So. 22.10. das wahre Derby....

  • Das Problem bei unserer 2. ist einfach, dass sie nicht konstant genug spielen.1-2 tolle Spiele, dann wieder Leistungsabfall.
    Ist aber völlig normal angesichts der jungen Spieler.


    Bei den Möwen ist es so, dass sie einfach recht gleichmässig spielen und das genügt, um die Konkurrenz in Schach zu halten.
    War beim Spiel in Augsburg gegen deren 2. und auch da war es so, dass die jungen Augsburger den Miezen zumindest was Technik und spielerische Moment anging mindestens ebenbürtig waren.
    Aber auch dem FCA II fehlt die Konstanz .

    du hast dir das angetan? ich war an dem tag auch in augsburg und habe versucht jemanden vom hbf abzuholen was fast unmöglich war weil das gelände durch das eintreffen der zahnlosen abgesperrt und gesichert war wie elmau zum g7 gipfel 8o . hat die lust auf fußball nicht unbedingt entfacht.

  • Bei unserer dünnen Besetzung könnten wir beiden mal die Chance geben (natürlich nicht gleichzeitig) mal hier oder da für eine Halbzeit. Für die Amas geht es in dieser Saison quasi um nichts, Auf- als auch Abstieg sind schon jetzt zu weit weg, das wäre eine Gelegenheit.

  • Bei unserer dünnen Besetzung könnten wir beiden mal die Chance geben (natürlich nicht gleichzeitig) mal hier oder da für eine Halbzeit. Für die Amas geht es in dieser Saison quasi um nichts, Auf- als auch Abstieg sind schon jetzt zu weit weg, das wäre eine Gelegenheit.

    ..ist aber meisten so . das die Amas immer an einen andren Tag spielen wie die Profis,..sprich bei den Amas spielen und dann nachfliegen und ab auf die Ersatzbank.

  • ..ist aber meisten so . das die Amas immer an einen andren Tag spielen wie die Profis,..sprich bei den Amas spielen und dann nachfliegen und ab auf die Ersatzbank.

    Ja, aber sie bräuchten dann ja bei den Amas nicht unbedingt auflaufen. Wenn sie dann eh nicht spielen, macht es natürlich keinen Sinn, aber mal eine Halbzeit wäre nicht verkehrt. Natürlich nicht unbedingt beide gleichzeitig, als Pep mal Weiser, Hojbjerg und Sallahi gegen Augsburg mit zusammen nicht mal 90 Minuten Bundesligaerfahrung in die Startelf packte, war das Resultat auch sehr bescheiden, das war eindeutig zuviel des Guten.