hinauswachsender Navas, ein in entscheidendem Moment blinder Schiri und eine kleine Portion Unvermögen unsererseits. Nur ein bissel Glück hätte gereicht um weiter zu kommen. Sollte einfach nicht sein.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Z.B. nicht immer auf die Mitte des Tores oder direkt auf den Torwart zu köpfen oder zu schießen

    Na ja, wie er u.a. den abgefälschten Schuss von Alaba rausholt, war einfach Weltklasse.
    Den hatte ich schon drin gesehen. So schlecht haben wir jetzt auch nicht geschossen und geköpft.
    Man muss die Leistung von Navas schon anerkennen und loben. Was die Medien zu Recht auch ausgiebig machen.