Jupp Heynckes

  • Willkommen Jupp !!


    Und das ohne wenn und aber, da es aktuell keine vernünftige Alternative gibt.


    Zur neuen Saison bitte nicht TT, meiner Meinung nach ein Selbstdarsteller vor dem Herrn !!


    Dann wäre mit Julian Nagelsmann viel lieber, sein Konzept passt einfach. Dazu müssten aber in unserem Kader diverse Veränderungen vorgenommen werden ( jünger, ergeiziger und vielleicht auch nicht so erfolgsverwöhnt ).
    Und Auftritte nach Auswechslungen oder Aussagen nach Spielen die den Trainer angreifen gehen gar nicht, da hilft dann nur eine Denkpause auf der Tribüne, egal wer es ist !!


    UND, auch wir als Fans sollten bei einer angestrebten Verjüngung und/oder Neuorganisation im Vorstand erst einmal Ruhe bewahren und nicht bereits nach dem zweiten Anlaufproblem wieder laut aufschreien !!


    AUCH DAS GEHÖRT DAZU !!

  • Na klar und wenn er dann Präsi ist, ruft ihn der Uli vor 'ner wichtigen Sitzung an und sagt ihm auf keinen Fall für den TT zu stimmen und sich vehement dagegen zu wehren. Steht der Bekloppte zur Debatte, sagt ihm der Uli, den nimmst du und keinen anderen. So könnte der Uli auch vom Tegernsee aus den Verein weiter leiten und keiner weiß es, nur der Willy. :rolleyes::whistling::D

    da hast du wohl was missverstanden; ich dachte eher an die Sportdirektorenposition oder die Leitung des Jugenszentrums...

    0

  • Erläutere mal Nagelsmanns Konzept. Worin unterscheidet sich das von Tuchels?

    0

  • Berti Vogts (Ex-Bundestrainer, bei t-online.de): "Jupp weiß genau, wo er ansetzen muss. Dieses Ballgeschiebe auf dem Platz wird er nicht durchgehen lassen. Er weiß ganz genau: Das Triple wie 2013 kann er nicht noch mal erreichen. Jupp kann mit dieser Mannschaft, die so völlig falsch zusammengestellt und zum Teil auch überaltert ist, maximal deutscher Meister werden."


    wenn selbst die pfeife das erkennt...gute nacht.


    wobei ich mich unter den umständen riesig freuen würde, wenn wir mit jupp zum abschied die meisterschaft holen.

    0

  • Berti Vogts (Ex-Bundestrainer, bei t-online.de): "Jupp weiß genau, wo er ansetzen muss. Dieses Ballgeschiebe auf dem Platz wird er nicht durchgehen lassen. Er weiß ganz genau: Das Triple wie 2013 kann er nicht noch mal erreichen. Jupp kann mit dieser Mannschaft, die so völlig falsch zusammengestellt und zum Teil auch überaltert ist, maximal deutscher Meister werden."


    wenn selbst die pfeife das erkennt...gute nacht.


    wobei ich mich unter den umständen riesig freuen würde, wenn wir mit jupp zum abschied die meisterschaft holen.

    Naja, diese "Pfeiffe" ist immerhin mit einer limitierten Mannschaft Europameister ;) geworden.
    Ansonsten hat er Recht.

    0

  • Der Artikel im Stern ist absolut zutreffend. Man hätte jetzt die Weichen für die Zukunft stellen müssen und nicht so eine rückwärts gewandte Entscheidung treffen sollen.


    Dennoch sehe ich was den Kader angeht nicht so sehr schwarz. Er ist eben nur punktuell überaltert. Nicht grundsätzlich.


    Jupp wird es sicher hinbekommen, dass die offensichtlichen Gräben im Team zugeschüttet werden und dass das Team wieder als solches auftritt.


    Wir verteidigen wieder gemeinsam und greifen gemeinsam an. Ein besseres Positionsspiel und bessere Raumaufteilung darf man auch erwarten.


    Sinnlose Flankenorgien gehören der Vergangenheit an. Es wird wiede einstudierte Spielzüge geben. Auch in der Defensive wird Fußball-Lehrer Jupp einiges bewirken können.


    Insgesamt also sehr viele Verbesserungen gegenüber Carlo.


    Meine Bedenken:


    Lassen sich strukturelle Schwächen des Kaders im Winter beheben? Bekommt man einen brauchbaren 2. Stürmer?


    Braucht Jupp für den maximalen Erfolg als Korrektiv einen starken Sportdirektor wie Sammer an seiner Seite? Mit einem eher schwachen Sportdirektor wie Nerlinger hat es einst weniger gut geklappt.


    Findet Jupp auch taktisch flexible Lösungen gegen die Konzepttrainer, wenn diese während des Spiels ihr System verändern? Der „Tymo-Gedöchtnis-Wechsel“ alleine wird da eher nicht ausreichen.

  • Mit der falschen Zusammenstellung des Kaders haben die aber absolut recht.
    2.Stürmer fehlt, Ersatz für Robbery ebenfalls,
    RV fehlt, Tolisso hätte es nicht gebraucht , wir haben Kimmich.
    Ebenfalls James, der ist doch alleine auf dem Mist des Abzockers gewachsen.

    #KovacOUT

  • Mit der falschen Zusammenstellung des Kaders haben die aber absolut recht.
    2.Stürmer fehlt, Ersatz für Robbery ebenfalls,
    RV fehlt, Tolisso hätte es nicht gebraucht , wir haben Kimmich.
    Ebenfalls James, der ist doch alleine auf dem Mist des Abzockers gewachsen.

    ich gebe dir zum teil recht aber ein James hat gerade gegen schalke bewiesen, dass er für uns noch sehr wertvoll sein kann und auch wird

    0

  • ich gebe dir zum teil recht aber ein James hat gerade gegen schalke bewiesen, dass er für uns noch sehr wertvoll sein kann und auch wird

    Den kann man im Sommer nach Madrid schicken, war eine Panikaktion für CC.
    Die Leihe und Hoeneß 's Äußerungen sagen da alles.
    Von dem halte ich nichts.

    #KovacOUT

  • dann vergiss nicht sitzenzubleiben, wenn er ein tor schießt , aber jede wette gegen schalke bist du aufgesprungen


    und ganz ehrlich etwas Konkurrenzkampf wird einem müller auch nicht schaden, der läuft ja selbst in der NM momentan meilenweit seiner form hinterher


    deshalb fair bleiben und James eine Chance geben

    0