Weltmeisterschaft 2018 in Russland

    • Neu

      gefahrenhorst schrieb:

      Was den Support "der Mannschaft" in Russland betrifft kann man wohl die gespaltene Meinung hier im Forum auch ganz allgemein auf ganz Deutschland übertragen.

      Ich weiß nicht ob sich Löw damit einen Gefallen getan hat, die beiden im Team zu lassen.

      Die geschlossene Einheit unter den deutschen Fans gibt es jedenfalls schonmal nicht mehr. Und ich könnte mir auch vorstellen, dass die Einheit innerhalb der Mannschaft schon mal besser war...
      Du hast schon ein Grüppchen um Özil, Gündogan, Sane, Draxler etc. - ich denke, deshalb gab es beim letzten Länderspiel auch den Seitenhieb von Kroos wegen der Leistungen von Sane und Gündogan.

      Khedira siehst du eigentlich schon lange nicht mehr mit Özil, sondern meist mit unseren Spielern. Das fand ich in letzter Zeit sehr interessant.

      --------------------------

      Von unseren Spielern sind im Vergleich zu früher aber weniger Spieler bei der WM.
      Lewy, James, Thiago, Tolisso, Müller, Hummels, Kimmich, Neuer, Boateng, Süle und Rudy
    • Neu

      @mc_giver Anschauen tue ich mir die Turnier- Spiele der Nationalmannschaft ja weiter (ich schaue bei WM- und EM-Turnieren grundsätzlich weiter alle Turnier-Spiele sämtlicher Teams an), nur eben seit 2004 nicht mehr mit Leidenschaft für die Nationalmannschaft und nicht mehr als Fan der Nationalmannschaft ;) ... Und beim Deutschen Vereinsfußball - schaue ich mir bis auf ganz wenige Ausnahmen - ausschließlich unsere Spiele an, ansonsten kann ich mit dem Produkt/Marke Bundesliga/Mickey-Mouse-Liga schon lange nichts mehr anfangen ;) ...
    • Neu

      Ich schaue zwischen den Turnieren eigentlich gar kein Länderspiel, aber trotzdem fiebere ich bei Turnieren dann doch mit, so ehrlich muss ich sein. Am meisten freue ich mich aber auf die WM, weil sie einfach das größte Fußballfest ist. Da schaue ich dann auch so ziemlich jedes Spiel, sofern es möglich ist. Ganz egal wer dann da spielt.