Weltmeisterschaft 2018 in Russland

  • So what? Was bleibt von 2014? Die Entdeckung des Weltstars Götze?

    Na ja, mir fällt da noch ein 7:1 ein. Aber geschenkt.
    Geh heute Abend zum Franzosen, iss 'ne Quiche, trink Schampus und freu Dich!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Waldi was soll der schaiss... Gehen die Argumente aus? Wenn ich den Kroaten was zugute halte, dann ihre Leidenschaft, ihr Wille...aber sie spielen keinen schönen Fußball, und mir gefällt halt nicht das unfaire Spiel einiger Spieler, allen voran lovren...
    England ist weitergekommen als Deutschland und das zählt ;) sie waren für mich nie ein Titelfavorit, mein Tipp war von Anfang an Frankreich und ich freue mich jetzt nicht für Frankreich, sondern über die Kohle bei unserem firmentipp, dank des WM

    nein, mir gehen nicht die argumente aus. ich sehe nur keine bei dir. du hetzt setzt 2 spielen nur gegen die kroaten. völlig ohne sinn und verstand. das nervt. du musst sie nicht mögen, aber es kamen gerade von dir keine. aber ist ok. will jetzt nicht mit dir streiten, das haben wir ja geklärt. auf die neue saison.

  • es geht mir gar nicht darum, dass man FÜR frankreich sein muss... ich bin halt nur verwundert darüber, dass die antipathie scheinbar so groß ist, dass man hier noch dafür jubelt, wenn die verlieren... klar... als die kroaten das 1:1 gemacht haben, fand ich das auch top, aber für's spiel, nicht wegen der mannschaft...

    So hatte ich Dich auch nicht verstanden. Deutlicher gesagt ändert halt Tolisso nichts an meiner Haltung zu Frankreich - das schaffte nicht einmal Ribery! ;)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Kurze Antwort: Alles was über Gebühr gehyped wird, geht mir gegen den Strich. Die Brasis waren schon wieder Weltmeister, die Engländer die Fußball-Heimbringer und die Franzosen das Traumteam. In allen Fällen war der Fußball, was das SPIEL betrifft, äußerst übersichtlich.

    ok, das ist mal ein argument aus persönlicher sicht, aber das kann doch hier nicht die mehrheit betreffen!?... als spanien damals das maß der dinge war, konnte ich mich an solch eine abneigung jedenfalls nicht erinnern...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • nein, mir gehen nicht die argumente aus. ich sehe nur keine bei dir. du hetzt setzt 2 spielen nur gegen die kroaten. völlig ohne sinn und verstand. das nervt. du musst sie nicht mögen, aber es kamen gerade von dir keine. aber ist ok. will jetzt nicht mit dir streiten, das haben wir ja geklärt. auf die neue saison.

    Geil immer der Mist mit Hass und Hetze...ich habe geschrieben was ich positiv sehe, aber es ist keine Nation der ich es gegönnt hätte ...


    Aber ok wir streiten nicht und freuen uns auf die neue Saison... ;)

    0

  • ich war vor dem spiel völlig neutral. für frankreich sprache das größere talent, tolisso und dass ich sie von anfang an bei allen tipps als weltmeister getippt hatte. im laufe des spiels ist es dann klar gekippt. habe aber nix gegen die franzecken, finde es nur schade dass man insgesamt so wenig von dem gesehen hat was sie können. aber klar, wenn nur das ergenis zählt haben sie alles richtig gemacht.

  • ok, das ist mal ein argument aus persönlicher sicht, aber das kann doch hier nicht die mehrheit betreffen!?... als spanien damals das maß der dinge war, konnte ich mich an solch eine abneigung jedenfalls nicht erinnern...

    Die haben ja auch geil gekickt ;)

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Bei Pogba sieht man dann doch den Unterschied zwischen einem guten und einem (mittlerweile) schlechten Trainer.


    Mourinho bekam bei ihm im Verein weder taktisch noch mental Zugriff, unter Deschamps bei dieser WM hat er geliefert - ohne wenn und aber.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • ich war vor dem spiel völlig neutral. für frankreich sprache das größere talent, tolisso und dass ich sie von anfang an bei allen tipps als weltmeister getippt hatte. im laufe des spiels ist es dann klar gekippt. habe aber nix gegen die franzecken, finde es nur schade dass man insgesamt so wenig von dem gesehen hat was sie können. aber klar, wenn nur das ergenis zählt haben sie alles richtig gemacht.

    gut... deschamps halt... titel geben ihm und dem schal recht... als trainer halte ich dennoch von beiden nichts...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • muss man sich mal geben:


    da ist gerade ein wm-finale zu ende gegangen, und die spielen da im stadion eine musik, die an ein familienevent im europapark zu rust erinnert.


    wo ist die passende untermalung großer emotionen?


    fast wie bei uns zuhause in fröttmanning.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • bei dieser wm hat das salz in der suppe mmn komplett gefehlt:


    fast überhaupt keine großen duelle, sowohl inhaltlich als auch den namen nach...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • gut... deschamps halt... titel geben ihm und dem schal recht... als trainer halte ich dennoch von beiden nichts...

    Ich habe auch gar nichts gegen Frankreich, im Gegenteil, ich würde nur mal die These wagen, dass die Franzosen mit Pep als Trainer wirklichen Weltmeisterfussball gespielt hätten, denn das spielerische Potential haben sie ohne weiteres. Aber diese nur am Ergebnis ausgerichteten Trainer wie Deschamps und Mourinho werde nie meine Sympathie haben. Wenn ich an solche Spiele wie Frankreich gegen Belgien denke, in denen nur taktiert wurde und jede Spielentwicklung verhindert wurde, grausam.

    0