Neues von Ehemaligen der Basketballabteilung

  • Nelson Weidemann macht das gerade echt gut in Bamberg. Klar macht er Fehler, aber er legt alle Qualitäten aufs Parkett, die er hat. Schneller Antritt, gute Defense. Gibt in den Minuten, die er spielen darf, eine guten Backup-PG.

    Sehr schade, daß es bei den Bayern nicht möglich ist, so einen in die BBL zu bringen.

    0

  • FC Bayern Basketball Newsletter



    Servus FC Bayern-Fan,

    nach dem Erfolg in Oldenburg bereiten sich die Bayern-Basketballer auf das nächste, wichtige EuroLeague-Duell im Audi Dome vor: Gegner am Donnerstag, 24. Oktober, ist Khimki Moskau, das wie unser Team mit 2:1 Siegen in die Königsklasse gestartet ist. Die Partie beginnt um 20.30 Uhr und ist zudem die Rückkehr von Devin Booker; Stefan Jovic ist verletzt und wird wohl nicht spielen können.




    Ja, Stefan Jovic ist ein Verlust. Wenn er denn dann mal spielt. Diese Geschichte geht also weiter. Und ich denke schon, dass es richtig war, ihn nicht um jeden Preis zu halten. Enttäuschend ist für mich, dass die Antwort darauf dann Nelson hieß. Da hat der gute DeMarcus echt Glück, dass wir übermorgen nicht den direkten Vergleich haben werden.


    0

  • Derrick Williams kommt bei Fener bisher auf signifikante Minuten, macht allerdings so ein bisschen da weiter, wo er bei uns aufgehört hat. 27 Min. im Schnitt sind viel, aber 8 Punkte bei schwachen Quoten sicher zu wenig für deren Ansprüche. Fener legt aber bisher ohnehin, trotz DeColo Verpflichtung, mit 1:3 einen Fehlstart aufs Parkett.


    Ebenfalls nicht so recht in Tritt kommt bisher Augustine Rubit bei Olympiacos - die ebenfalls bei 1:3 stehen. In der BBL hat er mir immer gut gefallen, ob er auf EL Level abliefern kann, wird diese Saison noch zeigen. Bisher kommt er auf 14Min / 4 Pkt. / 3 Reb.

    0

  • Ja der ist Sportinvalide mit der Verletzung im Knie bei Bayern geworden...

    Schade ist ein guter aufrichtiger Kerl... tut mir wirklich leid für ihn.

    (Spielerentwicklungstrainer für Bayern?)