Weltmeisterschaft 2018 in Russland

  • 86 haben die Mexikaner so eingeworfen. Die Dinger kommen schon richtig weit. Wobei es heutzutage ja auch viele Spieler gibt, die problemlos bis zum 5er kommen ohne Akrobatik. Das kann man auch lernen und ist wohl einfacher.
    Es gibt auch kaum noch den Manni Kaltz-Einwurf aus meiner Kindheit. Wir haben damals alle so den Einwurf versucht. Leicht versetzt anlaufen, Ball in einer Hand und dann kurz vor Abwurf die zweite Hand dazu, sodass es nicht abgepfiffen wird und dann mal richtig reinlehnen ins Spielfeld.

    allzusehr müsste man da auch nicht drauf achten. es sind gefühlt 50% der einwürfe eh falsch und werden nicht geahndet. entweder man steht beim wurf nicht mit beiden füßen auf dem boden oder man holt nicht von hinter dem kopf aus. darauf achtet heute kein mensch mehr. im jugendfußball hatten wir einen schiri der fast jeden einwurf wiederholen ließ. daher habe ich das noch so in erinnerung.

  • 86 haben die Mexikaner so eingeworfen. Die Dinger kommen schon richtig weit. Wobei es heutzutage ja auch viele Spieler gibt, die problemlos bis zum 5er kommen ohne Akrobatik. Das kann man auch lernen und ist wohl einfacher.
    Es gibt auch kaum noch den Manni Kaltz-Einwurf aus meiner Kindheit. Wir haben damals alle so den Einwurf versucht. Leicht versetzt anlaufen, Ball in einer Hand und dann kurz vor Abwurf die zweite Hand dazu, sodass es nicht abgepfiffen wird und dann mal richtig reinlehnen ins Spielfeld.

    Die Älteren unter uns werden sich auch noch an Uwe Reinders von Werder erinnern....erstes Spiel von Jean-Marie Pfaff anno 1982 im Weserstadion ...das hat er auch ohne Schnick-Schnack (aber wohl mit Wind-Unterstützung) gemacht...

  • Diese Posts über die Nichtqualifizierten stehen schon gefühlte 100 Mal in diesem Thread, irgendwann wird's halt alt.
    Wenn du diesen Sommer Italien und Niederlande sehen willst, bist du hier halt falsch ;)

    Sind doch tolle Urlaubsländer!
    Und ich vermisse beide Länder und ihre Fans auch.


    Außerdem haben beide länder genauso viele Punkte wie Deutschland (sogar bei einem Spiel weniger) :-)

    0

  • allzusehr müsste man da auch nicht drauf achten. es sind gefühlt 50% der einwürfe eh falsch und werden nicht geahndet. entweder man steht beim wurf nicht mit beiden füßen auf dem boden oder man holt nicht von hinter dem kopf aus. darauf achtet heute kein mensch mehr. im jugendfußball hatten wir einen schiri der fast jeden einwurf wiederholen ließ. daher habe ich das noch so in erinnerung.

    oh ja. der Schiri, der sich eh kaum bewegte, aber wirklich jeden Einwurf wiederholen ließ, weil er wohl eine kleine Pause brauchte. Die sinnloseste Erziehungsmaßnahme im Fußball. Denn ab einer bestimmten Altersklasse interessiert der Einwurf überhaupt nicht mehr. Aber da mussten wir wirklich alle durch.

    0


  • "Während die Hymne gespielt wird, bete ich. Und ich bin sicher, dass diese Einkehr mir und damit auch meiner Mannschaft Kraft und Zuversicht gibt, um den Sieg nach Hause zu fahren", sagte Özil im Interview mit dem Magazin Mission Titelverteidigung.

    AllemaLache..... :D

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • wirklich jeden Einwurf wiederholen ließ, weil er wohl eine kleine Pause brauchte.

    an die begründung habe ich nicht gedacht klingt aber logisch. wenn ich mir den gedrungenen körper, die rote birne und den latenten geruch von noch nicht restlos verarbeitetem alkohol von dem kerl vor augen führe könnte da was dran sein . :thumbsup:

  • solange man die Linie nicht übertritt und beide Füsse am Boden hat, hat man beim Einwurf alles andere durchgehen lassen.
    btw würde ich gern den Einwurf abändern. stattdessen einfach den Ball reinschiessen ähnlich wie bei der Ecke. würde dem Spiel gut tun denk ich.

    0

  • schrecklich, diese Neumann als Kommentatorin - quasselt ohne Punkt und Komma und das mit sich überschlagender Stimme - schlimm, diese Quotentanten


    --> ab zum Frauenfußball!

  • Die Älteren unter uns werden sich auch noch an Uwe Reinders von Werder erinnern....erstes Spiel von Jean-Marie Pfaff anno 1982 im Weserstadion ...das hat er auch ohne Schnick-Schnack (aber wohl mit Wind-Unterstützung) gemacht...

    JMP hatte den Ball aber noch minimalst berührt, sonst hätte der Treffer nicht gezählt. Trotzdem finde ich es nicht ganz optimal, an diesen Lapsus zu erinnern, da ich bis heute Pfaff für eine der sympathischsten Spielerpersönlichkeiten halte, die jemals bei unserem Verein unter Vertrag standen.

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • ... und wieder Poulsen mit einem Fehler im eigenen 16er. Kriegt er von seinem Coach jetzt Straufraumverbot (im eigenen) ?

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Schon wieder die Neumann, da klingen ja sogar die Vuvuzelas melodischer und die finde ich schon grauenhaft?!

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.