10. Spieltag: FC BAYERN - RasenBallsport Leipzig 2:0

  • 3 Punkte und Tabellenführer- Danke Jupp!
    Was ein Training so ausmachen kann.
    Eine Ohrfeige für den Italiener!
    Spielerisch ist mir das im Moment eigentlich völlig egal aufgrund unserer Verletzungen.
    Bis zur Winterpause müssen wir die Punkte holen, egal wie.
    Was Jupp bisher schon bewirkt hat ist phänomenal, dem Mann kann man als Bayern-Fan nicht genug danken.

    #KovacOUT

  • War das der, der heute am Start war? Dachte immer, dass das dieser Pfertzel sei. Aber den kenne ich noch aus Berlin.

    ja, der co-kommentiert seit dem "Verlust" von Gernot Rohr sehr haeufig mit Jean-Charles Sabattier; redet immer davon, dass er bei den Woelfen war...glaube daher nicht, dass es der Pfertzel ist; finde aber auch nichts online...

    0

  • nicht schlecht jupp
    mit 5 punkten rückstand auf die zecken übernommen und ruck zuck einen 3 punkte vorsprung daraus gemacht.
    und das mit lauter doofen spielern, die zu blöd waren den genialen 3fach cl-sieger zu verstehen.
    respekt


    okay, da hat die depperte hugo boss taktik auch etwas mitgeholfen... :D

    vielleicht liegt auch ein wenig da dran das der Gegner seit der Übernahme nur 1 Punkt geholt hat

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • dein Logikverständnis ist bahnbrechend

    ja bin heute gut drauf, hab 8 Stunden geschlafen. Hab heute James auch gut gesehen, wie hast du ihn heute so gesehen, nachdem du ihn die letzte Woche als Posterboy verspottet hast?

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Vielleicht weiß man schon, dass Lewandowski nichts Schlimmes hat und Dienstag spielen kann. Sonst hätte man Wriedt eigentlich bringen müssen.

    Wriedt spielt für Dienstag eh keine Rolle. Er ist bei der UEFA nicht gemeldet und kann auch für dieses Spiel nicht auf Liste B gemeldet werden, da er keine zwei Jahre Spielzeit bei uns hat. Wenn man einen Stürmer will, dann müsste da evtl. Wintzheimer ran.

    43.11 Ein Spieler kann auf Liste B eingetragen werden, wenn er am oder nach dem1. Januar 1995 geboren wurde und zwischen seinem 15. Geburtstag und demZeitpunkt seiner Registrierung bei der UEFA während zwei aufeinander folgendenJahren für den betreffenden Verein spielberechtigt war.
    http://de.uefa.com/MultimediaF…7/93/2358793_DOWNLOAD.pdf

    0

  • Es ist einfach unfassbar, dass man schon nach nur drei Wochen unter Heynckes einen so großen Unterschied zu den Spielen unter Ancelotti sieht. Taktik, Struktur und vor allem das Auftreten als Mannschaft sind deutlich erkennbar. Das alles sind Welten zu den Spielen zu Beginn dieser Saison. Die Mannschaft hat wieder Lust auf Fußball und bekommt jetzt die Anweisungen, die notwendig sind, damit sie das auch umsetzen kann. Egal, wie die Saison am Ende beurteilt wird, was Jupp jetzt schon geleistet hat, ist irre.


    Alleine die Idee, Martínez im Mittelfeld spielen zu lassen, lohnt die Verpflichtung von Heynckes. Da ist er noch wertvoller als in der Innenverteidigung.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Da die rote Karte derart unstrittig war, dass sogar Hasenhüttl nichts dagegen sagen kann, hat BILD nun eine neue Strategie: in zwei Artikeln (einer von Straten), wird nun behauptet, unserer Spieler hätten rudelartig Einfluss auf den Schiedsrichter genommen, damit er rot gibt.


    Selbst wenn: was ist das Problem? Er hat komplett richtig entschieden. Unfair/ unsportlich wäre eher gewesen, wenn der Leipziger keine rote Karte dafür kassiert hätte. Vorher sah es ja so aus, als wolle er gelb geben - und das wäre entgegen der Regel gewesen.

  • Da die rote Karte derart unstrittig war, dass sogar Hasenhüttl nichts dagegen sagen kann, hat BILD nun eine neue Strategie: in zwei Artikeln (einer von Straten), wird nun behauptet, unserer Spieler hätten rudelartig Einfluss auf den Schiedsrichter genommen, damit er rot gibt.


    Selbst wenn: was ist das Problem? Er hat komplett richtig entschieden. Unfair/ unsportlich wäre eher gewesen, wenn der Leipziger keine rote Karte dafür kassiert hätte. Vorher sah es ja so aus, als wolle er gelb geben - und das wäre entgegen der Regel gewesen.

    Du mußt die Enttäuschung der Medien verstehen. Die hatten sich auf ein weiteres Jahr mit der italienischen Null gefreut und gehofft, daß er uns noch weiter in Grund und Boden stampft.
    War doch nicht grundlos, daß der Abzocker von den Medien trotz der grauenhaften Entwicklung nie kritisiert wurde.

    #KovacOUT

  • Das war ein sehr souveräner Auftritt von uns. Ich hätte mir zwar in der zweiten Hälfte noch 1-2 Tore gewünscht, aber ok, in den englischen Wochen muss man so ein Spiel auch mal verwalten können.


    Natürlich waren wir früh in Überzahl, aber man sieht einfach eine Handschrift. Was wir z.B. wieder konsequent spielen sind die Seitenwechsel um den Gegner auseinanderzuziehen. Die Flügel werden wieder überladen. Das war v.a. in der Überzahl wichtig, weil der Gegner natürlich versucht durch viel Laufarbeit zu verschieben und so mehr laufen muss. Außerdem sieht man wieder Chipbälle hinter die Abwehr. Direkt am Anfang war das ein Mittel, weil die Leipziger hoch gepresst haben. So kann man die erste Pressinglinie überspielen. Wir spielen jetzt das, was ich ursprünglich von Ancelotti erwartet hatte. Die Grundordnung stimmt, aber sobald wir eine Lücke sehen, wird der Pass gespielt (wie bei Javi auf Lewy vor dem 2:0). Man kann eben nur vertikal spielen, wenn die Staffelung stimmt, sonst haben wir ein ständiges Hin - und Her, ein offenes Spiel. Das ist gefährlich gegen Teams wie Leipzig oder den BVB. Nun spielen wir das wieder ziemlich clever.

    0

  • Trotzdem, bei aller Liebe. Dieses Spiel zeigt, wie weit der dt Vereins Fußball momentan hinterher hinkt. Ein erbärmliches und furchtbar langweiliges Spiel ohne Tempo, Raffinesse, Spielwitz!
    Was ist in dieser Liga nur schief gelaufen?

  • Hatte sehr lange an Ancelotti geglaubt weil ich nichts von zu schnellen Trainer Entlassungen halte, aber da muss ich ganz klar sagen die Mehrheit hier hatte recht dass es mit CA keinen Sinn mehr macht. Heynckes ist gerade mal 3 Wochen da und wir sehen eine andere Mannschaft, die Tabellenführung ist zurück erobert und vor allem können wir auch wieder zu Null spielen.
    Eigentlich nicht zu glauben dass sowas gerade unter einem italienischen Trainer nicht mehr möglich war.
    Danke Jupp !!!!

    0

  • ja, der co-kommentiert seit dem "Verlust" von Gernot Rohr sehr haeufig mit Jean-Charles Sabattier; redet immer davon, dass er bei den Woelfen war...glaube daher nicht, dass es der Pfertzel ist; finde aber auch nichts online...

    welchen Anbieter/Stream nutzt ihr?

    0

  • Da die rote Karte derart unstrittig war, dass sogar Hasenhüttl nichts dagegen sagen kann, hat BILD nun eine neue Strategie: in zwei Artikeln (einer von Straten), wird nun behauptet, unserer Spieler hätten rudelartig Einfluss auf den Schiedsrichter genommen, damit er rot gibt.

    Außerdem verschweigt er das es auch ein RBL Rudel gegen die rote Karte gab, da standen ja auch mind. 4 -5 Leute um ihm rum bevor er zur Video Aerea ging ;(


    Zum Spiel:
    Erste Halbzeit war wirklich sehr gut von uns, sofort intensiviert nach der roten Karte und auch schnell belohnt worden. Dann wieder einiges liegen gelassen und das Gulasch wieder mit ein paar tollen Reflexen (Lewa Kopfball) weiteres verhindert.
    Was Ihr allerdings jetzt alle mit James habt ist mir etwas rätselhaft - er hat top gespielt aber der herausragende Mann war er auch nicht. Für mich ganz klar Rudy. Aber das ist das Problem mit diesen unscheinbaren Spielern die aber mit Ihrer Ruhe und Ballsicherheit im MF einfach nur Gold wert sind. Was ein geiler Null Euro plus Handgeld Transfer.
    irgendwer schrieb mal schon lange vor der Saison - der Rudy wird noch einige überraschen - Recht hatte er!


    Zweite Halbzeit bin ich einerseits bei Boa und seiner Kritik des Chancens kreierens, aber andererseits muss man halt auch mal sehen das eigentlich die komlette offensiv Stammelf mit Rib, Müller und Lewa gefehlt hat.


    Und an Jupp muss auch mal etwas Kritik bei aller berechtigter Lobhudelei erlaubt sein.
    Warum wurde Wriedt nicht gebracht? Ist mir völlig schleierhaft. Was soll ein Vidal als Stürmer wenn wir einen erwartungsvollen 23 jährigenJungspieler auf der Bank haben? So was verstehe ich nicht. Was soll der kaputt machen bei einer 2:0 Führung?
    Der kann höchstens das Tor nicht treffen im Sturmzentrum, was Lewa auch ganz gut kann, aber wenig dazu beitragen RBL noch mal aufkommen zu lassen. Daher wäre das für mcih keine Frage gewesen den einzuwechseln ?(

  • zur letzten frage wäre es interessant jupp zu hören. einen plan hatte er ja und den kann er sicher erläutern. kann mir vorstellen dass er sich mit vidal noch zusätzlich stabilität versprochen hat. denn zu der zeit war noch lange zu spielen und ein kontertor und die bekommen die zweite luft.


    und ja, ich hätte ihm auch den auftritt gegönnt und 1-2 tore. die dosen sind mit den 3 toren in 210 minuten viel zu gut weggekommen bei der anzahl der chancen. so sieht es nach 2 knappen spielen aus, was es aber nicht war. die bereits veröffentlichten artikel der welt und der sz zur erneuten wachablösung werden erstmal keine weiteren folgen. war zwar voherzusehen dass wir ein trainerproblem und kein systemthema hatten, aber hey, man muss als bayernbasher die feste feiern wie sie fallen.

  • zum Thema wriedt hatte jupp sich gestern bei sky ja geäußert. Er sagte das der junge das in Leipzig gut gemacht hat es aber im kader viele etablierte spieler gibt die auch spielen wollen bzw spielzeit benötigen. Deshalb hätte er wriedt nicht gebracht.

    rot und weiß bis in den Tod