Jupp Heynckes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt also offiziell.

      Dann mal willkommen zurück, Jupp!

      Dennoch: Einen 72-jährigen aus dem Ruhestand holen, nur damit Rückwärts-Uli wieder mal seinen Willen bekommt. Einfach nur unfassbar! Wir hätten wohl auch Tuchel bekommen können aber Leute mit eigenen Ansichten, welche nicht 100% denen unseres Präsidenten entsprechen sind wohl nicht erwünscht. Hauptsache im eigenen Saft schmoren und von Ja-Sagern umgeben, das ist es was Uli will. Tritt endlich ab, Uli!
    • Hallo,

      willkommen zurück!
      Meiner Meinung nach die beste Lösung zum jetzigen Zeitpunkt in unserer derzeitigen Situation.
      Von allen möglichen Übergangslösungen fällt mir kein geeigneterer Trainer ein. Nun kann ein neuer Trainer im Sommer mit einer vernünftigen Vorbereitung und Einfluss auf Transfers starten.

      Im Moment sofort verfügbare Trainer für eine langfristige Lösung sind rar. Ich bin froh, dass es nicht Tuchel geworden ist.

      Und mit aller Gewalt zu versuchen Julian Nagelsmann sofort loszueisen wäre aus meiner Sicht ein Supergau für alle Beteiligten. Ich zweifle, dass sich Julian Nagelsmann und Hoffenheim überhaupt darauf eingelassen hätten.

      Wir dürfen jetzt natürlich keine Wunder von Jupp erwarten. Was in 15 Monaten versaut wurde, kann man nicht in 2 Wochen wieder korrigieren.

      Ralf
    • gmc schrieb:

      Jetzt also offiziell.

      Dann mal willkommen zurück, Jupp!

      Dennoch: Einen 72-jährigen aus dem Ruhestand holen, nur damit Rückwärts-Uli wieder mal seinen Willen bekommt. Einfach nur unfassbar! Wir hätten wohl auch Tuchel bekommen können aber Leute mit eigenen Ansichten, welche nicht 100% denen unseres Präsidenten entsprechen sind wohl nicht erwünscht. Hauptsache im eigenen Saft schmoren und von Ja-Sagern umgeben, das ist es was Uli will. Tritt endlich ab, Uli!
      Dito!!!

      Willkommen Jupp und Danke, dass Du dir das antust. Peinlich das Verhalten unseres Vereins und allen voran des roten Barons UH. Bitte nimm am Ende der Saison deinen Blumenstrauß zur Verabschiedung in der AA entgegen.
    • pieras_123 schrieb:

      Bei allem Ärger über das Vorgehen von UH, muss ich auch Jupp den höchsten Respekt zollen und wünsche mir, dass er von allen wirklich willkommen geheißen wird und die Wut auf UH nicht auf ihn projiziert wird!
      Das kann ich mir nicht vorstellen. Er wird sehr wahrscheinlich von der Arena und hier auch herzlich empfangen. Auch wenn manche Saisonziele nicht erreicht werden sollten, hatte er hier einen denkbar ungünstigen Start.

      Herzlich Willkommen zurück Jupp. Lass es krachen. Ich wünsche dir einen schönen und hoffentlich letzten Aufenthalt hier. Auf das du dann endlich deinen verdienten Ruhestand genießen kannst.
      *Member of "Die Gruppe" since 2013*
    • gmc schrieb:

      Jetzt also offiziell.

      Dann mal willkommen zurück, Jupp!

      Dennoch: Einen 72-jährigen aus dem Ruhestand holen, nur damit Rückwärts-Uli wieder mal seinen Willen bekommt. Einfach nur unfassbar! Wir hätten wohl auch Tuchel bekommen können aber Leute mit eigenen Ansichten, welche nicht 100% denen unseres Präsidenten entsprechen sind wohl nicht erwünscht. Hauptsache im eigenen Saft schmoren und von Ja-Sagern umgeben, das ist es was Uli will. Tritt endlich ab, Uli!
      Ich glaube Uli hält es hier wie Dietmar Hopp in Hoffenheim.
      Der hat mal gesagt, würde er seine Anteile nicht an seine Kinder, sondern an x-beliebige verscherbeln, geht das Ganze innerhalb von 2-3 Jahren den Bach runter. Denkt der Uli wohl auch so über "seinen" FC Bayern.
      Da lach ich mich tot lach ich mich da.
    • Es geht und ging nie darum, Heynckes nicht haben zu wollen. Kritisiert wird nur der ewig lange Rattenschwanz, den diese Sache nach sich zieht (siehe Gerland und Herrmann), bzw die fehlende Bereitschaft, jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen. So werden wir wieder ein halbes Jahr alle möglichen Säue durchs Dorf treiben (lassen), wie es bei der Sportdirektorensuche auch war. Seriös geht anders.

      Dir, Jupp, danke ich dafür, dass du das noch einmal machst und uns in dieser Situation zur Seite stehst. Es kann und wird nicht immer alles klappen, aber wenigstens arbeitest du an den grundlegenden Sachen. Viel Erfolg und herzlich willkommen zurück!
    • Wünsche ihm persönlich nur das Beste hier. Natürlich jeden möglichen Titel. Seinen Legendenstatus kann er gar nicht verlieren, haben Sportler durch ihre Kurz-Comebacks ja auch nie getan.
      Aber wie schon gesagt, außerhalb dieses Forums werden so Einige recht utopische Dinge erwarten. Hoffentlich schwappt diese Erwartungshaltung niemals auf die Medien über. Wobei selbst die nicht so dämlich sein können ein Triple zu verlangen. Das war bei Pep schlussendlich wohl nur eine persönliche Agenda.
    • Erstmal ein Danke an den Don, dass er sich das alles noch zumuten will :thumbup: .
      Bin gespannt wie er spielen lassen will. Kann mir eine D6 mit Martínez als defensiven Part gut vorstellen.

      Was die Bewertung von UH angeht, halte ich mich erstmal bis zur Bekanntgabe des Trainers ab dem Sommer zurück. Tendenziell bin ich jedoch enttäuscht, dass mit Jupp erstmal wieder ein Schritt in die Vergangenheit gemacht wird. Hätte mir ganz klar Tuchel gewünscht. Wenn es im Sommer dann JN wird, kann ich damit aber auch sehr gut leben.
    • enantat schrieb:

      Erstmal ein Danke an den Don, dass er sich das alles noch zumuten will :thumbup: .
      Bin gespannt wie er spielen lassen will. Kann mir eine D6 mit Martínez als defensiven Part gut vorstellen.

      Was die Bewertung von UH angeht, halte ich mich erstmal bis zur Bekanntgabe des Trainers ab dem Sommer zurück. Tendenziell bin ich jedoch enttäuscht, dass mit Jupp erstmal wieder ein Schritt in die Vergangenheit gemacht wird. Hätte mir ganz klar Tuchel gewünscht. Wenn es im Sommer dann JN wird, kann ich damit aber auch sehr gut leben.
      Tuchel wäre erst möglich wenn Uli nicht mehr da ist
      Koan Tuchel